1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

finder und ftp

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von thinx, 09.06.09.

  1. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    hi, ich suche gerade nach einer anständigen lösung für mich auf meinen ftp server zuzugreifen.
    finder bietet mir ja die möglichkeit aber scheinbar habe ich tatsächlich nur leserechte, kann denn das sein? google hat mir dazu nur infos von 2006 und vorher ausgespuckt, kann doch nicht sein das apple es nicht hinbekommt so etwas essenzielles wie einen ftp standardmäßig ordentlich einzubauen!

    jedenfalls habe ich auch schon cyberduck vor einer weile versucht (hab die ftp geschichte dann ne ganze weile ruhen lassen weils mich einfach genervt hat) da allerdings hatte ich auch so meine probleme. konnte zwar dateien auf den server packen allerdings auf diese dann nicht vom browser aus zugreifen bzw. bilder irgendwo einbinden.

    liegt der fehler bei mir?! unter win habe ich keinerlei probleme mit dem ftp.
    (nein, ich werde nicht zurückwechseln)

    ps: is das alles vllt eine schikane um die leute dazu zu bringen idisk zu "kaufen"? ;)
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Ist so. Allerdings kommt OSX ja mit dem Unix ftp-client.

    Mit Cyberduck habe ich allerdings noch keine Probleme gehabt. Wo hakt es denn genau?
     
  3. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    also heißt das finder kann keine simple ftp aufgabe lösen? irgendwie extrem schwach...

    mit cyberduck scheiterts an der verfügbarkeit der hochgeladenen datei. zwar kann ich hoch/runterladen aber wenn es dann darum geht per browser auf die datei zugreifen zu wollen existiert diese dann plötzlich/anscheinend nicht.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    FTP ist ja auch eigentlich ein veraltetes Protokoll. Mich wundert, dass der Finder das überhaupt im Lesezugriff kann.
    SFTP ist da schon fortschrittlicher (und sichererer). Wobei gerade bei solchen Dingen mir spezialisierte Programme wie Cyberduck oder Transmit lieber sind.

    Sicher, dass Du die Datei in den richtigen Ordner gepackt hast?
     
  5. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Eigentlich gehört FTP verboten und SCP genutzt.

    Mal davon abgesehen schafft der Finder im Lesemodus FTP problemlos. Zumindest bei mir geht es über "Gehe zu/Mit Server verbinden" astrein. Und das wohl deshalb, weil das ursprünglich auch als Quelle für Dateien gedacht war, nicht als Speicherort.

    Oder man nimmt ein ordentliches Protokoll wie SCP und dafür bietet sich Cyberduck oder Fugu an.
     
  6. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    defintiv.
    bin grad dabei mir nochmal cyberduck zu saugen und werd das dann alles nochmal testen.
    fände es dennoch schön das ganze über ne integrierte variante zu lösen, da man die gewünschte datei/ordner einfach links im finder auf den server ziehen bräuchte und fertig.
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    SCP ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei ;)

    Das ist bei OSX nicht vorgesehen. Schreibend geht höchstens WebDAV.
     
  8. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Na aber wenn man als Einzelbenutzer ein Konto pflegt das sinnvollste ;)
     
  9. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    der lesemodus tut ja auch. nur hilft der allein nicht wirklich.
     
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    SFTP rulez [sic] ;)
     
  11. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Ja wie gesagt, das liegt daran, dass hier FTP mehr als Quellmedium dienen soll. Der Finder hatte noch nie Schreibrechte beim FTP-Protokoll. Damals gab es dafür dann das feine Progrämmchen "Fetch".
     
  12. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
  13. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Du hast die Datei aber anscheinend nicht in den Ordner gelegt.

    Naja, ich brauche die Eigenarten von FTP nicht :)
     
  14. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    bitte:
     

    Anhänge:

  15. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Dann solltest du dir die access.log deines Apache ansehen, was er dazu sagt. Du hast aber nicht zufällig mal via .htaccess oder vHost-Eintrag eine Weiterleitung eingerichtet?
     
  16. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    ne nix gemacht, lief unter win auch alles genau so.
     
  17. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Dann liegt es nicht am Verzeichnis. Weche Rechte hat denn die Datei?
     
  18. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Dann würde ein "forbidden" kommen und kein "not found".
     
  19. thinx

    thinx Morgenduft

    Dabei seit:
    16.03.09
    Beiträge:
    170
    rw-r--r-- aka 644
     
  20. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Das kommt auf die Konfiguration an.

    Vergleich mal die Rechte mit den Dateien, die angezeigt werden.
     

Diese Seite empfehlen