1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Film-DVD so richtig mit Menü erstellen?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Oregano, 16.03.09.

  1. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    Gibts da eine Freeware für den Mac? Soll halt auch in einem normalen DVD-Player laufen. Unter Windows gibts Freeware für sowas und ich hab ehrlich gesagt keinen Bock 100 Euro für eine Software auszugeben die ich dann 2x im Jahr brauche :-D . Ansonsten brenne ich Daten-DVDs immer mit dem Finder.
     
  2. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Film mit iMovie schneiden, an iDVD senden, brennen, fertig!

    Und das alles nur mit OS X!
     
  4. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    iDVD erkennt keinen der Filme, sind DIVX-AVIs. Kanns sein das OSX das nicht unterstützt? Quicktime spielt die Filme auch nicht ab. Und jetzt?
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Was ist mit iMovie?
     
  6. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Geht mit Burn. Die Menüs sind zwar nicht besonders schön, aber dafür kostet das Programm auch nichts. ;)
     
  7. le_petz

    le_petz Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    3.376
    tja, da musst du erst umwandeln. ich würde sonst es mal mit toast testen.
     
  8. Neil

    Neil Alkmene

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    35
    Und umwandeln geht gut mit Handbrake. Ist Freeware und in der aktuellen Version kann man als Quelle auch Dateien angeben.
     
  9. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Burn bringt auch einen eigenen Konverter mit. Musst deine Videos also vorher nicht umwandeln. Video in Burn reinwerfen, etwas warten, fertig.
     
  10. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    Genau da bin ich grad dabei, so hab ich mir das vorgestellt danke :-D.
     
  11. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    Error. Die MPGs lassen sich auch nicht abspielen. Und jetzt?

    [​IMG]
     

    Anhänge:

  12. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    Ich versuch mal Handbrake...
     
  13. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Kannst du das etwas genauer beschreiben? Funktionieren die MPEG-Dateien nicht auf dem Rechner oder auf dem DVD-Player? Das Brennen hat ja scheinbar nicht hingehauen.

    PS: Um MPEG2-Dateien mit QuickTime abspielen zu können, brauchst du ein kostenpflichtiges PlugIn von Apple. Oder den VLC-Player.
     
    #13 Freddy K., 16.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 16.03.09
  14. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Handbrake, aber die neue Version, die alte war illegal.
     
  15. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Seit wann kann HandBrake DVD-Menüs erstellen?

    Um DivX mit QuickTime abzuspielen, brauchst du übrigens Perian.
     
  16. Oregano

    Oregano Bismarckapfel

    Dabei seit:
    20.02.09
    Beiträge:
    142
    So ich hab jetzt mit Handbrake umgewandelt in AVi und iDVD codiert jetzt nochmal um und mit etwas Glück brennt er dann auch in 5 Stunden, ist zwar unschön und dauert alles endlos aber wenigstens gehts. Komisch unter Windows hab ich ein Freeware-Programm da kann ich reinschmeissen was ich will klappt immer. Menüs sehen zwar Panne aus aber Hauptsache der Film läuft oda? :-D
     
  17. Sequoia

    Sequoia Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    2.443
    Mit Perian kannst Du auch Alles direkt in iDVD machen (so mache ich das auch). Allerdings dauert bei mir ein Film (120min AVI), bis sie fertig ist, gut 2h
     

Diese Seite empfehlen