1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Firefox 3.6 startet nur ohne Add-Ons

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von pingus, 22.01.10.

  1. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
    Nach dem Update auf die Version 3.6 musste ich feststellen, dass Firefox nicht startete. Zum Test habe ich Firefox dann im Terminal mit der Option -safe-mode aufgerufen und alle Add-Ons deaktiviert. Danach startet Firefox wieder.

    Habe dann schrittweise Add-Ons wieder aktiviert und bin dann u.a. nach Aktivierung der Ad-Ons "Delicios Bookmarks" oder "DownThemAll" wieder gescheitert. Erneutes Deaktivieren verhilft zwar wieder zum Start, aber das ist nur ein Workaround.

    Hat jemand dies ebenfalls beobachtet? Gibt es schon Ideen zur Behebung?

    Habe vorerst die 3.5.7 wieder reanimiert und werde derweil auch vermehrt Safari nutzen :)

    Gruß
    Pingus
     
  2. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    würde ja erstmal "Delicios Bookmarks" oder "DownThemAll" löschen
    und diese dann neu installieren
     
  3. Erunno

    Erunno Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    26.01.08
    Beiträge:
    391
    Weil *einige* Features mit Firefox 3.6 nicht funktionieren, verwenden Leute anstatt dessen einen Browser, der fast *keine* Features besitzt? :p
     
  4. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
    Das habe ich auch schon probiert, führte aber zu keiner Besserung. Hätte ich auch erwähnen sollen ;)

    In der Konsole erscheint bei mir folgende Logmeldung:

    Code:
    21.01.10 20:44:51	com.apple.launchd.peruser.502[169]	([0x0-0x27027].org.mozilla.firefox[270]) Exited with exit code: 1
    Zur Ergänzung noch folgende Info: Die gleichen Add-Ons habe ich auch unter Linux im FF 3.6 installiert und habe dort bisher keinen Absturz erlebt.
     
    #4 pingus, 22.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.10
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.476
    Laut dieser Seite sollte zumindest das eine mit FF 3.6 kompatibel sein. Hast Du das von der offiziellen Seite installiert?
     
  6. Aronnax

    Aronnax Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    03.12.04
    Beiträge:
    831
    Ja dann: http://support.mozilla.com/de/kb/Managing+profiles
     
  7. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    an Downthemall sollte es nicht liegen. Deises Plugin läuft bei meinem FF 3.6 einwandfrei.
     
  8. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
    Habe inzwischen auch mal einen Versuch mit einem neuen Profil. Auch hier startet Firefox nach Installation eines Add-Ons, in diesem Fall war es Delicious, nicht mehr.

    Wenn ich auf dem Mac die bestehende FF-Installation restlos entfernen möchte, was muss ich alles löschen?

    1. /Applications/Firefox.app
    2. Profildaten
    3. Add-Ons
    Wo sind 2 und 3 zu finden? Habe das noch nicht erforscht.

    Vielleicht hilft ja ein Neuanfang ;)
     
  9. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Profile + Addons sind in ~/Library/Application Support/Firefox.

    Und dann gibt es noch dateien vom FF in ~/Library/Caches/Firefox.

    Wenn du dort alles gelöscht (bzw gesichert) hast, und dann gibt es immer noch Probleme, dann ist wohl was größeres bei dir faul.
     
  10. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
    Leider tritt der Fehler auch nach dieser Maßnahme wieder auf.

    Welches Tool könnte bei der Analyse helfen? Habe bei mir auch Xcode für meine ersten "Gehversuche" mit Objective-C installiert, ist da ein geeignetes Werkzeug dabei, um Firefox sozusagen im Debug-Modus starten und alle Meldungen sehen zu können?

    Kann Dir nur zustimmen, dass da etwas größeres nicht stimmt. Fragt sich nur was das wohl sein wird...

    Das System ist noch nicht besonders alt, im Dezember gekauft und seitdem auch auf dem aktuellen Stand gehalten.

    Habe im Bugzilla einen Eintrag gefunden, der meinem Problem sehr ähnelt ... https://bugzilla.mozilla.org/show_bug.cgi?id=533535
     
    #10 pingus, 23.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.10
  11. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
  12. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
    Leider wurde der zuvor erwähnte Beitrag im Firefox Forum fälschlicherweise als "gelöst" geschlossen. Ein neuer Beitrag wurde aber bereits wieder eröffnet: http://support.mozilla.com/en-US/forum/1/590191

    Der zugehörige Bugzilla-Eintrag könnte noch weitere Votes gebrauchen, um in der Priorisierung etwas nach oben zu gelangen.
     
  13. sedna

    sedna Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    911
    Hallo pingus!

    Ich gehe von einem "Zugriffsrechte-Problem" aus. Der Hinweis in der Konsole weist auf org.mozilla.firefox.
    Es gibt zwar in ~/Library/Preferences eine entsprechende Plist, doch denke ich, dass Du noch mal im Ordner ~/Library/Caches suchen solltest. Dort findet sich eventuell ein Ordner gleichen Namens ...
    In meinen Augen ist jedoch (der Inhalt von) ~/Library/Caches/Firefox ein Hauptkandidat für das Problem.
    Öffne die Finder-Information zu den Ordnern und Dateien (cmd-i) und korrigiere gegebenenfalls die Rechte: Du musst Lese- und Schreibrechte haben (Siehe auch diesen Supportartikel. Dort ist auch der Weg mit dem Terminal beschrieben)

    Gruß
     
  14. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Ich hab leider genau dasselbe Problem, bei meinen MBP funktioniert alles und beim iMac startet die 3.6er Version einfach nicht. Symptome genau wie hier geschildert. Gibt es eventuell was neues?
     
  15. pingus

    pingus Granny Smith

    Dabei seit:
    10.01.10
    Beiträge:
    17
    Nach dem Mac OS X Update 10.6.3 habe ich einfach mal einen neuen Versuch mit dem Firefox 3.6 gewagt. Inzwischen hat sich aber an meiner Konfiguration einiges geändert. So habe ich u.a. inzwischen einen neuen Benutzer in Verwendung. Diesmal habe ich Firefox 3.6.2 getestet und das Problem tritt tasächlich nicht mehr auf. Ich habe aber auch die Berechtigungen auf meinen neuen Benutzer umgesetzt, so dass mir der Hinweis von sedna sehr plausibel erscheint. Testen kann ich das aber nicht mehr.

    Jetzt habe ich also auch wieder auf dem Mac den aktuellen Firefox :)
     
  16. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Bei mir leider immer noch dasselbe Problem. Auch mit 10.6.3 und FF 3.6.2
     

Diese Seite empfehlen