1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte streikt

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Sapple, 24.12.08.

  1. Sapple

    Sapple Gala

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    50
    Hallo liebe Community

    also Ich habe heute zu Weihnachten eine neue externe Festplatte bekommen, konnte allerdings, als ich meine Filme auf sie kopiert hatte, die FIlme nicht anschauen, da Das BIld und der Ton total verzerrt wurden.

    Meine Frage nun, was kann ich dagegen tun? Reklamieren?

    Ich hab sie schon in Mac journaled und in Fat formatiert, aber auch das brachte nichts.

    Ich würde mich riesig über Hilfe freuen und wünsche euch allen schöne Weihnachten.

    Lg Sapple
     
  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Die Daten fliegen aus der Leitung wenn das Kabel nicht gerade ist. Das kommt wohl bei dem einen oder anderen Hersteller in Verbindung mit dem einen oder anderen Programm bei bestimmten Anschlusstypen vor.
     
  3. Sapple

    Sapple Gala

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    50
    also das ist Usb 2.0 (also Drucker-usbKabel)

    Das würde also heißen, dass ich die Festplatte reklamieren müsste?
     
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Der gute Doc möchte uns lachen machen. ;)

    USB 2.0 gibt dir netto immer noch mehrere hundert Mbit/s. Ich möchte das Video sehen, das so eine Bandbreite braucht. Da sitzt eine andere Bremse drin. Oder du hast irgend einen Störsender aufgestellt. ;)

    Du Schelm willst uns nicht auf den Arm nehmen?

    Was ist das für ein Gerät?
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Klappt doch. Nun haben wir schon einmal den Anschlusstyp. Jetzt fehlen noch die Geräte selber und vielleicht ein paar Systeminfos. Ich denke wenn er beim kopieren keine Probleme macht (am besten mit Dateien >100MB testen), dann hat das System ein Problem. Hier könnte man die Systemauslastung ins Auge fassen.
     
  6. Sapple

    Sapple Gala

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    50
    ersteinmal danke für die Antworten :)

    Ich hatt völlig die Hintergrunddaten vergessen: Intel Imac mit Leapard drauf, die Festplatte ist eine Storagebird 35EV821 von Fujitsu siemens (1Tb)

    Beim Kopieren bleibt die Systemauslastung normal, außer das der Kernel Task ein bischen mehr CPU braucht, aber ansonsten nichts auffälliges.

    Die Videos habe ich auf unserem DVD-Player aufgenommen und anschließend auf dem Computer kopiert mit halt entsprechend guter Qualität.

    Weiterhin habe ich so weit ich weiß keine Störsender im Zimmer stehen und ich will euch auch nicht auf den Arm nehmen ;)

    würde mich über weitere Hilfe sehr freuen
    Lg Sapple
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
  8. Sapple

    Sapple Gala

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    50
    Wie kann ich denn unter mac meine Festplatte als NTFS formatieren? Nicht mit den festplattendienstprogramm Oder?
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Nein. Ich würde das auch nicht empfehlen (zu viel Aufwand für einen Test). Möglich wäre es zwar mit "Paragon NTFS for Mac", aber eben zu umständlich.
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Unter Windows aus FAT32 in NTFS konvertieren. Das geht sogar verlustfrei.
     

Diese Seite empfehlen