1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte U/Min 5.400 oder 7.200

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von TonicWater, 04.11.07.

  1. TonicWater

    TonicWater Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.05.05
    Beiträge:
    373
    Hi

    bei den MacBooks Pro kann man sich nun im Apple Store zwischen Festplatten mit 5.400 U/Min und 7.200 U/Min entscheiden.

    Aktuell habe ich ein PowerBook G4 mit Festplatte 100GB Model "Hitachi HTS541010G9AT00". Laut Google hat die 5.400 U/Min und ich konnte keinen Nachteil bemerken.

    Wie sind Eure Erfahrungen bzw. Würdet Ihr beim Neukauf eher 5.400 U/Min oder 7.200 U/Min empfehlen? Bei der 5.400 U/Min gibts bereits eine 250GB!

    thx, Tonic
     
  2. Hoang4eva

    Hoang4eva Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    71
    bei der 5400 U/min gibs jetzt schon 320 gigabyte von Western Digital....:D also ich bin zufrieden mit der 5400 U/min von Samsung, die ist recht leise und läuft auch sehr schnell...kann mich nicht beklagen...aber eine 7200 ist schon nicht schlecht...kostet halt ein bisschen mehr und ist halt auch lauter und verbraucht auch mehr strom..:D muss du schon selbst entscheiden...zumal bei der 7200 U/min gib es halt nicht so viele Modelle zumindest mit großen Kapzitäten als wie bei einer 5400 U/min ....
     
  3. Svenrique

    Svenrique Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    25.09.06
    Beiträge:
    1.249
    Hallo,

    wenn Dir die Laufzeit deines MacBooks wichtig ist, rate ich Dir zu einer 5400er.
    Hier im Forum liest man des Öfteren, dass die 7200er Platten sich durch einen spürbar höheren Stromverbrauch bemerkbar machen.
     
  4. Wonni

    Wonni Elstar

    Dabei seit:
    21.12.04
    Beiträge:
    72
    Moin,

    ich habe in meinem MBP eine 7200'er von Hitachi mit 200GB drin. Für mich die beste Entscheidung, einzig der Preis ist etwas höher. Temp und Lautstärke sind genauso wie bei meiner originalen 120'er mit 5400. ABER, die Performance ist extrem gestiegen, hatte ich mit der alten Platte ca. 25 MB/s Durchsatz sind es jetzt >60 MB/s. Und das ist vergleichbar mit Desktopfestplatten, was sich auch im täglichen Arbeiten deutlich zeigt.

    Entscheiden musst du dich aber, das kann dir keiner abnehmen. Kommt auch immer auf dein Verhalten am Noti an bzw. was für dich wichtiger ist, Platz oder Geschwindigkeit ...


    Gruß Wonni
     
  5. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Es ist wohl wie immer ein Abwägen der Optionen mit Kompromissen.
    Speed/Zugriffszeit/Performance versus Lautstärke/Temperatur/Akkulaufzeit...
     
  6. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    Und was sagt der Akku dazu?
     
  7. Alex P.

    Alex P. Auralia

    Dabei seit:
    25.02.05
    Beiträge:
    203
    wer sein laptop auch mal unterwegs benutzen sollte ist mit einer 5.4k besser beraten!
    die hohe drehzahl sorgt zwangsläufig für eine höhere empfindlichkeit...

    in meinem PB habe ich ne 160gb 5.4k hitachi nachgerüstet. ist sauschnell, leider aber auch laut und heiß... geschwindigkeit ist immer benutzungsabhängig, hohe datenübertragung brauchst du nur bei z.b. videobearbeitung, ansonsten bringt zugriffzeit mehr, und die ist nicht unbedingt drehzahlabhängig.

    akku ist unverändert, das original war ne 4.2k(?) platte...
     
  8. Wonni

    Wonni Elstar

    Dabei seit:
    21.12.04
    Beiträge:
    72
    Eine wirkliche Veränderung konnte ich in diesem Zusammenhang nicht feststellen. Die Herstellerangaben sind ja schon dicht beieinander...
     
  9. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Muss ja nicht gezwungenermaßen so sein, dass die 7200er immer mehr Strom brauchen als die 5400er. Kommt auf die Platte an. Also ich hab eine 160GB Platte von Seagate mit 5400rpm, die ist angenehm leise und auch flott genug. Man merkt aber denke ich schon nen gewissen Geschwindigkeitsunterschied zu den Drehzahlen, die sind aber marginal. Vor allem hängt das ja auch noch von anderen Faktoren wie Cache-Größe, angeschlossenem Bus usw. usw. ab.
     
  10. jcg2000

    jcg2000 Ontario

    Dabei seit:
    16.09.06
    Beiträge:
    351
    Aufgrund des geringeren Geräuschpegels und der geringeren Stromaufnahme habe ich mich für die 160-Gbyte-Platte mit 5.400 rpm entschieden und meine Entscheidung nie bereut.
     
  11. NicoTN

    NicoTN Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    234
    Ich steh auch vor der Überlegung, und mich würde mal interessieren, ob man wirklich nen Unterschied merkt.
    25mb/s sind ja schon sehr schnell.... also bei 5400
    60mb/s bei 7200... klar ist es schneller, aber : merkt man es beim normalen arbeiten wenn man nicht gerade rieseige filme bearbeitet oder große photoshop-bilder?
     
  12. Amnesia

    Amnesia Jamba

    Dabei seit:
    25.07.07
    Beiträge:
    59
    Fürs normale arbeiten ist ne 5400er sicherlich ausreichend. Klar wer Filme usw. bearbeitet brauch auch eine/mehrere schnelle Platten aber dank der hohen Speicherdichte auf den aktuellen Festplatten sind auch die 54er Modelle schon für den normaluser ausreichend.
     

Diese Seite empfehlen