1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Filmverleih im iTunes Store?

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 27.12.07.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Wie 9to5mac erfahren haben will, plant Apple, in Kooperation mit 20th Century Fox, Filme im iTunes Store zu vermieten.
    Bei der Macworld im Januar soll dieses vorhaben vorgestellt werden. Das geplante Model sieht vor Filme für einen gewissen Zeitraum, 9to5mac spricht von 24-72 Stunden, über tv abzuspielen.
    Damit würde das tv Gerät, das zur Zeit einen relativ geringen Funktionsumfang hat, weiter im Nutzwert steigen und die schleppenden Verkaufszahlen ankurbeln.

    via: 9to5mac
     

    Anhänge:

    #1 .holger, 27.12.07
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.12.07
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    naja.....wird dann wohl wieder erstmal nur inner USA so sein......die sollns ma endlich hinkriegen Filme, Serien und den ganzen kram im deutschen iTunes store zu verkaufen.....immer alles auf englisch sehn is mit der zeit auch net des wahre.....
     
  3. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich persönlich halte ja allgemein nicht so viel von Filmverleih im Internet...
    Aber ich denke auch, dass das den Verkauf des Apple TVs ankurbeln wird und auch viel in Anspruch genommen wird. Vielleicht gibts am 15. ja auch gleich noch ein neues Apple Tv...
     
  4. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Ich würde nicht TV schreiben, da sehr viele Browser den Apfel nicht richtig anzeigen;)
     
    #4 Murcielago, 27.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.12.07
  5. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ich kann ihn net sehn.....wusste aber was gemeint war ;)
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Der Windows-PC vor dem ich gerade sitze zum Beispiel...:p
     
  7. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Wie kommst du denn zu einem Windows-PC? :oops: Aber abgesehen davon fände ich die Idee gut, doch Fernsehsendungen und andere Features des iTunes-Stores sollten meiner Ansicht nach auch hierzulande in Österreich oder in Deutschland erscheinen.
     
  8. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Im Büro meiner Mutter bei Vater Staat.:p
     
  9. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Was tut man denn um die Zeit beim Staat? Was haben die für einen Internetzugang? Bist du sicher, dass der Staat es beabsichtigt, dass Leute kommen und von deren Computern in AT Beiträge schreiben? :p
     
  10. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Ich sitz hier im Büro meiner Mutter, sie ist gerade bei einer Besprechung...
    Ich weiß nicht, was die für einen Internetzugang haben, aber man darf nicht zu viele Tabs im Internet öffnen, dann kommt ein Haufen Fehlermeldungen...:p

    PS: Vater Staat wird schon nichts dagegen haben...ähhhhhm...ist ja geschäftlich hier auf AT.:p:p
     
  11. Bully Bull

    Bully Bull Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    412
    Ganz recht, bin ich ganz deiner Meinung. Geschäftlich in dem Sinne, ob der Staat nicht auf Macs umsteigen soll... für den Herrn Schäuble habe ich hier noch einen Mac 128k...:p
     
  12. webbi

    webbi Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    379
    Das sehe ich anders: Die "Offline"-Videothek stirbt nachweislich langsam aus. Die Umsätze gehen zurück, die Kunden leihen Filme eher einen Tag aus statt gewinnbringende mehrere Tage - nicht, weil sie heutzutage Filme schneller gucken, sondern weil sie sie per One-Click-Tools innerhalb von Minuten kopieren können. Von der Konkurrenz illegal heruntergeladener Filme aus dem Internet ganz zu schweigen, die verdirbt den Videotheken-Markt ohnehin. Die momentan aufschwappenden Versand-Videotheken sind meiner Meinung nach nur ein kurz anhaltender Übergang (zumal die Versandkosten den möglichen Gewinn des DVD-Verleihs ohnehin fast komplett schlucken) zu dem, was kommen muss: Filme, die bequem per Klick über die Internetleitung auf den Fernsehschirm kommen, ähnlich wie Trailer über FrontRow zu gucken (nur eben ganze Filme).

    Ob das führende Medium dafür Apple TV sein wird, darüber kann man natürlich streiten...

    Gruß, webbi
     
  13. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Ich kauf mir die Filme lieber richtig auf DVD..... aber praktisch stell ich mir das vor, man sitzt auf dem Sofa und klickt dann einfach mit ein paar Freunden (oder zu zweit) durch die Filme und kann sich einfach so einen angucken, wenn man will. Kein nerviges Vorauswahltreffen und so...
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Genau, ich kaufe sie mir auch lieber...aber das wird schon eine gute Geldquelle sein, besonders in den USA.
     
  15. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Dort steht, dass man die Filme dann auch auf dem iPod abspielen kann...aber das finde ich etwas komisch mit der Zeit...
    Dann muss ja in den Filmen eine eingebaute Uhr sein, die den Film dann zur abgelaufenen Zeit automatisch vom iPod löscht.
     
  16. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    Ich finde das auch komisch. Wie sollte das funktionieren ? Das heißt unterm Strich das etwas auf meinem privaten Gerät implantiert wird. Naja wie dem auch sei. Ich schaue eh lieber am Fernseher als auf so einem kleinen Gerät. Sicher ist da mal lustig wenn man in Urlaub fährt und sich dann mal für die 2 Wochen, ich denke diese Option wird es auch geben, 5 oder 10 Filme aufnimmt und sich entspannt was anschaut wenn man Lust und Laune hat.

    Ich finde die Idee gar nicht so schlecht aber es wird Probleme geben denn die DVD, BlueRay und HD Hersteller werden hier auch meckern denn das macht sie praktisch "überflüssig". Warum sollte ich mich auf den Weg machen und einen Film leihen wenn ich ihn bequem laden kann und mir dann mal auf nem kleinen Bildschirm anschaue ?

    Apple ist innovativ und klug aber dennoch sollten sie nicht zu viele Minenfelder betreten denn der Markt ist groß und Apple wildert in ganz schön vielen Bereichen rum und tritt etablierten Firmen lecker auf die Füsse. Nicht alle werden sich das gefallen lassen denke ich.
     
  17. AGGy

    AGGy Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.10.05
    Beiträge:
    269
    jep ich bin auch eher deiner Meinung, zur Zeit bin ich zwar Videotheken Stammkunde einfach weil das Kino a zu teuer ist und b die Videothek einfach bequem ist.

    Ich meine Pemiere und Co bieten so etwas ja schon an nur das halt die Filme nicht über Internet gezeigt werden sondern halt über Kabel etc. und dort bezahlt man auch und kann den Film dann anschauen wie und wo man will.

    Ich denke das dies auf jedenfall ein Schritt in die richtige Richtung ist.

    gruß AGGy
     
  18. Mure77

    Mure77 Moderator
    AT Moderation

    Dabei seit:
    25.06.07
    Beiträge:
    4.229
    Was allerdings nicht gegeben sein wird ist der Dolby Digital Ton und der ist bei einem guten Film einfach unabdingbar finde ich.

    Herr der Ringe oder Stirb langsam oder Miami Vice und wie sie alle heißen mit Stereo ? Neeee
     
  19. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Wie das funktioniert? Ganz simpel: Per DRM. Und das ist schon seit Ewigkeiten in deinem Gerät, dem iPod, "implantiert", besser gesagt implementiert. Wenn du den iPod nicht ans iTunes steckst, bevor der Film abgelaufen ist, so dass er dann gelöscht werden kann, dann verhindert der iPod bis dahin das Abspielen. Ist technisch überhaupt kein Problem und wie gesagt, DRM steckt schon längst im iPod. Dessen Tragweite muss sich nicht auf "Nur auf 5 Geräten abspielbar" beschränken, auch solche Mietmodelle etc. sind damit realisierbar.
     

Diese Seite empfehlen