1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fenster verschieben, wenn Fensterleister hinter OSX Menüleiste

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von qupfer, 10.07.09.

  1. qupfer

    qupfer Jonagold

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    23
    Das unfehlbare OSX hat mich ausgetrickst. Keine Ahnung wie, aber eine Anwenung hat sich soweit nach oben geschoben, dass die zum verschieben Notwendige Leiste hinter der oberen Menuleiste von OSX verschwunden ist. Keine ahnung, wie ich das Programm jetzt wieder nach unten geschoben bekomme.
     
  2. vcr80

    vcr80 Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    06.11.08
    Beiträge:
    3.352
    um welches programm handelt es sich denn (rein interessehalber)
     
  3. -chrizz-

    -chrizz- Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    01.07.09
    Beiträge:
    372
    Ich würde wohl versuchen es neu zu installieren. Wüsste nicht, was man da sonst tun kann...
     
    larkmiller gefällt das.
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Systemeinstellungen --> Monitore --> Monitore erkennen, da draufklicken dann sollte das Fenster wieder ganz da sein. Ist mir auch schon passiert, kann es sein das du einen zusätzlichen Monitor verwendest?

    @VCR das geht mit jedem Fenster, ist nicht programmabhänig.
     
  5. qupfer

    qupfer Jonagold

    Dabei seit:
    05.04.09
    Beiträge:
    23
    manchmal bin ich auch für die einfachsten Dinge zu blöd. Einfach mal neustarten hat geholfen (das Programm, nicht den Rechner)

    Und nein, ich sitze hier ohne externe Peripherie (außer Netzteil) . Aber das mit dem Monitor erkennen werde ich mir merken. Falls es mal wieder geschieht
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Wird aber nicht unbedingt wirken.
    Was dagegen sicher wirkt ist an gleicher Stelle: Einfach kurz die Bildauflösung umstellen.
     
  7. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    Hat aber bei mir bis jetzt jedes mal geholfen.
     
  8. kawaii

    kawaii Meraner

    Dabei seit:
    23.09.06
    Beiträge:
    224
    Mit einem AppleScript kannst du auf jeden Fall dein Fenster verschieben/verkleinern.

    Zum Beispiel so:

    ---

    delay 3

    tell application "System Events"
    set frontApp to name of first application process whose frontmost is true
    end tell

    try
    tell application frontApp
    set bounds of window 1 to {402, 76, 1538, 1076}
    end tell
    end try

    ---

    Die Zahlen entsprechen den X- und Y-Koordinaten der Fensterecken links oben und rechts unten. In meinem Beispiel wird das Fenster bei einer 1920er Auflösung ziemlich mittig ausgerichtet. Falls du eine deutlich niedrigere Auflösung fährst, die erste und vor allem letzte Zahl einfach verkleinern. In jedem Fall solltest du auch mit diesen Zahlen die Titelleiste des Fensters wieder greifbar haben. ;)

    Ach ja, falls du noch nie Skripte geschrieben/benutzt hast: Den Kram (ohne die --- Striche selbstverständlich. Die dienen nur zur optischen Trennung) in den Skripteditor einfügen, dein betroffenes Fenster griffbereit halten, das Skript mit dem großen grünen Button oben ausführen und direkt darauf schnell dein betroffenes Fenster aktiv machen. Der Delay von 3 Sekunden sollte da problemlos ausreichen. Ansonsten einfach erhöhen.
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Wenn man Spaces unter Leo nutzt: Exposé (bei mir F9) aufrufen, dann Spaces aufrufen (F8) und das Fenster einfach verschieben.
     

Diese Seite empfehlen