1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder Einstellungen speichern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Command, 19.02.08.

  1. Command

    Command Gast

    Hallo,

    ich habe das Forum nach einem Eintrag zu diesem Thema durchsucht, bin aber leider nicht fündig geworden (Wahrscheinlich eine zu grosse Anfängerfrage).

    Wie kann ich die Einstellungen (v.a. Größe der einzelnen Fenster, die ich an die Länge meiner Dateinamen angepasst habe), so speichern, dass sie beim nächsten Öffnen des Finders wieder so dargestellt werden.

    Ich wäre für eine Antwort dankbar,

    Command
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Unter Leo kannst du alles wie gewünscht einstellen, Apfel+J drucken und dann in dem erscheinenden Fenster auf "Als Standard verwenden" klicken. Unter Tiger geht's meines Wissens nicht und auch im Leo klappt das nicht überall.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Position und Größe der Fenster bleibt erhalten, wenn du die Fenster schließt. Die Spaltenbreite allerdings lässt sich leider nicht individuell speichern.
     
  4. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Doch.
    Fenster so einrichten wie gewünscht, dann "sollte" es so, incl. Spaltenbreite gespeichert werden.
    Unter Tiger klappte das sehr zuverlässig, unter Leo hab ich da auch hin und wieder Probleme, allerdings ohne bisher genau verifizieren zu können, wann das passiert.
    Jedenfalls hat die Art, wie ein Ordner geöffnet wird, Einfluss auf die Darstellung.
    Aus einem Suchfenster heraus, wenn das Suchfenster mit Symbolleiste ist oder ohne, führt u.U. zu verschiedenen Ergebnissen, scheint in Leo noch ein wenig buggy.
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Oh. Na ja: "sollte".
    Hat bei mir aber auch mit dem Tiger nie geklappt. Mit dem Leo habe ich daher, nach ein ein paar missglückten Versuchen, gar nicht mehr probiert.
    Da werde ich mal weiter testen.
    Wobei ich es viel wichtiger fände, daß die Einstellung der Sortierreihenfolge in der Spaltendarstellung für die einzelnen Fenster erhalten bliebe und nicht immer global geändert würde.
     
  6. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Als bei mir merkt sich OS X schon immer die Sortierreihenfolge für jedes Fenster separat. Das ist ja gerade das nervige ;)
     
  7. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Spalten- oder Listendarstellung?
     
  8. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    Also das ist so, dass es so ist, wie das meistens ist beim mac: Alles viel einfacher als man denkt.

    Ordnereinstellungen macht man über ⌘J.

    Wenn man aber die generelle Fenstergröße, Position und Spaltenbreite festlegen will, geht das so:

    Neues Fenster öffnen, Größe und Position anpassen und fenster wieder schließen (ohne darin zu navigieren!). Fertig.

    Spaltenbreite legt man genauso fest, indem man mit gedrückter ⌥ Taste die gewünschte Breite zieht.

    Buggy ist da meiner Ansicht nach nichts. Ich habs auch erst nach 6 Jahren MacUsing geschnallt. :eek:

    Viel Spaß damit.

    PS. Ich hab mit die Funktion "Zoomen" auf ⌘E und "Aufräumen" auf ⌘R gelegt. Damit lässt sich echt gut & schnell arbeiten wenn die Finderfenster überlaufen und die Größe angepasst werden muss.
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    E (wie kommst du an den Propeller?) ist doch im Finder schon mit Eject belegt.
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Bei mir nicht. Jedenfalls nicht in der Spaltendarstellung (von der ich sprach).
     
  11. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Nö, tut sich nichts bei mir mit Speichern. Egal ob Breitenveränderung mit oder ohne cmd-Taste, beim nächsten Öffnen habe ich wieder die Standardeinstellung.
     
  12. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    nicht CMD sondern ALT. Der finder merkt sich nur gleich breite spalten.


    E verwende ich, weil es schnell und einfach geht neben Q, W, S, X, C, V und 1/2/3/4 (Ansichten). Auswerfen mache ich mit ⏏.
     
  13. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Arbeitest du auf einem Server, da bestimmt der Server die Darstellung.

    Ansonsten musst du aufpassen nicht in einem Fenster zu navigieren, sonst übernimmt er die Einstellung womöglich für einen anderen Ordner.

    Hier mal eine Aufzeichnung unter 10.5.2:
    http://screencast.com/t/MzKvrSR7
     
  14. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    @papalapapp: Holst du dir die Zeichen immer aus der Zeichenpalette, oder gibt's da geheime Kürzel für?

    ⏏ liegt für mich sehr ungünstig, da meine rechte Hand auf der Maus liegt und meine linke Hand weit entfernt von ⏏ ist, aber recht nach beim  und beim E. Zudem funktioniert ⏏ ja nur mit CDs und nicht mit Disk Images oder Netzlaufwerken.
     
  15. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Dann ist's sowieso uninteressant.
     
  16. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    Nunja, da habe ich glück, denn die Auswerfenfunktion nutze ich alle paar Tage mal, wenn überhaupt. Und da klicke ich dann im Finder auf das Symbol in der Seitenleiste.

    Ansonsten sind ja keine Tasten mehr frei. Wie bei dir will ich auch nur die linke Hand verwenden weil rechts eben die Maus geschubst wird.

    Die Symbole hole ich mir mit ⌥⌘T über die Zeichenpalette. Es erscheint automatisch die Favoritenliste. Leider dann nur mit der Maus erreichbar. Trotzdem aber angenehm, da man weiter tippen kann, ohne das Fenster erst wieder weg klicken zu müssen.
     

    Anhänge:

  17. papalapapp

    papalapapp Boskop

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    212
    Warum denn das?
     
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Was soll ich mit gleichbreiten Spalten? Wenn ich dann in der fünften Ebene lange Dateinamen habe, brauche ich vorne nicht vier Spalten mit viel weiss, und für den Bildschirm wird's auch zu breit.
    Ich will übersichtliche Informationen, da wo ich sie brauche, in welchem Ordner und Unterordner ich bin, weiß ich sowieso.
     
  19. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Danke, die Favoriten habe ich bislang irgendwie misachtet. Sehr praktisch.
     
  20. beetlefrosch

    beetlefrosch Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    25.04.06
    Beiträge:
    733
    Kann man auch die Grösse des Öffnen- bzw. Speichern-Dialoges festlegen?
     

Diese Seite empfehlen