1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatten-Crash...noch etwas zu retten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Amadeus, 23.03.07.

  1. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Hallo Leute,

    Einem Freund mir ist die Festplatte seines G4 12'' abgeschmiert - natürlich wieder einer von den Spezialisten die nie gesichert haben;)

    Der Fall ist nicht so dramatisch, da er keine unwiederbringlichen persönlichen Dokumente auf seinem Rechner hatte; leid ist es ihm allerdings um seine bei iTunes gekaufte Musik.

    Er hat bereits eine neue Festplatte sein System läuft bereits wieder.

    Seine alte Festplatte habe ich mir mitgenommen und mittels eines externen USB-Gehäuses an mein Powerbook angeschlossen - ich hatte gehofft unter Zuhilfenahme eines entsprechenden Datenrettungsprogrammes wenigstens einen Teil seiner Musik retten zu können.

    Die Festplatte läuft auch an, es werden allerdings bei der entsprechenden LED am Laufwerk keine Festplattenzugriffe angezeigt, und das Laufwerk erscheint nicht im Finder/Festplattendienstprogramm.

    Ist das so zu verstehen, dass hier nichts mehr zu retten ist - d.h. ich haue das Ding einfach in die Tonne und lasse es gut sein - oder hat vielleicht ein At'ler, der sich besser in der Materie auskennt, noch einen Geheimtipp, wie ich Zugriff auf die Platte bekommen könnte?

    Es gibt, wie gesagt, nichts mehr zu verlieren; die Zuhilfenahme eines professionellen Services scheidet aus Gründen der Kostenverhältnismässigkeit aus.

    Grüsse
    Amadeus
     
  2. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Also wenn da noch was zu machen ist, dann mit DiskWarrior, der kann manchmal (!) auch noch Daten retten, wenn die Festplatte mechanisch beschädigt ist und nicht auf dem Desktop angezeigt wird.

    Gruß, MasterDomino
     
  3. processus

    processus Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    176
    USB richtig angeschlossen, also mit beiden Steckern? Manche Platten brauchen zum Anlaufen mehr Saft, den eine Notebook-USB-Buchse oft nicht liefern kann (keine Standards).
     
  4. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    wieviel itunes musik? wenn es wirklich wichtig ist, das schliesse ich mal aus, können da meist dann nur profis noch helfen .. aber dann wirds halt auch richtig teuer ...

    edit: vielleicht erstmal zu ende lesen ...
     
  5. Amadeus

    Amadeus Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    22.06.04
    Beiträge:
    718
    Erst einmal danke für Eure Antworten!

    @processus:

    Jau, ist mit zwei USB-Verbindungen angeschlossenen.

    @MasterDomino:

    Danke für den Tipp - die $100 sind in dem Falle wahrscheinlich zu viel, da man leider nicht in einer Demo-Version prüfen kann, ob das Laufwerk überhaupt noch gefunden wird...

    @ezi0n:

    ;)
     
  6. processus

    processus Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    15.09.06
    Beiträge:
    176
    ich würde die HD in ein Firewire-Gehäuse einbauen und dann noch mal probieren. Mit dem USB-Kaas gibt's oft Probleme.
     
  7. schlofer

    schlofer Granny Smith

    Dabei seit:
    14.04.07
    Beiträge:
    16
    Tach Genosse,
    Ich hatte mal ein ähnliches Problem. Die Festplatte wurde nicht mer gemountet und ich war fertig mit den Nerven da wichtige Projekte drauf wahren.

    Meine Rettung war das ich einfach mal die Festplatte in ein FireWire Gehäuse eingebaut hab (ist sicherer das es geht als USB). Hab mir dann das Programm Data Rescue II besogt und einfach mal geguckt. Und siehte da meine Platte kam und ich kommte die 2GB noch sicher runterziehen. Bei dem Programm ist es so das man alles ausprobieren kann (auch ob die Platte erkannt wird) aber man kann nur 5MB retten in der Demo. Ich hab die Vollversion für 89,90€ bei Froogle gesehn.

    Viel Glück
     

Diese Seite empfehlen