1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlermeldung beim Kopieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MacBook26, 17.10.07.

  1. MacBook26

    MacBook26 Gala

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    50
    Hallo,

    hab folgendes Problem...wollte jetzt aktuell meine Daten sichern...auf eine externe HDD (USB, FAT32)....hab einige Files dabei die größer als 4GB sind...da gabs dann immer Probleme beim kopieren....nachdem ich herausgefunden habe das Files die größer als 4GB sind von FAT32 nicht unterstützt werden..hab ich die HDD an meinen Windows Rechner gesteckt und via Netzwerk freigegeben....jetzt gabs keine Probs mehr beim Kopieren...jedoch wollte ich jetzt einen Ordner mit ca. 10GB auf die Harddisk über Netzwerk kopieren und während dem Kopieren bricht es ab mit der Fehlermeldung: "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Volume voll ist"

    Sind aber noch über 20GB frei...hmhmhmh...

    Was ist da los?
     
  2. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Fat32 kann auch unter WinDOS nicht mehr als 4GB am Stück
     
  3. MacBook26

    MacBook26 Gala

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    50
    Kann aber nicht ganz richtig sein...die Datei die beim "lokal" kopieren Probleme gemacht hat ließ sich anschließend über Netzwerk problemlos kopieren...nur wenn ich jetzt einen Ordner verschieben möchte mit ca. 10GB kommt ein Fehler...HDD voll...obwohl noch viel mehr frei ist.....
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Doch, ist es.
    Das Zauberwort ist das "anscheinend".
    Überprüfe die Kopie doch mal - und weine.
     
  5. MacBook26

    MacBook26 Gala

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    50
    Werd die Sache eine "größenmäßig" vergleichen....irgendwie ist das aber dann schon unzufriedenstellend wenn man etwas sichern will und dann eigentlich doch nichts gesichert hat....

    Wo liegt da das Problem....Apple seitig oder Windows seitig?!

    Wie geht man da eurer Meinung nach am Besten vor?! Wenn ich die Ext. HDD mit HFS Formatiere kann ich unter Windows nicht mehr drauf zugreifen (nur mit einem zusätzlichen Tool)...dann kann ich ja nicht einmal die HDD z.B. bei einem Bekannten anstecken und Daten runterladen?!

    Wie verhält sich das ganze wenn die Platte NTFS hat und sie über einen Windows Server freigegeben wird....gibts da auch Probleme beim kopieren, ohne das eine Fehlermeldung kommt...

    mfg
     
  6. nggalai

    nggalai Roter Stettiner

    Dabei seit:
    23.05.07
    Beiträge:
    957
    Mit NTFS besteht das Problem nicht. Du mußt dann allerdings vom Mac aus entweder über Samba oder MacFUSE auf die Platte zugreifen; OS X kann nicht direkt auf NTFS schreiben.
     

Diese Seite empfehlen