1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

festplatte kann nicht formatiert werden

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von dewey, 07.03.08.

  1. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hallo, habe ein platte die ich mal mit dem betriebssystem meines nas (linux) formatiert habe. jetzt würd ich sie gern für os x verwenden. wie kann ich die wieder umformatieren?

    das festplattendienstprogramm gibt mir eine fehlermeldung das es nicht möglich ist...

    [​IMG]
     
  2. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Fehlermeldung? Wo?
     
  3. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hier. dachte die ist eh nicht so aussagekräftig:D

    son geeky terminal befehl alla rastafari wär jetzt was:-D
     

    Anhänge:

  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    hat vl wer ne idee:D?
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Jawohl, der Nächste mit meinem Problem!

    Der Beitrag von Rastafari ist ein gutes Stichwort! Schau in meiner Signatur und probier die Anweisungen deiner Platte entsprechend umzugestalten (HD-Grösse, Name, etc.).
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Geh dort auf "partitionieren" und wähle unter den Optionen etwas anderes als MBR. Ausserdem muss darauf mindestens eine Partition mit beliebigem Datenformat angelegt werden, eine Platte mit ausschliesslich "freiem Speicherplatz" anzulegen geht nicht. Dann sollte das funzen.
    (Wenn du doch das MBR-Schema haben möchtest um die Disk an einem PC lesbar zu machen, kannst du die Prozedur dann ja nochmal damit wiederholen.)
     

Diese Seite empfehlen