1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder Datei-Pfad immer anzeigen

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von hwo_curse, 17.04.09.

  1. hwo_curse

    hwo_curse Granny Smith

    Dabei seit:
    04.05.07
    Beiträge:
    17
    Hi liebe Apfeltalkgemeinde,
    ich hatte es einmal geschafft das der Finder in 10.5 IMMER die Übergeordneten ordner in der unteren Zeile anzeigt. Das ganze sah dann so aus als hätte man nach den Dateien gesucht. Leider finde ich diese total praktische Option nicht mehr.
    Hoffentlich weis einer von euch wie ich das damals gemacht habe.

    Auf meiner Suche bei Google bin ich auf etwas anderes auch sehr Sinnvolles gestoßen:
    Möchte man im Titel den gesamten Pfad sehen so beachte man die Tips auf dieser Webseite:

    http://www.macbug.de/2007/12/06/mac-os-x-105-kompletten-pfad-im-finder-fenster-anzeigen-lassen/


    Das ganze sollte praktisch immer so aussehen (egal ob man was sucht oder nicht):
    [​IMG]
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.397
    Finder > Darstellung > Pfadleiste einblenden.
     
  3. gumpY

    gumpY Golden Delicious

    Dabei seit:
    15.10.08
    Beiträge:
    9
    ich missbrauche diesen thread mal eben für ne frage die auch mit den ordner pfaden zu tun hat.
    ich muss in der config datei den ort eines bestimmten ordners angeben.
    muss ich da mit Macintosh HD anfangen und dann so weiter?! leerzeichen in ordnernamen sind kein problem oder?
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.397
    Was für eine Konfigurationsdatei?
    Unter UNIX sind Leerzeichen ein Problem, die musst du auskommentieren mit einem vorangestellten \.
    Ob das bei allen Systemen funktioniert, weiß ich nicht, aber im OS-X-Terminal kann man auch den kompletten Pfad in Anführungszeichen setzen.
    Falls es beginnend mit dem Festplattennamen nicht klappt, eventuell mal /Volumes davorsetzen.
     
  5. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Angenommen, dein OS X Startvolume heisst auch tatsächlich "Macintosh HD"...
    ...dann findest du es sowohl unter...
    /
    ...als auch unter...
    "/Volumes/Macintosh HD/"
    (in Anführungszeichen, weil --> Leerzeichen drin)
    ...und natürlich auch unter:
    /Volumes/Macintosh\ HD/
    (Der Backslash ist die alternative Methode, das Leerzeichen zu entschärfen.)
     

Diese Seite empfehlen