1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feuerwehrzufahrt - wie bekomme ich den Pfosten mit nem Trick auf?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von uhura, 08.09.09.

  1. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Hallo,

    zwecks Umzug muss ich einem Sperrfosten umlegen, der eine Feuerwehrzufahrt sperrt. Habe herausgefunden, dass man dazu folgendes Werkzeug benötigt:



    Sperrvorrichtungen ( z.B. Sperrbalken, Ketten, Sperrpfosten ) sind in Zu- oder
    Durchfahrten zulässig, wenn sie Verschlüsse haben, die mit dem Schlüssel für
    Überflurhydranten nach DIN 3223 verfügen

    Nur gibt es da mehrere Ausführungen. Weiß jemand, ob man den Balken auch mit einer Zange oder ähnliches öffnen kann.

    Normalerweilse würde ich vom Hausmeister den passenden Werkzeug bekommen, nur ist das Werkzeug im Moment verschwunden und ich habe keine List meine Möbel extra 50 Meter deswegen zu schleppen.
     
  2. Taliesin

    Taliesin Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    392
    Ähm--- gehts noch? Warum denn zu solch rüden und illegalen Mitteln greifen... Ein Anruf bei der Stadtverwaltung oder Ordnungsamt und die legen Dir das Ding für den Umzug um...


    Greetings

    Taliesin
     
  3. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Du hast schon gelesen, was ich geschrieben hab?

    Illegal ist da gar nichts. Im weiteren handelt es sich um ein Privatgrundstück.
     
  4. Taliesin

    Taliesin Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    392
    Dennoch ist die Sperre verfügt worden wegen eines offiziellen Anlasses, nämlich Feuerwehrzufahrt. Also kurz die entsprechenden Stellen informiert (Feuerwehr? -> die haben mit Sicherheit nen Schlüssel dafür weil sie selbst ja da durchmüssen wenns brennt) und gut ist ;)

    Also warum irgendwas frickeln wo im schlimmsten Fall was kaputt geht und man das bezahlen muß...


    Greetings

    Taleisn
     
  5. Yourself_de

    Yourself_de Empire

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    84
    Als Feuerwehrmann rate ich dir auch zum Ordnungsamt bzw. der Feuerwehr (je nach örtlicher Regelung).

    Manipulieren geht zwar, die Chance etwas kaputt zu machen ist aber relativ hoch.
    Und dann wird der Umzug noch teurer ;)

    Oder Schlüssel selber kaufen (einfacher kostet 4€) und dann nicht erwischen lassen.
     
  6. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112

    Erwischen lassen ist ja nicht das Problem. Habe ja die Erlaubnis. Nur welcher ist der meitverbreiteste. Der Hausmeister wusste das leider nicht.


    Gibt ja 15 und 17 mm.
    [​IMG]
     
  7. Yourself_de

    Yourself_de Empire

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    84
    In meinen Unterlagen steht 17mm, Garantie übernehme ich aber nicht. ;)
     
  8. lx88

    lx88 Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    1.012
    nunja, wir haben bei der Feuerwehr ein solches Ding:

    [​IMG]

    .. allerdings kann ich dir nicht wirklich sagen, ob das 15mm oder 17mm ist.
    An deiner Stelle würd ich mich mit einem Messschieber bewaffnen und einfach mal messen gehen :)
    (Lineal würde ja zur Not auch gehen, wobei ich mir gerade die Frage stelle ob man die 2mm damit wirklich erkennt)

    Gruß
     
  9. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112
    Danke erstmal für die Tipps :)

    Morgen mal im Baumarkt schauen, ob die sowas führen.
     
  10. Yourself_de

    Yourself_de Empire

    Dabei seit:
    10.05.08
    Beiträge:
    84
    Wenn dein Baumarkt groß genug ist und auch Poller verkauft wird er hoffentlich auch den passenden Schlüssel da haben ;)
     
  11. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Rohrzange... haben wir auch beim umzug gemacht weil die stadt gerade keinen "schlüssel" da hatte. Das hat ohne probs funktioniert. Wir durften das aber von der Stadt aus machen.
     
  12. uhura

    uhura Carola

    Dabei seit:
    09.03.08
    Beiträge:
    112

    Spart ja auch Geld :)

    Werde aber mal die 10 Euro für den Schüssel investieren, will da ja auch nichts beschädigen.
     
  13. funz3l

    funz3l Prinzenapfel

    Dabei seit:
    12.11.07
    Beiträge:
    551
    Son schlüssel ist sicherlich auch praktisch wenn in der stadt mal kein Parkplatz zu finden ist ;)
     
  14. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    Ach, erwischen lassen ist relativ. Feuerwehrzufahrten sind halt nur geblockt, dass man da nicht parkt, und die FW da nicht durch kann.
    Normalerweise kann man die Poller mit nem Dreikant egal wo, umlegen und durchfahren. Da sagt keiner was. Wenn du aber da im Weg rumparkst, dann kann es schonmal stress geben.
     
  15. ThisSideUp

    ThisSideUp Tokyo Rose

    Dabei seit:
    20.04.07
    Beiträge:
    69
    Würde einfach kurzbei der BF oder beim Ordnungsamt anrufen, die erklären dir dann die nötigen Schritte.
     
  16. DarkMaddin

    DarkMaddin Ontario

    Dabei seit:
    08.08.09
    Beiträge:
    348
    kauf dir son schlüssel und gut is. der is ziemlich praktisch, pool füllen (40 qubik) gehen da ziemlich schnell voll^^ gott sei dank hatte mein vater einen auf seinem lkw inkl schlauch, da muss er nämlich immer die fräsen befüllen :)
     
  17. Rabbit

    Rabbit Antonowka

    Dabei seit:
    30.05.08
    Beiträge:
    354
    und wann ist die einweihungsfeier? :p
     
  18. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Mein Tipp: Feuerwehr anrufen. Anliegen vortragen und staunen.
     
  19. wellknownasmax

    wellknownasmax Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    539
    Naja.. kaputtmachen ohne Schlüssel? Eher schwierig. Die halten schon was aus.
    Als Mitarbeiter der Feuerwehr dieser schönen Stadt, habe ich schon oft erlebt, dass man die Poller mit purer Fingerkraft öffnen kann.
     
  20. Bajuware

    Bajuware Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    23.04.08
    Beiträge:
    707
    Außerdem hat dieser Sperrpfosten auf Privatgrundstücken so rein gar nichts mit öffentlichem Eigentum am Hut. Jeder kann sich einen Sperrpfosten für (Feuerwehr-)Zufahrten auf das Grundstück packen ... folglich, wenn er was kaputt macht, was ich nicht glaube da die Teile doch einigermaßen Solide sind, könnte Ihn höchstens der Hausbesitzer haftbar machen.

    Was hier schon wieder für ein Schmuh erzählt wird.

    Geh in nen Baumarkt und hol dir den Schlüssel, falls dein Hausverwalter oder der Hauseigentümer keinen Schlüssel mehr hat ... aus welchem Grund auch immer.
     

Diese Seite empfehlen