1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte ins Netzwerk einbinden

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von pooh_der_bär, 22.03.08.

  1. pooh_der_bär

    pooh_der_bär Elstar

    Dabei seit:
    26.07.07
    Beiträge:
    73
    Hallo,

    ich habe mir, auf der Suche nach einer größeren externen Festplatte, eine "Buffalo Link Station Live" geholt. Mich machte die Möglichkeit, das Ding an den Router anschließen und im Netzwerk nutzen zu können, an.

    Meine Absicht ist, darauf z. B. alle Fotos (Lightroom-Bibliothek) und iTunes-Songs etc. zu lagern und darauf vom iMac und vom MacBook pro zuzugreifen.

    Soweit der Plan :oops:

    Was mir gelungen ist, ist die Festplatte anzuschließen und sowohl auf dem iMac als auch auf dem MacBook pro aufzufinden. Allerdings ist sie irgendwie ziemlich "flüchtig", also nicht fest, dauerhaft eingebunden. Sie ist im Finder unter "Freigaben" geführt. Ich will nun in Lightroom auf die verschobenen Ordner verweisen, aber er nimmt die die alte Ordnerstruktur, sondern legt zusätzlich den Ordner "share" an. Da sind die Bilder ohne Unter-Ordnerstruktur drin.

    Hm, das aufzuschreiben ist nicht so einfach, merke ich gerade.

    Ich hätte auf jeden Fall gerne, dass iMac und MacBook die Netzwerk-Fespatte wie ein normales, externes Laufwerk behandelt.

    Kann mir jemand helfen? Wenigstens verstehen, was ich meine? :innocent:
     
  2. pooh_der_bär

    pooh_der_bär Elstar

    Dabei seit:
    26.07.07
    Beiträge:
    73
    Danke für die zahlreichen Vorschläge zur Annnäherung an das Problem, der Thread ufert ja regelrecht aus! ;)

    Habe mir inzwischen selbst geholfen. Wie? Verrate ich nicht!
     
  3. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Aber, aber.

    Es kann in einem Forum durchaus mal vorkommen, dass diejenigen die eine Lösung parat hätten nicht anwesend sind. Oder aber schlicht und ergreifend niemand das Problem kennt. Schliesslich ist ja Apfeltalk ein Forum und keine Hersteller-Hotline und in Foren sind Privatanwender auf freiwilliger Basis tätig und tun dies obwohl oft nicht mal Danke gesagt wird.

    Was mich betrifft so konnte ich viele Probleme durch die Lektüre der einschlägigen Threads lösen. Darunter waren durchaus auch einige in denen der Threaderöffner die Lösung selbst fand und anschliessend für die Allgemeinheit postete.

    Wer so was nicht tut hat meiner Ansicht nach die Funktion eines Forums noch nicht so ganz verstanden. ;)
     
  4. knobbel

    knobbel Golden Delicious

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    10
    @ Pooh: das gleiche Problem habe ich auch, Linkstation Live.
    Wie hast Du das gelöst?

    Knobbel
     
  5. ApfelBook

    ApfelBook Tokyo Rose

    Dabei seit:
    14.09.06
    Beiträge:
    71
    hi Pooh,
    wie hast denn das gemacht?

    Grüße
    ApfelBook
     

Diese Seite empfehlen