1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Finanzierung als Azubi

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von MacieMac, 18.07.08.

  1. MacieMac

    MacieMac Golden Delicious

    Dabei seit:
    18.07.08
    Beiträge:
    8
    Ich bin ab August im 3. Lehrjahr und da ich in einem grafischen Beruf arbeite und ich zu Hause keinen Computer habe, überlege ich mir Mitte des Ausbildungsjahres einen iMac anzuschaffen, damit ich die Rabatte noch ausnutzen kann. Ist es möglich sich den iMac als Azubi zu finanzieren? Wenn ja, auch ohne Bürgen?
     
  2. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    soweit ich weiss geht das. eventuell müsstest du nur einen beweis zeigen dass du ein einkommen hast aber sonst gibts da kein problem. ich denk mal 18 bist du schon ;)
     
  3. Gulla

    Gulla Stechapfel

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    157
    habe bei unserem mediamarkt im 1. Ausbildungsjahr (vor 2 Jahren) auch mein Notebook finanziert

    du brauchst nur einige aktuelle Gehaltsabrechnungen dann ist das kein Problem (so wars bei mir)
     
  4. fabischm

    fabischm Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.03.08
    Beiträge:
    605
    ist zwar ein falsches Unterforum, aber du bist ja noch neu.....da verzeiht man sowas mal!

    Zu deiner Frage: Es kommt wirklich drauf an wo du den iMac finanzieren willst....am besten natürlich bei jemandem aus der Familie;) dort zahlt man keine hohen Zinsen!
     
  5. lenny87

    lenny87 Morgenduft

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    169
    hi
    ich würde dir auch empfehlen, das du die finanzierung nach möglichkeit über die familie regelst, denn bei den zinsen versucht man natürlich dir einen netten zins zu zeigen, der aber nicht dem effektiven jahreszins entspricht. zum bsp sagen sie dir etwas von einem zinssatz von 3% im jahr (willkürliche annahme, ich vermute fast das 3% doch zu niedrig angesetzt sind) und irgendwo im klein gedruckten steht das das monatlich verzinst wird oder ähnliches was einen effektiven zins von mehr als 3% ergibt. und im endeffekt steigern zinsen den verkaufswert ja schon enorm.
    lg christoph
     
  6. Gulla

    Gulla Stechapfel

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    157

    sowas ist in Deutschland verboten!
    im effektiven Jahreszins müssen ie tatsächlichen Mehrkosten (zinsen) angegeben werden, alles über den effektiven Jahreszins ist unzulässig! wenn da 9,15% steht sind es auch 9.15%
     
  7. Creativer

    Creativer Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    02.08.07
    Beiträge:
    930
    Also bei mir ist eine Finanzierung in der Ausbildung bei Unimall nicht durchgegangen. Obwohl ich 20 war und gute 800€ Netto in der Ausbildung verdiente. Kommt wahrscheinlich wirklich darauf an wo man Finanziert. Media Markt ist da bestimmt nicht so penibel.
     
  8. zaP

    zaP Erdapfel

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    3
    Es kommt nicht auf den Händler an, sondern mit welcher Bank dieser zusammenarbeitet. Einige MediaMärkte arbeiten mit der Deutschen Bank, andere mit Santander/CitiBank und so weiter. Die Banken haben alle unterschiedliche Voraussetzungen für Finanzierungen. Kann sich lohnen bei ein paar verschiedenen MM's anzurufen und nachzufragen. Gilt auch für Saturn.

    Bei uns ist es so dass Azubis bis 1000€ finanzieren können, Gehaltsnachweise sind nicht nötig, nur Personalausweis und EC-Karte.
     

Diese Seite empfehlen