1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Finder Absturz, killen, neustarten, nichts geht! Zum Weglaufen!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Randfee, 20.01.10.

  1. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    Hallo,

    mein Finder ist soeben abgeschmiert beim Versuch auf meine iDisk was hochzuladen. Herrlich! Der reagiert garnicht mehr und kann weder abgeschossen noch neugestartet werden. System ist 10.6.2 auf einem Macbook Pro, vor Wochen frisch aufgesetzt.

    1. Per Kontextmenü/Relaunch versucht ihn neuzustarten. Nichts.
    2. Versucht ihn per click neuzustarten, Fehler# , siehe Bild
      [​IMG]
    3. in die Konsole geschaut, irgendwie läuft der noch. "kill -9 83" ausgeführt. Läuft noch immer :(
      [​IMG]
    4. versucht ihn per Konsole neuzustarten, nichts.

    Da bleibt wohl mal wieder nichts außer Neustart, mitten während der Arbeit. Das ärgert mich doch immer wieder mal schwarz! Wieso kann ich den nicht killen, so ein Mist!

    Wer da mal Abhilfe wüsste.... wäre nett!
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
  3. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Also bitte, das ist wirklich unfair gegenüber Windows-User. Mac-User eröffnen sogar Threads, wenn sie einmal neustarten müssen… tz. :-D
     
  4. Randfee

    Randfee Pomme d'or

    Dabei seit:
    28.12.04
    Beiträge:
    3.098
    natürlich, ich hasse neustarten :cool:. Dagegen ist bei Systemupdates und dergleichen ja nichtmal was einzuwenden, wenn ich aber all meine offene Arbeit schließen muss, weil sich der Finder plötzlich nicht mehr bedienen lässt, dann ärgert mich das doch arg.

    Überdies ist Windows 7, welches ich seit einem halben Jahr auf einem anderen PC zuhause hab, bisher absolut verlässlich stabil! Dagegen war 10.6 bisher richtig schlecht!
     

Diese Seite empfehlen