1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firefox und Rar dateien...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cheffi, 18.02.08.

  1. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    Kann man OSX irgendwie dazu zwingen den dämlichen Firefox zu ignorieren?

    Immer wenn ich den Installiere übernimmt OSX den automatisch als Standartprogramm für alle RAR dateien, was automatisch zur Folge hat dass Parallels gestartet wird.

    Ich kann zwar jedesmal wieder Stuffit Expander als Standart angeben aber er ignorierts trotzdem.

    woran kann das liegen? Ist unglaublich nervig weil ich recht oft mit rar Dateien rumhantiere...
     
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Welcher Browser ist dein Standard-Browser?

    Wie oft installierst du den FF?

    Ansonsten eine RAR Datei suchen, rechte Maustaste / Information und dort dein RAR Standart Programm auswählen und für ALLE übernehmen. Das sollte reichen....
     
  3. cheffi

    cheffi Querina

    Dabei seit:
    07.10.07
    Beiträge:
    182
    safari is standart.

    war bissl missverständlich, aber in letzter zeit habe ich öfters mal osx neu installiert, dabei dann auch ff.

    letzteres funktioniert zumindest teilweise, paar lässt er mir komischerweise aus dabei...
    scheiss ff ;)

    edit: finder war wohl zu langsam, jedenfalls scheint ers jetz kapiert zu haben... danke
     

Diese Seite empfehlen