1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

flash player verschwindet immer

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von schneebesen, 08.10.07.

  1. hallo!

    keine ahnung was ich falsch gemacht habe, aber mein mac spielt beim herunterfahren und neu anmachen total verrückt.

    wenn ich dann ins internet gehe und zb bei youtube oder co filme usw schauen möchte, kommt immer ein zeichen, dass aussieht wie ein quicktimezeichen micht fragezeichen.
    ich habe gehört, dass es am flashplayer liegt, somit habe ich die neuste version des flashplayers runtergeladen, aber ich muss ihn eben immer wieder beim anmachen des compis neu installieren .das kann doch nicht sein, oder?
    was muss ich tun?
    bitte genauste anleitung, weil ich kein compi freak bin

    vielen dank

    schneebesen
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    such mal n bissel hier im forum, das problem gibts öfter.
    systemeinstellungen > quicktime > erweitert > häckchen bei Flash aktivieren RAUS.
    (nur eine mögliche lösung)
     
  3. Jens87

    Jens87 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    310
    habe die suchfunktion auch schon verwendet, aber leider nichts passendes gefunden,
    bei mir ist der haken bei Flash aktivieren schon draußen, aber die Videos verschwinden trotzdem bei youtube usw. (benutze den Firefox...)
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Dann lösch mal die Datei quicktimeplayer.plist.
     
  5. Jens87

    Jens87 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    310
    hab gerade ein bisschen herumprobiert und konnte das Problem lösen,
    es lag am Firefox Addon "Adblock Plus"

    Man muss nur "Tab zum blockieren von Flash und Java aktivieren" deaktivieren,
    dann funktioniert alles wie es soll!

    MfG Jens
     
  6. daschdry

    daschdry Idared

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24
    Ich habe nun die Lösung: http://mac.eltima.com/freeflashplayer.html

    Wenn Du diesen kostenlos lädst und dann ein swf-File (z.B. von Youtube) auf den Desktop legst,
    mit rechter Maustaste die Informationen aufrufst und schliesslich diesen Player
    als Standard-Programm für Shockwave definierst, hat der Ärger ein Ende :)

    Quicktime und Adobe sind dann aus dem Spiel
     

Diese Seite empfehlen