1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fesplatte keine Rechte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von malus87, 25.09.09.

  1. malus87

    malus87 Braeburn

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    43
    Also die Platte hat zwei Partitionen die eine ist in Mac für Timemaschine, diese funzt auch noch. Aber wenn ich auf die andere möchte die in FAT32 ist und nur normale Daten enthält funzt nicht. Da sie nicht angezeigt wird. Erst dachte ich diese sei Kaputt, doch im Volumes ordner zeigt er sie an mit nur d--x--x--x also ohne lese und schreib rechte. Am anfang hat er das nur manach mal gemacht momentan mach er es dauerhaft.

    Kennt einer eine Lösung?
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Nochmals auf Deutsch, bitte.
     
  3. malus87

    malus87 Braeburn

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    43
    Festplatte:
    1. Partition: Timemarchine
    2. Partition: Daten in FAT32

    2. Partition wird nicht mehr angezeigt weil ich keine r und w rechete mehr dran hab.
     
  4. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Einfach mal im Festplattendienstprogramm die Partition deaktiviert und wieder aktiviert?

    Also dass da irgendwie die Rechte kaputt sind, erscheint mir komisch, schließlich gibt es bei FAT32 überhaupt keine Rechteverwaltung.

    Höchstens versperrt die Mac OS selber den Zugriff...
     
  5. malus87

    malus87 Braeburn

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    43
    Das Problem ist sobald ich in den Fetplattendienstprogramm gehe kriege ich in dem fenster den ball des Todes(also er lad sich tot). Zwar kann ich einfach das Programm beenden aber nicht auf die Festplatte klicken weil er lad und lad.
     
  6. malus87

    malus87 Braeburn

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    43
    aber warum hilft eigentlich chmod nicht?

    sudo chmod -R 777 Fesplatte/

    Dann sollte es doch gehen aber dann sehe ich immer noch nicht die daten.
     
  7. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528
    von der os x dvd booten und dort im festplattendienstprogramm prüfen lassen und rechte reparieren.
     
  8. malus87

    malus87 Braeburn

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    43
    ok das probier ich mal aus wenn ich zuhause bin. danke
     
  9. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.666
    Das Rechte reparieren bringt absolut nichts, weil dort kein Mac OS X drauf sein wird.

    Zur Info: FAT32 kennt standardmässig keine Dateirechte – da herrscht noch absolut fahrlässiger Sozialismus (alles gehört jedem). Insofern dürfte es sich bei dir um einen Fehler handeln.

    Wenn das Reparieren des Volumes via Festplatten-Dienstprogramm nicht funktioniert, dann versuche dasselbe einmal unter einem Windows-Betriebssystem (im Explorer die FAT-Partition mit Rechtsklick anwählen und dort irgendwo das Volume reparieren – ich habe kein Win und weiss deshalb nicht, wo sich das Tool befindet).
     
  10. malus87

    malus87 Braeburn

    Dabei seit:
    04.12.08
    Beiträge:
    43
    Also egal welches Dateisystem momentan sind es 2 FAT32, aber sie zickt noch. Mit Ubuntu kriege ich sie zwar formartiert und so aber Ubuntu sagt immer noch die sind Fehlerhaft.

    Was kann man noch machen.
     

Diese Seite empfehlen