1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlermeldung Lokalserver XAMPP

Dieses Thema im Forum "PHP & Co." wurde erstellt von Lovecraft, 09.04.09.

  1. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hi,

    was besagt diese Fehlermeldung ganz allgemein (png1)? Habe schon zig Sachen im Code probiert,
    kriege die Website unter XAMPP nicht zum Laufen.
    Wenn ich auf diesen Link require once klicke kommt die Meldung (png2)
    Der Ordner liegt ganz normal in XAMPP-htdocs...
     

    Anhänge:

  2. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Das hatten wir doch schon einmal. Er findet die config.php nicht. Er braucht die Datei einmal beim laden der Seite (require once). Der Link sollte ein Link zu der PHP Hilfe sein. Du solltest die config.php unterhalb des DocumentRoot packen und den Verweis in der index.php anpassen.
     
  3. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Was meinst du mit unterhalb des DocumentRoot packen?
    XAMPP-htdocs-tierheim-includes-config.php - so siehts bei mir aus...
     
  4. jerry1

    jerry1 Idared

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    28
    Also die Fehlermeldung sagt dir, dass die Funktion require_once (welche in index.php Zeile 11) aufgerufen wird, die übergebene Datei (config.php) nicht finden kann.
    Er sucht in "htdocs/include". So wie du beschreibst befindet sich die Datei allerdings in "htdocs/tierheim/include".

    Schreib doch mal deinen require_once Aufruf aus der index.php hier rein, dann sehen wir genau, wo der Denkfehler ist.

    Gruß jerry1
     
  5. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Hallo jerry1,

    dies ist die 11.Zeile aus der index.php:

    require_once($DOCROOT."/includes/config.php");
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Nicht böse sein, aber du solltest dir einmal die Grundlagen aneignen. Du lässt nach der Datei in /includes/ suchen, packst diese aber in /tierheim/includes rein. Wenn der Suchpfad mit einem / beginnt, dann sucht er ab dem DocumentRoot. DocumentRoot ist das htdocs Verzeichnis.
    Ach, schau doch einfach in deinem alten Thread *KLICK*. Das ist der gleiche Fehler.
     
  7. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Bin nicht böse, sondern dankbar für die Hilfe - /tierheim/includes ist klar, hat auch alles jetzt funktioniert.
    Jetzt habe ich, wie ich festgestellt habe aber sehr viele inludes Dateien. Ich kann natürlich jetzt alle durchgehen und überall /tierheim/ davor geben, geht's auch einfacher und wo und wie?
    Denn wenn ich das nur bei der index.php, dbconnect.php und description.php mache reichts nicht. Weil ich beim klicken auf die Button immer folgende Meldung bekomme:
     

    Anhänge:

  8. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Schau dir die Meldung noch einmal genau an. Du hast da schon wieder Pfade durcheinander geworfen. Das einfachste ist, du packst alles direkt in htdocs Verzeichnis, ohne tierheim als Unterverzeichnis. Alternativ währe es, wenn du mit relativen Pfaden arbeitest, also ohne ein führendes / vor dem include. Dann werden die Dateien ausgehend von dem Punkt der Datei gesucht. Also:
    Datei index.php beinhaltet include/config.php und ist im Verzeichnis tierheim.
    Dann wird die config im Verzeichnis tierheim/include gesucht. Wenn du dann die Datei in das Verzeichnis blabla verschieben würdest, sucht index.php die Datei config.php im Verzeichnis blabla/inlcude/.
    Relativer und Absoluter Pfad ist hier das Stichwort.
     
  9. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    ]

    Ja, das ist es von Anfang an, das habe ich schon begriffen.

    Wenn ich alles ins htdocs schmeiße, ist das ja ein heilloses Durcheinander, wenn ich mehrer Websites habe - nein, ich möchte es schon in einem Ordner haben, so wie jetzt, also "tierheim".

    Ich habe jetzt absolute Pfade benutzt /. Tierseite ist da.

    Ich habe es geändert in index.php, dbconnect.php.

    Nur die Buttons funzen nicht (siehe Meldung)

    tierheim/localhost/tierheim - wieso ist "tierheim" doppelt

    Wo habe ich also Pfade durcheinandergeworfen, ich habe doch nur 2 Dateien entsprechend den absoluten Pfaden geändert?

    Mir fehlen nur noch die Inhalte der Button und da war siehe oben die Meldung

    tierheim/localhost/tierheim...
     
    #9 Lovecraft, 10.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.09
  10. jerry1

    jerry1 Idared

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    28
    Das Ergebnis hilft hier recht wenig. Es ist schwer zu sehen wie "tierheim/localhost/tierheim" zu stande gekommen ist.
    Zeig einfach den Button-Aufruf (also vermutlich den Wert des action-Attributes des form-tags), dann sieht man wo der Fehler ist.
     
  11. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Was meinst du genau, welchen Befehl?
    Nochmal zusammenfassend: Habe die absolute Pfadverbindung gewählt und das klappt soweit bis auf die Funktion der Button, da kommt die Meldung "tierheim/localhost/tierheim" und den Aufruf der PopUps über die Namenslinks, da findet er die description.php nicht.

    Habe jetzt einfach mal die Daten direkt in den htdocs Ordner gepackt, nur die config.php entsprechend Lokalserver angepasst - da ist es ähnlich, nur mit dem kleinen Unterschied, das ich jetzt nur noch das Problem mit den Buttons habe, die Links mit den Tiernamen, also das öffnen der PopUps aber jetzt funktioniert.
    Aber auch hier haben wir etwas doppelt, in diesem Falle "localhost"?
    Also, ween ich die Daten direkt im htdocs habe, ohne "tierheim", und ich gehe auf die Button kommt jetzt folgende Meldung: jetzt ist localhost doppelt...
    Übrigens auf dem Webserver läuft alles tadellos.
    Ich will es aber über XAMPP lokal bearbeiten, denke da ist irgendwo ein grundsätzliches Problem im Code,
    weil, egal welche Pfade ich benutze, er findet den Weg nicht zu den Buttoninhalten und den Linknamen der Tiere.
     
  12. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Was meinst du genau?
    Zusammenfassend: ich habe die absolute Pfadversion gewählt, das funktioniert soweit ganz gut, nur die Inhalte der Buttons werden nicht gefunden mit der Meldung "tierheim/localhost/tierheim" also tierheim doppelt.
    Außerdem erscheint über den Link der Tiernamen im PopUp die Meldung, das die "description.php" nicht gefunden wird. Also noch 2 Probleme bei der absoluten Pfadversion.

    Habe jetzt die Daten nochmal direkt in den htdocs gepackt, also ohnen Unterordner "tierheim", und nur die
    config.php entsprechend für den Lokalserver modifiziert, da ist es ähnlich, nur das jetzt nur noch die Buttons nicht gehen und die Links der Tiernamen aber funktionieren und die PopUps sich mit Inhalten problemlos öffnen. Hierbei haben wir aber jetzt "localhost" doppelt, siehe png.

    Es muß also irgendwo ein grunsätzliches Problem im Code existieren, den dieses gedoppel in der Adresszeile ist murks.

    Übrigens über den Webserver läuft alles tadellos, nur über den Lokalserver XAMPP nicht.
     

    Anhänge:

  13. jerry1

    jerry1 Idared

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    28
    also du scheinst irgendwo in einer adresse/link/form als ziel "localhost" mit reinzuschreiben. Das sollte aber bei dingen wie buttons etc eigentlich nicht vorkommen.

    Zeig uns doch mal den Link für das Popup oder den Button ( bzw. entsprechende Form), wie du es definiert hast.
    Nur dann kann man die konkreter sagen, wo das Problem liegt.

    Gruß jerry1
     
  14. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Ich habe ja nichts definiert, sonder muß mich da reinfuchsen. Das Website Paket habe ich so von einem Webdesigner übernommen. Wenn ich das selber gemacht hätte, wüßte ich sicher wo ich suchen muß, aber so
    muß ich mich langsam reinlesen.
    Zu dem Webdesigner/Programmierer habe ich leider keinen Kontakt mehr..
    "localhost" ist nur in der config.php definiert.
     

    Anhänge:

  15. jerry1

    jerry1 Idared

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    28
    was ist wenn du versuchst die base url mal auf leer zu setzen?

    Was du auch machen könntest, wäre die Dateien durchsuchen nach der Nutzung von dieser base url Variable, und nur an den Stellen, wo es nicht geht, rausnehmen.

    Gibt es einen Grund warum du dich für absolute Pfade entschieden hattest? Oder war das eben bereits so?

    Gruß jerry1
     
  16. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    Das war der richtige Hinweis! Jetzt funzt alles...

    Nur das ist erklärungsbedürftig: in die baseURL muß doch was rein, das ist ja nun nicht wie ein nichtvergebenes Passwort??

    Zu deiner anderen Frage: ja, es war schon vorweg mit absoluten Pfaden angelegt.

    Ich werde es jetzt nochmal mit dem Unterordner "tierheim" versuchen, denn so offen im htdocs
    finde ich es nicht gut, zumal wenn irgendwann noch mehr Seiten dazu kommen.

    Eigentlich habe ich nur die config.php verändert für XAMPP und genauso hatte es mir damals der Webdesigner/Programmierer gesagt. Mehr muß man nicht anpassen.
    Mal schauen, wie es mit dem Unterordner geht.

    Nachtrag: Mit dem Unterordner "tierheim" stellt es sich so dar:
    Habe die config.php so belassen wie sie ist.
    dbconnect.php /tierheim/includes/config.php
    index.php /tierheim/includes/config.php

    Tierseite ist da, aber gleiches Problem.
    Die Doppelnamen sind jetzt verschwunden, also ok soweit,
    aber beim klicken auf die Links der Tiernamen keinen Zugriff auf die Description.php
    und beim klicken auf die Button kein Zugriff auf die index.php.

    so siet's aus:
     

    Anhänge:

    #16 Lovecraft, 12.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 12.04.09
  17. jerry1

    jerry1 Idared

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    28
    was hast du jetzt in der baseurl stehen? nichts oder ein "/"?

    das "/" in "/description.php" deutet darauf hin, dass er es im root verzeichnis sucht.
    Irgendwo ist auf jeden Fall ein "/" zu viel.
    Ich würde empfehlen die Pfade relativ zu machen. Dann kannst du auch die dateien einfach verschieben ohne etwas anpassen zu müssen.

    Gruß jerry1
     
  18. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    In der baseurl steht nichts.

    Wo kann es definiert sein, das er die "description.php und "index.php" im Rootverzeichnis sucht?
    Ich finde nichts...
    Wenn ich die Pfade relativ mache, dann bekomme ich wieder die sch...Meldung vom Anfang und die Seite baut sich überhaupt nicht auf.
    Also: "tierheim/includes/config.php - in der index.php und der dbconnect.php!
    Sobald ich das (/) vor tierheim setze ist die Seite da es fehlen nur die Inhalte der Links und der Button.

    Wo kann denn noch irgendwas falsch definiert sein, ich bewege mich hauptsächlich in der config.php, der dbconnect.php und der index.php!

    Hier die Einstellungen, wo's fast funzt bis auf die beiden Sachen.

    Wieso ist in der description die Pfade relativ?
     

    Anhänge:

  19. jerry1

    jerry1 Idared

    Dabei seit:
    07.02.05
    Beiträge:
    28
    wo und vor allem wie werden denn die description.php und index.php eingebunden?
    weil an deinen gerade geposteten require und includes liegt es ja wohl nich (die findet er ja anscheinend) sehen auch korrekt aus.
     
  20. Lovecraft

    Lovecraft Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.04.08
    Beiträge:
    374
    kA...

    Ich habe noch einen admin-Ordner im tierheim-Ordner, da sind auch nochmal index.php und description.php drin

    Eigentlich ist das alles viel zu viel Aufwand. Normalerweise ändere ich nur etwas in der config.php und gut dbconnect und das war's. Denn was soll man denn alles ändern, wenn man es wieder auf den Webserver schickt. Das ist doch viel zu aufwendig.
    Oder kennst du es anders.
    Also Irgendwo muß hier doch was im Code nicht stimmen.
    So wird ein Lokalserver ja richtig zum Problem, das ist bestimmt nicht im Sinne des Erfinders.
     
    #20 Lovecraft, 14.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.09

Diese Seite empfehlen