1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatten-Dienstprgramm stürzt immer ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von edward, 01.11.06.

  1. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Hallo,

    bei dem Mac mini meiner Freundin (G4 1,25 GHz, 10.4.8) stürzt das Festpaltten-Dienstprogramm immer ab, wenn es eine externe USB-Platte formatieren soll. Mit der Tiger-DVD geht es, wenn ich von dieser boote. Müsste doch aber auch mit dem Dienstprogramm des installierten Systems gehen. Rechte habe ich schon repariert. Hat mir mittlerweile schon alle Daten auf der externen 250GB Platte gelöscht. Zum Glück gibt es auf einem anderen Rechner noch eine Kopie. Sind auch nur nicht sehr wichtige Daten, aber schade ist es schon.

    Hat jemand einen Tip, ohne das System neu aufzusetzen?

    Danke und Gruß, edi.
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.905
    Ob das mal nicht die Absicht dahinter war?
     
  3. edward

    edward Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    12.05.06
    Beiträge:
    435
    Hehe, ja, etwas komisch ausgedrückt. Ich hatte mit meinem PC zwei Partitionen mit FAT32 erstellt, eine ca. 200GB und der Rest halt. Da dann das FDP auf dem Mac Mini kein Image seiner internen Festplatte darauf schreiben wollte, was es gar nicht kann, wie ich aber erst später herausfand, wollte ich die kleinere Partition im Macformat formatieren. Dabei hat es mir dann aber die gesamte Festplatte zerhauen. Formatiert wurde aber nichts, da das FDP abgestürzt war. Hab dann von DVD gebootet und konnte Die externe Platte partionieren und fromatieren wie ich wollte ohne Absturz. Gleich mal die Rechte der internen Systemplatte repariert und versucht nun nochmla mit dem FDP des Systems auf der HD das Gleiche zu machen. Schlug leider wieder fehl.

    Im Endeffekt stürzt das FDP auf der internen Platte immer ab, wenn es eine externe Platte wie auch immer formatieren soll. Das kann ja so nicht richtig sein.

    Werde heute abend dann die Externe wieder an meinem PC formatieren und einrichten und es dabei belassen.

    Gruß, edi.
     
  4. MacBill

    MacBill Erdapfel

    Dabei seit:
    30.12.06
    Beiträge:
    3
    Wie klein die Welt ist, habe das gleiche Problem unter USB :(
    Lösung nicht in Sicht ?! Ausser der FAT32 formatierung, aber dannn hat man das Problem mit dem Boot über einer FAT32 Platte, was nicht funktioniert :(
     

Diese Seite empfehlen