1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte defragmentieren

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von jailbreaker321, 21.02.09.

  1. jailbreaker321

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    56
    Hallo Community,

    Wenn ich von PCs eine Erfahrung habe, dann dass sie extrem langsam werden wenn man sie nicht ab und zu mal defragmentiert.

    Nun da ich mein MacBook schon sein längerem habe, dachte ich mir, dass das ja hier nicht arg viel anders sein kann, oder doch nicht?

    Also ist es notwendig bzw bringt es was die Festplatte bei einem Mac zu defragmentieren und wenn ja mit welchem Programm?

    Schon mal Danke im Voraus, MFG Jailbreaker
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Das macht das System von alleine, da musst du nichts machen.
     
  3. jailbreaker321

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    56
    Echt, ist ja klasse :-D

    Aber noch was anderes, ich habe eine 1TB große externe Festplatte auf der Momentan etwa 400 GB drauf sind, was sie recht langsam macht.
    Da mein Windows Pc mir und meinem Bruder gehört kann ich ihn nicht 1 ganzen tag mit defragmentieren blokieren, also wollte ich das an meinem Mac machen, geht das?
    Wenn ja wie und mit welchem Programm?
     
  4. iNick5

    iNick5 Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    09.11.08
    Beiträge:
    670
  5. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Wenn sie FAT ist, musst du es unter Windows machen, wenn sie HFS+ ist, steck sie einfach an den Mac und ruf Daten ab, dann geht das automatisch.
     
  6. jailbreaker321

    Dabei seit:
    03.01.09
    Beiträge:
    56
    o.k. den MAc defragmentier ich sicher nicht!

    Meine Festplatte ist meines Wissens FAT32 bin mir aber nicht ganz sicher, scheiße dann muss ich sie wohl doch mal heut Nacht ran hängen :(
     
  7. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    Defragmentiert OS X die Daten nicht nur, solang sie unter 20 MB oder so sind?
    Dachte das mal so gehört zu haben..
     
  8. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    nein stimmt nicht. datein die unter 20mb groß sind defragmentiert er beim öffnen automatisch. der rest geht von selber im idle
     
  9. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Voraussetzung ist natürlich immer, daß die Platte nicht bis zum Rand vollgeknallt ist, sondern genügend Platz zum Hin- und Herschieben auch großer Dateien bleibt.
     
  10. florian86@

    florian86@ Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    325
    Im besten Falle das doppelte an freien Speicher der grössten Datei auf der Platte. Glaube ich zumindest mal gelesen zu haben.
     
  11. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Gibt verschiedene Theorien; Manche sagen 5 GB freien Festplattenplatz, Andere meinen 20% der Festplattengrösse seien notwendig. Deine Theorie ist mir neu. ;)
    Auf jeden Fall sollte man einen guten Platz freilassen.
     

Diese Seite empfehlen