1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Festplatte aus XP PC nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von gerhard-ralf, 31.12.08.

  1. gerhard-ralf

    gerhard-ralf Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    Hallo, hab ne Platte mit wichtigen Daten die erkannt wird aber nicht drauf zugegriffen werden kann! Geht denn gar nichts mit Mac?

    Bin echt enttäuscht von der geringen Alltagstauglichkeit
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Aha, schmeisst du immer gleich alles hin, wenn es beim erstenmal nicht funzt?o_O

    Also... Wird den die Platte im Festplattendienstprogramm erkannt?
    Und gib uns mal ein bisschen mehr Futter, welcher Mac, OS-Version und wie ist deine Platte
    formatiert usw ;)
     
  4. gerhard-ralf

    gerhard-ralf Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    IMac Mac OS X Leopard Nagelneu!!! Wird als Platte erkannt, aber keine zugriffsmöglichkeit! Größe usw steht das aber der name der platte nicht usw
     
  5. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
  6. gerhard-ralf

    gerhard-ralf Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    danke für die tolle hilfe... dachte schon an forum mit unterstützung... warum so aggresiv?
     
  7. rothi

    rothi Antonowka

    Dabei seit:
    11.07.08
    Beiträge:
    356
    ??
    Wer im Apfelforum Äpfel schlecht macht, muss damit rechnen das er geäpfelt wird. ;)

    Aber zu Deinem Prob:
    Was für ein MAC?
    Wie ist die Platte angeschlossen?
    Was funktioniert nicht?
    Wie ist die Platte formatiert
    Funktioniert die Platte an einem anderen Rechner?
    .......
     
  8. Guy.brush

    Guy.brush Weißer Winterkalvill

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.544
    schau mal im Festplattendienstprogramm wie die Platte formatiert ist (NTFS,FAT,...)
    ich tippe mal das das ne NTFS Platte is, deswegen gehts nicht...
    hab neulich erst meine FAT in NTFS verlustfrei konvertiert.
    ich glaube nicht, dass es in die andre richtung genauso einfach geht. kA, Profi fragen.
    Du solltest eine FAT Partition anlegen, auf die Win und Mac zugreifen können. dazu musst du vermutlich die Platte löschen...
    lieber nichts unüberlegtes tun, wenn die daten wichtig sind...
     
  9. gerhard-ralf

    gerhard-ralf Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    ja hallo, ist ne ntfs platte mit sehr wichtigen daten....

    muss die irgendwie zum laufen bekommen, hab mittlerwiele auch windows vista mit bootcamp installiert und auch dort kann ich die nicht erkennen!!!!!! was ist da blos los!
     
  10. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    @gerhard-ralf

    Es ist schon so, dass Dein Startpost extrem aggressiv ist. Dass Du Dich dann echauffierst, wenn Dir jemand den Spiegel vorhält, zeugt nicht unbedingt von Deiner Einsichtsfähigkeit.

    Wie Du schon darauf hingewiesen wurdest, stelle Deine Frage anders als:

    "Zu Hülf mein Auto läuft nicht, was kann ich mit dem Scheissding tun."
     
  11. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Da muss wohl was mit der Platte nicht stimmen. Wenn Windows sie schon nicht erkennt. Mac OS X kann Ntfs lesen, aber nicht darauf schreiben, dafür gibt es spezielle Tools. Vielleicht die Platte von Windows aus überprüfen?
     
  12. gerhard-ralf

    gerhard-ralf Granny Smith

    Dabei seit:
    31.12.08
    Beiträge:
    15
    also ich bin sehr verwundert über Deine Antwort, war weder unfreundlich noch irgendwie unverständlich! warum machst du dir jetzt nen spaß daraus nem anfänger zu ärgern als etwas zu helfen?

    ich bin nur sehr erregt über die doch sehr umständliche Mac Software und habe wirklich damti gerechnet das mit hier etwas unter die arme gegriffen wird...

    wer sich bei solchen fragen angemacht fühlt, der sol sich hier in aller form von mir entschuldigt fühlen!!!! will keinem was böses, aber bitte habt etwas verständniss und denkt an eure anfänge...
     
  13. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Das tun zugegebenermassen schon längst nicht mehr alle hier. :mad:

    Das erste - na ja, das zweite - oh doch.

    Aber bitte das ist sie nun wirklich nicht. Einiges ist halt anders als unter Windows. Ich hätte sehr gerne erlebt wie es Dir auf dem umgekehrten Weg ergangen wäre. ;)

    Dieser Ausspruch wiederum adelt Dich. :-D

    Doch lies wirklich erst mal durch wie man Fragen in Foren stellt. Das ist nun wirklich helfend gemeint. Ich habe nämlich noch in keinster Weise begriffen worin Dein Problem liegt.

    Und ich bin offensichtlich nicht der Einzige dem es so geht. Wenn Du Dir die "vielleichts" in den bisherigen Tips mal ansiehst.
     
  14. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Wie hast du die Platte denn angeschlossen? Per USB? Ist sie im Festplattendienstprogramm erkannt worden?
     
  15. chris85

    chris85 Carola

    Dabei seit:
    16.09.08
    Beiträge:
    112
    Ich habe hier ohne Probleme Daten von einer alten internen XP-Platte auf meinen MacPro gesichert.
    Auch NTFS, das sollte keine Rolle spielen, da MacOS diese Platten lesen kann.
    Mit dem Plugin "MacFuse" kann man auch ohne weiteres auf NTFS-Platten schreiben. Ich schiebe so auch Daten auf meine Bootcamp-Platte. Bisher vollkommen ohne Probleme. An der Software solls also nicht scheitern.

    Wenn die Platte allerdings auch in Vista nicht geht, würde ich eher von einem Hardware-Problem ausgehen.

    Du hast leider noch keine Infos weitergegeben, um welche Hardware es sich konkret handelt.
    z.B. wie die Platte angeschlossen ist ob sie intern oder extern ist...
    Keiner weiß, welchen Mac du hast.
    Wenn du darauf nicht antworten willst (wozu du schon in drei Posts Gelegenheit hattest) kann dir 1. keiner helfen und hat auch 2. keiner Lust sich damit abzugeben.
     
  16. Manfredo52

    Manfredo52 Fuji

    Dabei seit:
    26.12.08
    Beiträge:
    36
    Hi, hast ja schon Antworten erhalten. Es geht und das ist Dir sicherlich wichtig.

    Aber, zu der Behauptung wg Alltagstauglichkeit: Ich bin auch gerade umgestiegen von XP auf OSX und bin schlichtweg begeistert, wie einfach im Grunde das handling ist. Programme testen, löschen, keinerlei Drama mit irgendeiner registry usw. Und wenn man dann viel liest und sucht, dann findet man Tonnen an freier Software, die einem weiterhelfen. Eins ist alledings klar. Hier in D findet der Mac/Apple gerade jetzt seinen Weg und verbreitet sich schnell. Windows ist abe bekannter und Softwarehersteller gehen danach, bei welchem System man mehr Umsatz machen kann und ob sich eine Konvertierung eines Programms nach OSX lohnt. Leider gibt es einige Programme, die man nicht für den MAC bekommt. Dafür gibt es dann Darwine, Parallels, VirtualBox usw. Gerade letztere begeistert mich immer wieder.

    Der Trick ist, LESEN LESEN LESEN. Und richtig Fragen stellen bei Google o.ä. Irgendjemand auf der Welt hatte Dein Problem schon mal. Und die Suchmaschine hat die Antwort.

    Gruß Manfredo
     

Diese Seite empfehlen