1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

File System Type :[unknown]/festplattenproblem

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von hochenkeit, 27.10.06.

  1. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    hatte ein aehnliches problem bereits letzte woche, da war die festplatte aber noch anders formatiert und ich konnte alles ueber einen PC retten. das forum habe ich bereits durchstoebert, allerdings nichts gefunden, was mir weiterhilft!
    mein problem sieht so aus: die externe LACIE firewirefestplatte wird nicht erkannt, hatte sie neu formatiert als "OSX Extended" und hat auch alles funktioniert. immmer wenn ich die festplatte mit daten fuelle, kann sie mein powerbook 667MHz nicht mehr erkennen. das festplatten dienstprogramm erkennt sie, sie laest sich aber nicht ueberpruefen oder reparieren! DISKWARRIOR sagt:
    Disk Format: unsupported
    File System Type :[unknown]

    wie kommt das?
    den zustand hat sie immer, wenn ich meine daten nach dem umformatieren draufgeladen habe? warum erkennt mein powerbook sie dann aufeinmal nicht mehr?
    kennt jemand das problem und/oder kann mir vielleicht helfen?
    freundlichst hochenkeit
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Bewirf uns bitte mal mit ein paar Daten...

    Welche Systemversion ist auf dem PowerBook drauf? Welche Version von DiskWarrior verwendest Du? Was für eine LaCie HD isses genau? etc.

    Gruß Pepi
     
  3. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    daten

    hallo,
    hier die daten,
    waere fuer hilfe wirklich dankbar!
    brauchst du noch irgendwelche angaben?

    Mac OSX 10.4.8
    titanium powerbook 667 MHz
    Disk Warrior 3.0.3
    Externe Firewire Festplatte 250GB:
    Name : LaCie Group SA
    Typ : Medium

    Medien-Identifikation : disk2
    Medienname : ST325082 3A Media
    Medientyp : Allgemein
    Verbindungs-Bus : FireWire
    Verbindungs-Typ : Extern
    Verbindungs-ID : 58629636653614275
    Gerätebaum : fw/node@d04b580a0c84c3/sbp-2@c000/@0:0
    Beschreibbar : Ja
    Auswerfbar : Ja
    Mac OS 9 Treiber installiert : Nein
    Ort : Extern
    Gesamtkapazität : 232,9 GB (250.059.350.016 Byte)
    S.M.A.R.T.-Status : Nicht unterstützt
    Mediennummer : 2
    Partitionsnummer : 0
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wenn es eine LaCie ist kann ich nur empfehlen:

    Umtausch gegen funktionierendes Produkt.

    z.B. so eine.
     
  5. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    genau das ist mein plan,
    vorher moechte ich aber noch meine daten retten,
    garantie hab ich noch drauf, aber wie krieg ich die daten runter??????????????ist wirklich Lacie das problem oder eher die kombination mit firewire?
    macht es sinn die Festplatte in ein USB gehaeuse einzubauen?
    gruss

    [aber datenrettung geht erstmal vor!]
    tips?
     
    #5 hochenkeit, 28.10.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.10.06
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    was ist mit dir?
    du hast doch geschrieben, das du das forum durchsucht hast.

    ich alleine habe ca 7114 x vor lacie gewarnt.
     
  7. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Theoretisch macht es durchaus Sinn die Platte rauszunehmen und in ein anderes Gehäuse einzubauen. Du kommst am ehesten nochmal an Deine Daten ran.

    Andererseits gilt es zu beachten, dass ein Umtausch eines aufgeschraubten Gerätes zu unerfreulichen Diskussionen führen kann.
     
  8. hochenkeit

    hochenkeit Gast


    ich will mir ja nicht nochmal die gleiche kaufen/umtauschen!
    anderseits habe ich auch gehoert, dass haeufig eher vor externen firewire festplatten gewarnt wird und man weniger schlechtes von externen lacie USB festplatten hoert.
    aber wie gesagt, datenrettung geht mir erstmal vor und danach nehme ich gerne von lacie firewire festplatten abstand, aber werde auch eher die naehe eine externen USB festplatte suchen!
    auch eine idee die daten zu retten wenn festplattendienstprogramm und diskwarrior nicht greifen [siehe anfang des threads]?
     
  9. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    woran sollen die das erkennen, wenn man behutsam oeffnet?
    gruss h
     
  10. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    gebrochene sigel
    [​IMG]
     
    #10 QuickMik, 28.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.06
  11. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    @hochenkeit

    Ob die es erkennen oder nicht testest Du am besten mal, poste anschliessend Deine Erfahrungen.
     
  12. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    aeussrlich sind ja keine angebracht/erkennbar oder sind dermasen unscheinbar?
    oeffnen muessen die ja auch und schrauben gibt es bei dem lacie gehaeuse ja nicht!!

    NICHTSDESTOTROTZ: hat jemand noch ne idee wie ich an die daten rankommen konnte, bevor ich mein naechstes potentielles problem, die rueckgabe , angehe?

    gespannt,
    h
     
  13. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    werd ich machen, aber vorher muss ich die daten retten!!!!!!!! deshalb------->
    NICHTSDESTOTROTZ: hat jemand noch ne idee wie ich an die daten rankommen konnte, bevor ich mein naechstes potentielles problem, die rueckgabe , angehe?
     
  14. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ojeoje.....weg von firewire hin zu USB?
    dann kommst du vom regen in die traufe.
    firewire ist der richtige anschluß für platten.
    nur lacie AFAIK die falsche platte.
    an den USB hänge ich nur tastatur, maus, drucker und scanner.

    datenrettung kann schnell zur philosophie werden....
    schon mal DataRescue versucht?

    wenn dir deine daten wichtig sind, würde ich aber die platte rausnehmen und in eine kiste einbauen. dann würde ich datenratten.
    vielleicht hast du ja glück und es ist nur die bridge defekt.

    in dein titanium wirst du die platte aber nicht rein bringen....
    welches model von lacie du hast, kann ich aus deinen systemprofiler angaben aber nicht rauslesen.

    wird wohl eine PATA platte drin sein.

    oder du kaufst dir gleich ein richtiges gehäuse und müppelst die 250er zum datenretten rein.

    kannst dir dann gleich eine 400er (samsung) dazu nehmen.

    allerdings frage ich mich, wo du die reinsteckst.....

    HTH
     
  15. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    BIS GLEICH!
     
  16. hochenkeit

    hochenkeit Gast

    wer mit festplattendienstprogram und diskwarrior nicht weiter kommt bei externen [firewire ] festplattenproblemen, dem sei Data Rescue empfohlen!

    Hoch lebe
    image.php.gif
     

Diese Seite empfehlen