1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte formatieren klappt nicht nach Gebrauch an einem Windows

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von oceanmind, 30.11.09.

  1. oceanmind

    oceanmind Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    6
    Hallo Leute,

    eine externe USB-Platte war zwischenzeitlich für Backups auf einem Windows eingesetzt worden. Jetzt möchte ich sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm wieder Formatieren und für meinen Mac benutzen, aber leider klappt das nicht.
    Der Device erscheint im Festplatten-Dienstprogramm und ich sage dass ich sie partitionieren oder löschen oder reparieren will, das führt immer zum gleichen Fehler:
    "Der zugrundeliegende Prozess meldet einen Fehler beim Beenden".

    Wie kriege ich das Teil wieder platt, bzw. als MacOS Extended (Journaled)? Sind da geschützte Windows-Dateien drauf oder so etwas?

    Mac OS X 10.4.11

    danke für eure Hilfe!
     
  2. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Stell beim Partitionieren unter Optionen Apple oder GUID als Partitionsschema ein, "der Windows" dürfte da MBR eingestellt haben.
    Welche der Versionen nötig ist, wird beschrieben, da du nicht schreibst, was für einen Mac du hast, kann man das aus der Ferne nicht entscheiden.
    Das könnte das Problem beheben.
     
  3. oceanmind

    oceanmind Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    6
    leider immer noch ein input/output Fehler
    (Intel MacBook Pro, Einstellung GUID)
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wenn das hier nicht hilft, ist die Platte reif für die Müllabfuhr.
    Und wenn es doch hilft, solltest du das Medium ein mal komplett mit Nullen überschreiben lassen. Wenn es dabei zu Fehlern oder Hängern kommt, ruft ebenfalls die runde Tonne.
     
  5. oceanmind

    oceanmind Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.03.09
    Beiträge:
    6
    ok, inzwischen hat es geklappt.
    Danke auch für den Hinweis auf die c't, ich habe es erst nachher gesehen, geklappt hat es jetzt so:
    - anderes Festplattengehäuse (mehr zufällig, weil inzwischen das Netzteil abgeraucht ist)
    - darin die Platte anders gejumpert (Master/Slave)

    Partitionieren mit den besagten Einstellungen und zack, da ist sie.
    danke sehr für die Tipps!
     

Diese Seite empfehlen