1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Festplatte angeblich voll

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von Meitei, 09.05.08.

  1. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Hallo Leute!

    Ich bin neu hier, hab schon einige Beiträge zu dem selben Problem gelesen, muß aber trotzdem nochmal selber schreiben.

    Ich habe einen iMac G5 OS X 10.3.9 mit 74,4 GB Festplatte. Diese soll angeblich voll sein, es kommen Warnungen wenn ich in Freehand oder PS arbeite, ich hab noch 4 GB freien Speicher. Ich kann quasi zusehen, wie der kleiner wird.

    Ich habe schon alles mögliche versucht, Onyx rüberlaufen lassen, mehrmals, alle unnötigen Daten gelöscht und mir mit Disk Inventory anzeigen lassen, wieviel Platz meine Daten, Programme etc verbrauchen. Da komme ich auf 31 GB. Wo ist der Rest an GB hin? Ich verstehe das nicht, kann so nicht arbeiten und weiß nicht weiter.

    Ich hab leider wenig Plan von der Technik, also bitte nicht mit Fachbegriffen um euch schmeißen, aber für jede Hilfe, möglichst schnell, wäre ich unheimlich dankbar!

    LG Meitei
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    wlcm 2 AT

    was sagt denn DiskInventoryX wenn du die ganze platte auswählst?
    DIX sollte ziemlich präzise alles anzeigen.
     
  3. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hallo und willkommen bei AT :-D
    Hast Du Dir in Disk Inventury mal den freien Speicherplatz mit anzeigen lassen? Ist welcher vorhanden?
    Wieviel Platz nimmt das System in Anspruch?
    Hast Du eventuell noch andere Benutzer, denen viel Musik gehört?
    Hast Du eine Installation mit Sichern des alten Systems gemacht? Vielleicht liegt irgendwo ein altes System?

    Was werden denn für Zahlen angezeigt, also wie groß ist Dein Benutzer, wie groß das System, wie groß der Programmordner?

    Hast Du den Mac mal neu gestartet?
    Oder das Festplattendienstprogramm von der DVD laufen lassen?
     
  4. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    So, hab grad von DIX nochmal die ganze Platte auswählen lassen und es hat einen Ordner "private" gefunden, der auf der Festplatte liegt, in dem gaaaanz viele temporäre Dateien sind. Nur wenn ich mir im Finder die Platte anzeigen lasse, ist dort kein Ordner Private. Erstellt am 17.4.03, zuletzt geändert angeblich heute um halb zehn. Eigentümer: root, 43,7 GB groß, Zugriffsrechte: drwxr-xr-x (755), Programm: Disk Inventory X.

    Was bedeutet das denn alles bitte und was mache ich jetzt??

    Vielen Dank für den herzlichen Empfang und die schnellen Tipps... *g
     
  5. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    schau dir die dateien doch mal an, mit less oder so. vllt steht da ja was drin, was auf den verursacher schließen lassen könnte.
     
  6. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Hier hat jemand ähnliche Probleme (mit Lösungshinweisen).
     
  7. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Was ist less und welche Dateien genau meinst du?
     
  8. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Landplage:

    Danke für den Link, das paßt schon sehr gut nur zum einen finde ich bei mir ja diesen Ordner private gar nicht zum anderen wurde im anderen Thread folgendes geschrieben:

    Allerdings.
    Diese Dateien stammen vom Drucksystem. Du kannst sie in den Papierkorb werfen (nicht mit 'rm' endgültig löschen) und anschliessend sofort einen Neustart durchführen. Die dort abgelegten Ordner ( ./folders.* und ./mds ) darfst du nicht entfernen, das wird beim Systemstart automatisch erledigt.
    Danach kannst du den Papierkorb leeren und gut.

    Was bedeutet "die dort abgelegten ordner ( ./folders.* und ./mds ) darfst du nicht enfernen."
    Was sind das für Ordner, wie gehe ich da vor?
     
  9. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Sofern es sich um Daten handelt, die unter /private/tmp oder /private/var/tmp gespeichert sind, sind diese nach einem Neustart gelöscht. Es gibt weitere, ähnliche Speicherorte für temporäre Daten im System, denen gemeinsam ist, dass sie nach einem Neustart gelöscht sind.

    Solche temporären Daten werden von *irgendwelchen* Programmen angelegt, die jeweiligen "tmp"-Verzeichnisse stellt das System genau für solche Zwecke zu Verfügung.

    Fragt sich, welches Programm bei dir die temporären Daten erzeugt.
     
  10. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Seit das problem vorgestern auftrat, oder vielmehr die Warnung, dass der Speicher bald voll ist, hab ich mindestens vier mal n Neustart gemacht. Voll war e rdanach immer noch...

    Außerdem, wie kann ich erkennen, von welchem programm die sind?
     
  11. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Mit Disk Inventory X.
     
  12. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Starte mal eine Suche im Finder (Apfel + F) und wähle im ersten Menü Systemdateien o. ä. aus. Dann müßtest Du den Ordner finden.
     
  13. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    okay, sorry...ich hab nur "nicht im finder zu sehen" gelesen, und hab dann gleich aufs terminal getippt. less ist ein programm, mit dem man sich im terminal textdateien anzeigen lassen kann.

    was es bedeutet...du sollst sie nicht löschen. du machst jetzt folgendes:

    Terminal starten und folgende befehle eingeben:

    cd /private
    dort kannst du dann die dateien irgendwo hin verschieben, wo du sie sehen kannst. das geht mit "mv". weil die aber root gehören, brauchst du den befehl "sudo mv". und dein passwort (wenn du als administrator angemeldet bist).

    damit verschiebst du alle dateien zB auf den desktop in einen unterordner. die genaue syntax des befehls kannst du mit "man mv" nachlesen. wenn viele dateien gleich klingen, kannst du mit * eine wildcard erzeugen, die dann für beliebig viele buchstaben gilt. wenn du "mv" ohne die option "-r" durchführst, sollten ./folders und ./mds auch da liegen bleiben. wenn nicht, kannst du sie nachher wieder mit mv zurückverschieben, wo sie hingehören.

    sobald du dann den ganzen schmonz im ordner aufm desktop hast, schmeißt du den in den papierkorb und bist glücklich. hoffe ich :)
     
  14. Dinofelis

    Dinofelis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    03.02.08
    Beiträge:
    1.789
    Geht auch im Finder mit Menü "Gehe zu > Gehe zum Ordner..." und dann den Pfad (mit slashes) eingeben.

    Edit: Und als Ergänzung zu TaTonka's Beitrag direkt oben drüber - Du kannst die Sachen auch direkt mit dem Finder löschen, wenn Du die Ordner dort geöffnet hast. ABER: Empfehlenswert ist das nicht, wenn Du nicht weißt, was Du löschst! Lese nochmal, was Rastafari im Thread geschrieben hat, den landplage zuerst zitiert hat.
     
  15. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    ich mein ja nur, wenn man den ordner im finder nicht sieht, würd ich mit dem terminal rangehn...
     
  16. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Das hört sich toll an, nur leider versteh ich nur Bahnhof... Sorry... nochmal auf deutsch?? :S
     
  17. TaTonka

    TaTonka Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    1.961
    :( ich hab mich doch bemüht, vertändlich zu schreiben...vllt könnens die anderen ja besser :)
     
  18. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Ich weiß nicht mal was ein terminal ist geschweige denn wie ich es starte... :)

    was ist "mv" und "sudo mv"? hää....
     
  19. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Probiere es lieber mit der Suche oder wie Dinofelis es erklärt hat.
    Ans Terminal traue ich mich auch nicht ran.
     
  20. Meitei

    Meitei Jonagold

    Dabei seit:
    09.05.08
    Beiträge:
    18
    Also: über "gehe zu Ordner" hab ich private gefunden, dort sind wiederum drei Ordner drin. 1. etc, 4MB groß; 2. tmp, 183MB; 3. var, 5,58 Gb groß
    angeblich alle heute erstellt...

    Versteh ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen