1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fernseher und MBP

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von sobek, 31.08.07.

  1. sobek

    sobek Elstar

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    72
    Hallo,

    habe mir heute den DVi to Video Adapter besorgt und das Mbp an den Tv angeschlossen. Sobald ich den Adapter an den Mbp anschliesse, verändert sich zum einen sofort die auflösung meines mbp, zum anderen oben und unten ein 1cm schwarzer balkan. Beim fernseher sind die balken links und rechts...

    wie kann ich das problem lösen?! Mitm Windows notebook ging das eigentlich problemlos.

    mfg, sobi
     
  2. DocMacintosh

    DocMacintosh Jamba

    Dabei seit:
    13.08.07
    Beiträge:
    55
    Hallo,
    öhhhhm: Systemeinstellung>Monitore und dann die Auflösung für den TV wählen. ;)
     
  3. sobek

    sobek Elstar

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    72
    naja, so einfach ists wohl doch net.. habs schon versucht, doch die balken bleiben! zudem ist mir aufgefallen, dass sobald es laut wird bei einem film zum beispiel, dass das bild aufm TV schlieren bekommt! wenn man genau hinschaut, dann fällt es auf und geht einem nicht mehr aus dem auge

    vorschläge, was ich noch machen kann?
     
  4. JstTmk

    JstTmk Gala

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    50
    Hm, die Schlieren würde ich jetzt mal spontan mit der OnBoard-Grafik des MacBook begründen. Zur den Balken weiß ich aber auch keinen Rat. :-[
     
  5. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    er hat ein MB Pro
     
  6. JstTmk

    JstTmk Gala

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    50
    Oj, na dann werd ich jetzt mal meine Kontaktlinsen rausmachen und die Brille wieder aufsetzen... Wie konnte ich denn das "P" unterschlagen?

    Naja, dann ists natürlich nicht die OnBoard-Grafik! Ich nehme alles zurück!
     
  7. sobek

    sobek Elstar

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    72
    schön und gut... und nu? :)
     
  8. Kwoth

    Kwoth Jakob Fischer

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    2.914
    Liegt wohl an dem generellen Verhältnis der Auflösungen (16:10 auf'm MBP und 16:9 auf'm TV).
    Ich spreche mit meinem MacBook meinen 32" LCD mit 1920*1080 (Interlaced) an. Dann fehlt zwar aber die Menuleiste und das Dock, aber das Bild ist voll ausgefüllt.

    Ansonsten hatte ich auch irgendwie immer Probleme bei der Darstellung, da das MacBook die 13xx mal irgendwas nicht völlig korrekt angesprochen hat. o_O
     
  9. sobek

    sobek Elstar

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    72
    Und wie behebe ich das Problem mit den Schlieren?! Sobald ein Audio-Signal den TV erreicht macht dieser schlieren...

    Ich benutze den normalen Kopfhöhrerausgang, welchen ich dann an den fernseher anschließe (L und R)!

    Mfg, sobi
     
  10. Timotion

    Timotion Carola

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    108
    wie alt ist denn dein TV? Vielleicht liegts ja an ihm selber? Röhre oder Flat?
     
  11. sobek

    sobek Elstar

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    72
    röhrenbildschirm... daran kanns nicht liegen, denn bei meinem samsung notebook lief alles reibungslos!

    bin jetzt schon ein wenig enttäuscht :( gibt es andere möglichkeiten, as mbp an den fernseher anzuschließen?
     
  12. sobek

    sobek Elstar

    Dabei seit:
    01.08.07
    Beiträge:
    72
    Sagt mal, sollte ich eventuell den Gelben Stecker auch benutzen?
    Quasi, video out + und den Gelben Stecken an einen SCART-Adapter, diesen dann hinten an das TV?

    Bisher benutze ich ein TV-Out und Audio Kabel und schließe diesen an den Frontpanel des TV...

    help needed ;( bin wirklich am verzweifeln

    [​IMG]
     
  13. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    probiers doch :)
     

Diese Seite empfehlen