1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte bei einem iMac Intel Core Duo

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Munin, 28.09.07.

  1. Munin

    Munin Granny Smith

    Dabei seit:
    28.09.07
    Beiträge:
    14
    Hallo ihr
    ich benutze nun schon seit mehr als einem dreiviertel Jahr einen iMac. Da ich parallel dazu Windows intalliert habe würde ich gern eine neue Festplatte einbauen (in der Hoffnung, dass Leopard NTFS unterstützt). Ich hab mich schon verzweifelt durch das Inet und die Supportseite von Apple geklickt aber nicht gefunden ob und wie das geht.
    ich wär euch sehr dankbar für eine Antwort!
     
  2. Da Sting

    Da Sting Bismarckapfel

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    140
  3. Arthur

    Arthur Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    22.02.05
    Beiträge:
    480
    Vielleicht solltest Du Dich zuerst einmal erkundigen wie es mit der Garantie aussieht. Wenn es nämlich ein weisser Intel iMac ist, dürfte ein Austausch der Platte nicht so ohne sein, da Apple so etwas nicht vorgesehen hat. Also musst Du wohl in der Garantiezeit in einen Apple Laden um die Garantie zu erhalten.
     
  4. hiker

    hiker Gast

    Ich habe vor einigen Monaten bei meinem Intel iMac die Platte tauschen lassen. Es lohnt sich ein paar Apple Service Partner zu fragen. Die Preise die dafür verlangt werden sind doch recht unterschiedlich (Gravis 80 Euro, kleiner Apple Laden 32 Euro).

    Glaube aber nicht, dass Leopard NTFS write Unterstützung mitbringt (falls du das meintest).
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    OSX kann bereits von NTFS lesen. Auch unter Leopard wird NTFS nicht beschreibbar sein, zumindest nicht von Haus aus.
     
  6. Kernelpanik

    Kernelpanik Ingol

    Dabei seit:
    05.03.04
    Beiträge:
    2.098
    Nee, - wir hoffen das Leopard NTFS und Windows endgültig ins Abseits stellt.
     
  7. Munin

    Munin Granny Smith

    Dabei seit:
    28.09.07
    Beiträge:
    14
    also wenn ich das richtig verstanden habe kann man die Platte selbst nich wechseln
    wie funktioniert as dann über einen Apple Service Partner? Haben die direkt Geschäftsstellen oder wird das über sie Post abgewickelt?
    wegen dem NTFS: ich hab die write Unterstützung gemeint
     
  8. Munin

    Munin Granny Smith

    Dabei seit:
    28.09.07
    Beiträge:
    14
    Nebenbei noch was, ich hab mir einen neuen RAM-Baustein gekauft. Bei Windows sollte man ja den RAM symmetrisch (also z.B. 2 mal 1GB) einbauen. Hat Tiger ein Problem damit wenn einmal 512MB und einmal 1024MB drin stecken?
     
  9. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Nein, hat es nicht. Windows hat damit aber übrigens auch kein Problem, nur bis vor ein paar Jahren gab es geringe Performance-Einbußen bei unsymmetrischer Bestückung. Die Zeiten sind aber vorbei!
     
  10. ralfi80

    ralfi80 Golden Delicious

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    10
    Der Chipsatz der im iMac eingebauten Hauptplatine unterstützt 2 Kanal Betrieb, also hat sich an der Tatsache nichts geändert, daß bei Bestückung mit 2 identischen Bausteinen eine etwas höhere Leistung möglich ist. Dieser Gewinn an Leistung ist allerdings in den meisten Fällen eher messbar als spürbar.

    Das mit der symmetrischen Bestückung ist unabhängig vom Betriebssystem und durch die Hardware des Rechners verursacht.
    So wie der iMac 2 Kanal Betrieb unterstützt, unterstützt der MacPro sogar 4 Kanal Betrieb, so daß man hier mit 4 identischen Bausteinen einen Leistungsgewinn hat.
     
    #10 ralfi80, 30.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.07
  11. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Da hast du natürlich Recht, aber früher war der Unterschied noch stärker ausgeprägt als heutzutage, das wollte ich damit (vereinfacht) zum Ausdruck bringen. Das DualChanneling auch heute noch minimale Vorteile bringt, ist natürlich richtig.
     
  12. Munin

    Munin Granny Smith

    Dabei seit:
    28.09.07
    Beiträge:
    14
    Erst einmal herzlichen Dank für eure ausführlichen Antworten!!!
    Aber wie ist das jetzt mit dem Festplattenwechsel, kann das in Eigenleistung gemacht werden oder sollte man davon die Finger lassen und lieber zu einem Servicepartner gehen? Und wenn ja gibt es bestimmte Firmen bei denen es günstiger ist? Und nun noch die letzte Frage (wie schon einmal gestellt) wie erreiche ich die?
     
  13. govinda

    govinda Jonathan

    Dabei seit:
    22.01.05
    Beiträge:
    81
    Hallo ! eine blöde Frage : Kann ich im IMac Core duo auch eine S-ATA-2 Platte verwenden ? Wieviel Zoll muss es sein ? 3,5 ?

    Danke und Gruß
     

Diese Seite empfehlen