1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firmengründung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Fanboy, 12.05.09.

  1. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    Hallo.

    Ich habe einige fragen zur Geschäftsgründung, bitte nur zur Thematik in Österreich, wer sich nicht sicher ist ob es in Österreich auch so ist bitte dazuschreiben^^

    1, In wie weit darf ich mit 16, fast 17 eine Firma Eröffnen?

    2, Was kommt da an kosten auf mich zu?

    3, Wo bekomme ich ein aussagekräftiges Logo her?

    4, Wer kann mir meine Homepage machen?

    5, wo bekomme ich eine eigene internet iP her? erfahrungen etc?

    6, In wie weit darf ich "Angestellte" haben?

    7, Auf was mus ich alles achten damit ich mit finanzamt etc keine Probleme bekomme?

    8, muss ich steuern zahlen, auch wenn ich z.B. jahresumsatz unter 50.000€ habe?
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Mein Tipp: Gründe keine Firma!

    Gruß Schomo
     
  3. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ok, kurz und knapp.

    Warum? ich will ja kein geld ausgeben, alles was ich brauche habe ich bereits.

    ich meine gewagt ist es schon, aber wie gesagt, ich gehe kein finanzielles risiko ein o.ä.
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    da kann ich mich nur anschliessen! dir fehlen offensichtlich schon die grundlagen (siehe 3,4,5)
     
  5. offtopic

    offtopic Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    26.02.08
    Beiträge:
    779
    Mein Tipp: Gründe die Firma nur, wenn Du dir absolut sicher bist, dass Du dadurch unter Umständen nur eins gewinnst: Erfahrung.

    (diese Erkenntnis ist international gültig.)
     
  6. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    ad 1, 2, 6, 7 und 8) siehe hier > http://portal.wko.at/wk/startseite_br.wk?BrID=534. ausserdem wirst du nicht ohne streuerberater auskommen. lass dich bei der wirtschaftskammer beraten.

    ad 3 und 4) das sollte im regelfall ein guter grafiker/webdesigner machen.

    ad 5) als hoster kann man sil.at empfehlen.

    ad 8) ja!
     
  7. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Sei dir da nicht so sicher. Du hast diverse Haftungsangelegenheiten, die schneller zu viel Geld kosten können als einem lieb ist. Und Firmenarten (GmbH o.ä.), bei denen man einen Haftungsausschluß hat, bedürfen einer Menge Startkapital.
     
  8. Fanboy

    Fanboy Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    07.07.08
    Beiträge:
    3.052
    ja, das ist mir durchaus klar, ich will ja auch nicht damit reich werden, nur was nebenbei machen, und das halt nicht illegal.

    Ich habe schon etwa 5 Aufträge komplett durchgezogen, bis jetzt nur für Verwandte und Freunde, aber es gibt immer mehr interessenten.
     
  9. christian86

    christian86 Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    240
    Darf man mal frech nachfragen in welcher Branche du tätig werden willst?
     
  10. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Würde ich auch sagen.
    Wenn du dir die o.g. Fragen nicht beantworten kannst, hast du dich überhaupt nicht informiert.
     
  11. Jenso

    Jenso Zehendlieber

    Dabei seit:
    02.12.07
    Beiträge:
    4.118
    Um mal ein bekanntes Wort etwas zu verballhornen:

    Es gibt einen Weg, um garantiert Millionär zu werden: man gründe als Milliardär eine Firma.

    (das wird nicht nur in D, sondern wohl auch in A gelten)

    fürchtet
    Jens
     
  12. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Ich kann mich dem ganzen hier nur anschliessen.
    GRUENDE KEINE FIRMA!
    Egal ob du alles hast was du dafuer brauchst, Es kann sich schnell ne Menge holz ansammeln die du irgendwie abbezahlen musst und dein Leben lang drauf sitzen bleibst. Auserdem als Minderjaehriger hast du kaum ne Moeglichkeit deine eigene Firma zu gruenden. Befass dich n bissl mit der Materie (steuern, Gruendung etc.) und ueberleg in 5 Jahren nochmal ob du das wirklich machen willst.
     
  13. proteus

    proteus Langelandapfel

    Dabei seit:
    23.10.05
    Beiträge:
    2.671
    Du bist weder mit 16 noch mit 17 geschäftsfähig, dh. du kannst keine gültigen Verträge schliessen, keine Firmenkonten eröffnen und auch keine GmbH gründen. Für bestimmte Vorgänge musst du sogar 21 sein.

    Hinzu kommt, das kein Unternehmen von Verstand mit dir zusammenarbeiten würde. Das hat nichts mit deiner Qualifikation in was auch immer zu tun, sondern mit deinem Alter, den Haftungsfragen und letzten Endes auch der Erfahrung und dem Vertrauen. Was machst du bei geschäftlichen Besprechungen, die 100 Kilometer weg sind? Lässt du dich von deiner Mutter fahren?

    Sicherlich kannst du in beschränktem Maß dazu verdienen, ohne große steuerliche Belastung. Und das Finanzamt behandelt dich wie einen normalen ( Einkommens- ) steuerpflichtigen, wenn du 1 Mio. verdienst.
    Aber du wirst kaum etwas absetzen können. Wenn du in der Lehre bist, darfst du unter Umständen gar nichts nebenbei machen, wenn du zur Schule gehst : lern was, umso leichter fällt dir später der Schritt in die Selbstständigkeit.

    Über deinen Eltern wird immer das Damoklesschwert hängen, für jeden Mist mit zu haften.
     
  14. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    noch viel mehr …
     
  15. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Das würde ich so pauschal nicht sagen.
    Ich bin seitdem ich 15 Jahre alt bin in der IT- und Medienbranche tätig.
    Meine Kunden waren von Anfang an Privat- sowie Geschäftskunden.

    Zum Fahren:

    Ja, meine Eltern haben mich rumchoffiert!
    Sie haben mich zu Kunden, Partnern und Kontakten gefahren!
    Und was hat es gebracht?

    Jetzt mit meinen 18 Jahren bin ich als IT-Consulter, Webhoster, Veranstalter,... neben der Schule aktiv und habe einen ausgeprägten Kundenstamm.
    Aber nicht nur das: Seit kurzem bin ich Autor eines Buches über Datenschutz für Kinder und Jugendliche.

    Keiner kann also sagen, dass eine "Firmengründung" mit 14 Jahren schlecht ist!

    Just my 2 cents!

    Timo :)
     
  16. felixdacat

    felixdacat Stina Lohmann

    Dabei seit:
    05.02.06
    Beiträge:
    1.031
    Vielleicht solltest du deinen Betriebswirtschaftslehrer mal fragen, ob ihr das Gesellschaftsrecht behandeln könntet. Danach kannst du dir ja wieder überlegen, eine Firma zu gründen.
     
  17. icruiser

    icruiser Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    10.07.08
    Beiträge:
    1.267
    Wer eine gute Idee hat sollte sie auch verwirklichen!

    Ich kann nur allgemein für D posten aber denke die Grundzüge sind gleich bis ähnlich:
    1. Wird schon schwierig, benötigst die Zustimmung des Vormundschaftsgerichts
    2. Kosten für die Eintragung als Kaufmann (je nach Rechtsform) als Einzelkaufmann kostenlos.
    3/4. selbst ist der Mann
    5. kann ich dir nicht beantworten
    6.7.8. Unbedingt mit einem Steuerberater zusammensetzen! (nicht in Zwei Sätzen darstellbar)
     
  18. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Zu 6. Ob es in A genauso ist, weiss ich nicht - ich bin "nur" Freiberufler (also kein Gewerbetreibender) und habe zwei Vollzeit-Angestellte, für die natürlich Sozialabgaben, Berufsgenossenschaft etc. fällig sind. Ich denke nicht, dass dies abhängig von einer Gesellschaftsform ist.
     
  19. C.Schwab

    C.Schwab Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    24.06.07
    Beiträge:
    470
    #000000

    (diesen beitrag bitte nicht so ernst nehmen)
     
  20. FaTe

    FaTe Auralia

    Dabei seit:
    01.02.09
    Beiträge:
    203
    Warum behältst du ihn dann nicht für dich?

    Eine Firma gründen, wenn man weiß was man machen will und sein Handwerk beherrscht - dann ist das Alter überhaupt kein Hindernis.

    Das Apfeltalk-Café ist jedoch bei weitem NICHT die richtige Adresse für deine Fragen.

    Und der Post von Proteus, das er noch nicht geschäftsfähig ist, ist schlicht und einfach falsch.
    An meiner alten Schule haben einige Leute eine Firma gegründet und Webseiten erstellt eine Schülerfirma als GmbH, wenn der Threadersteller also noch zur Schule geht und zum Beispiel das was er beruflich machen will, auch als Schülerfirma aufziehen.
     

Diese Seite empfehlen