1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firewall für mac Betriebssysteme

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von joe69, 19.06.09.

  1. joe69

    joe69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    8
    Hallo an alle hier,
    bin ein eben erst ganz frisch von "winschrott" auf mac umgestiegen und auch hier ganz neu.
    ich hoffe das ich den threat richtig plaziert habe, andernfals biette an die richtige stelle verschieben!

    so nun zu meinem anliegen, brache ich für mac auch extra eine firewall bzw. ist sowas zu empfelen? und wenn ja was könnt ihr mir empfelen?

    besten dank für eure hilfe und ratschläge

    joe
     
  2. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Es ist auf jedem Mac schon eine Firewall vorhanden. Einfach auf Systemeinstellungen>Sicherheit>Firewall gehen ;)
     
  3. joe69

    joe69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    8
    danke für die schnelle antwort, aber des ist sie ja bei windows auch und trotzdem schrott!
     
  4. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Also ich finde sie eigentlich ganz ok...hat dein Router vielleicht auch noch eine Firewall?
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Klar.
    Wenn dir klar ist, wieviel eine Firewall wirklich zur Sicherheit beiträgt...
     

    Anhänge:

  6. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    woher weisst du das sie so wie unter Windows ist?
     
  7. joe69

    joe69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    8
    @ Macbeatnik du hast mich falsch verstanden. ich hab nur unterstellt das die windows firewall schrott ist und wollte wissen ob es sich bei der vom mac ebensoverhält, oder ob diese ausreicht.
    bei windows hab ich bis etz immer kaspersky benutzt und war sehr zufrieden damit.
    aber nun hab ich mir ein ein macbook pro zugelegt ( neuste generation ) und wollte einfach nur wissen was ich zu tun hab um mich ausreichend zu schützen.....
     
  8. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Du kannst davon ausgehen, das wir Mac User schon wissen, das die Mac Firewall nicht "schrott" ist...
     
  9. joe69

    joe69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    8
    @ Rastafari was sollte ich dann deiner meinung nach tun? bin für jeden rat dankbar
     
  10. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Mac Firewall --> fertig! o_O
     
  11. joe69

    joe69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    8
    @ macminiTomy wie gesagt ich bin neu bei mac und wollte ganau das bestätigt haben was du geschrieben hast. und wissen ob das ausreicht, oder ihr mir andere firewalls empfehlen könnt. schließlich habt ihr damit erfahrung und ich nicht.
     
  12. macminiTomy

    macminiTomy Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    02.10.08
    Beiträge:
    1.132
    Ja. Wenn Viren oder anderes auftauchen, wirst du es erfahren, hier oder in anderen Apple Foren. ;)
     
  13. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Die von Apple seit Leopard integrierte Firewall wird oft heftig kritisiert. Bis 10.4 verwendete Apple die ipfw. Mac OS X 10.5 hat sie zwar auch noch eingebaut, sie ist jedoch nicht mehr mit einem GUI steuerbar (allerdings gibt's da so ein Programm namens "Water Roof").

    Mein Tipp: Firewall unter OS X einschalten reicht. Dazu so wenig Sharing-Dienste wie möglich aktivieren, Kopf einschalten und du solltest relativ sicher sein (für einen Heimanwender sowieso).
     
  14. joe69

    joe69 Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.06.09
    Beiträge:
    8
    danke:)
     
  15. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Da gibt es noch diesen alten Tip der besagt :

    Am besten ist es du richtest dir einen Admin-Account ein und nützt deinen Mac mit einem neuen Account ohne Adminrechte. So wirst du bei jedem system-eingreifenden Vorgang nach dem Admin-Passwort gefragt und dann kannst du selber entscheiden ob du zustimmen willst oder nicht...
     
  16. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Meiner Meinung nach ist das nicht nur ein Tipp, sondern zwingende Pflicht. Nicht nur löscht man damit nicht mehr aus Versehen wichtige Dateien, nein, man hat auch noch Schutz vor Trojanern, die Admin- und root-Rechte brauchen, damit sie aktiv werden können.
     
  17. wantamac

    wantamac Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    593
    Mh...Vielleicht sollte ich das auch mal machen was hier alle predigen. o_O

    Gibt es eigentlich Nachteile?
     
    92Phips gefällt das.
  18. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Ausser, dass du für jede Installation den Namen des Admin-Accounts und sein Passwort eingeben musst: Nein. Obwohl: Selbst das ist ein Vorteil.

    Noch ein dicker Pluspunkt: OnyX funktioniert nicht ohne Admin-Rechte.
     
  19. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Aber das Kennwort muss man doch immer eingeben, egal welche Rechte oder? o_O
     
  20. knollorulez

    knollorulez Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    15.06.06
    Beiträge:
    387

Diese Seite empfehlen