1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

festplatte osx - win7

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von robert11, 29.03.10.

  1. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    hi folks,
    ich hab unter os x meine externe platte (1tb) formatiert.
    eine partition hfs udn eine fat32.


    unter win7 wird die platte in der Datenträgerverwaltung leider
    nur als leere, unpartitionierte platte erkannt.

    warum ist das so?


    ich weiß leider nicht weiter.




    gruß
     
  2. hassel

    hassel Jamba

    Dabei seit:
    07.06.09
    Beiträge:
    59
    dürfte wohl daran liegen, dass keine für windows lesbare partitionstabelle vorliegt. probier es mal umgekehrt: unter windows partitionieren (zwei primärpartitionen) und dann weiter mit fat32 am anfang der platte, dann musst du unter mac os mal drauf achten eine andere partitionstabelle zu wählen, mir ist so , als gäbe es bei mac die möglichkeit zu wählen,- so dass fat 32 nicht angerührt wird.
     
  3. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    das bedeutet aber, dass ich jetzt alle daten irgendwie von der platte runter-
    kriegen muss. das kann ich aber nicht, da auf meinem macbook nur 150gb frei
    sind und sich auf der platte 360gb daten befinden.

    andere möglichkeit gibt es nicht?



    gruß
     
  4. robert11

    robert11 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    21.01.09
    Beiträge:
    317
    woiß keiner was? x)
     

Diese Seite empfehlen