1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte kann nicht partitioniert werden.

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Sigur, 24.11.07.

  1. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Guten Abend.

    Heute morgen wollte ich neben Mac OS X Ubuntu auf meinem Macbook installieren. Da ich nur eine Partition habe wollte ich meine gesamte Platte auf meine externe übertragen um die interne zu partitionieren. Da auf meiner externen 400GB Festplatte nur eine Partition war und ich das Backup gerne auf einer eigenen hätte, musste ich diese erst partitionieren.

    Kein Problem, denk ich mir, sind keine wichtigen Daten drauf. Festplattendienstprogramm gestartet, Festplatte ausgewählt, unter Partitionieren alles schön eingestellt, auf "Partitionieren" geklickt und ... ende. Er hat die vorhandene gelöscht und das Festplattendienstprogramm ist abgestürzt. Im Protokoll kann ich nachlesen, dass er beim Erstellen der Partitionstabelle abgestürzt ist.

    Was kann ich jetzt machen?

    Vielen Dank schonmal und liebe Grüße,

    Sigur
     
  2. Paul__

    Paul__ Jamba

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    58
    Hast du's nochmal versucht?
     
  3. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Ja natürlich. Immer das gleiche.
     
  4. Paul__

    Paul__ Jamba

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    58
    Gut ;) (oder auch nich)

    Dann solltest du mal versuchen herauszufinden, obs denn an der Platte oder am Disk Utility liegt.
    Zuerst würde ich mal von der Mac OS Installations-CD starten und das Disk Utility davon verwenden.
    Hast du sonst einen anderen PC zur Verfügung um eventuell mit dem mal zu partitionieren?

    Davon abgesehen hab ich deinen Ursprungspost nochmal durchgelesen ^^. Wenn du BootCamp zum partitionieren benutzt, dann musst du deine Daten vorher nicht zwingend auf einer externen Platte sichern. BootCamp sollte die alte Partition automatisch verkleinern.

    Am besten du suchst mal nach ner Anleitung wie man Ubuntu auf nem Mac installiert, da gibts nämlich noch ein paar andere Sachen zu beachten.

    Deiner externen Platte wäre dadurch natürlich nicht geholfen...
     
  5. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Ich habe es jetzt mal mit dem Festplattendienstprogramm von der Install Disc ausprobiert. Es stürzt auch einfach ab.
     
  6. Paul__

    Paul__ Jamba

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    58
    Also ich würde an deiner Stelle deine interne Platte mit BootCamp partitionieren, Linux installieren, und anschließend mit Linux versuchen die externe Festplatte zu partitionieren. Sollte das auch nicht gehen, würde ich mal sagen, dass sie kaputt ist.
     
  7. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Ich gebe zu, keine Ahnung zu haben, aber mir fällt spontan, da du keine näheren Angaben gemacht hast, ein, daß es vielleicht ein Problem sein könnte mit den verschiedenen Partitionstabellen (GUID beim IntelMac, irgendwas anderes bei den PPCs).
    Nur so als spätnächtliche Idee.
     
  8. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    BootCamp muss ich ja jetzt kaufen. Gibt es noch eine kostenlose Alternative?
     
  9. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Hab es jetzt auch noch von einem anderen Mac ausprobiert, war das gleiche Problem.
    Im Terminal geht es auch nicht mit diskutil. Bleibt bei Creating Partition Map hängen.

    Keiner ne Idee?
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Irgendwie habe ich den Verdacht es könnten auf der Disk Sektoren faul sein.

    Letzthin hatte ich ein ähnliches Problem allerdings an einem Windows-PC. Ich wollte die Startpartition vergrössern doch das Programm (Acronis) weigerte sich mit einer kryptischen Fehlermeldung. Erst glaubte es läge an Acronis und kaufte die neueste Version, doch mit der war es genau gleich.

    Erst der Einbau einer neuen Festplatte löste das Problem.
     
  11. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    Hab die Festplatte jetzt als Netzwerklaufwerk partitioniert, das ging problemlos.
    Eigentlich komisch, hätte gedacht, dass es nur per USB geht...

    Danke trotzdem für eure Hilfe.
     
  12. Paul__

    Paul__ Jamba

    Dabei seit:
    07.08.06
    Beiträge:
    58

    BootCamp kostet was? Hab ich da was verpasst?
    Aber schön das es geklappt hat...
     
  13. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    BootCamp ist als Vollversion in Leopard enthalten, die Beta funktioniert nicht mehr. Habe es ohne BootCamp gemacht.
     

Diese Seite empfehlen