1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Faxen mit dem macbbok???

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von tina, 15.09.06.

  1. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    hallo,

    kann ich denn mit meinem macbook auch faxe empfangen bzw. versenden?
    in der "hilfe" von mac os x habe ich das gelesen, ein bekannter von mir behauptet aber es ginge nicht, weil mein mac book kein integriertes modem hat und wohl auch keinen anschluß für das telefonkabel!?

    kann denn das sein?

    danke für eurer hilfe

    lg
    tina
     
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Ja, das kann sein. Die aktuellen MacBooks (Pro) haben kein eingebautes Modem mehr. Das muss man nun extra dazu kaufen (USB-Modem). Erst wenn Du das hast, kannst Du mit Deinem Macbook faxen.
     
  3. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Jup, genau richtig. Kostet 55 Euro bei Apple und ist kleiner als ein Einwegfeuerzeug.
     
  4. true_joshua

    true_joshua Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    09.05.06
    Beiträge:
    619
    Seit ihr sicher, dass man mit dem apple modem faxen kann? Es steht davon nichts explizit in der Beschreibung!
     
  5. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Mit nem Modem kann man Faxen, ich hab alllerdings ein eingebautes im Powerbook :)
     
  6. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Das geht einwandfrei. Läuft am iMac meines Vaters und der mach Faxhen. Nur an den Tastatur USB Hub darf man es nicht anschließen, der liefert nicht ausreichend Strom, was er gemeinerweise aber auch nicht sagt.

    Carsten
     
  7. tina

    tina Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    371
    gut, vielen dank.

    das heißt für mich jetzt: das modem bei apple kaufen, ans macbook anschließen und das andere ende in die tel.bzw. faxdose an der wand einstecken. richtig? und dann? faxsoftware ist ja glaube ich drauf...
    in der praxis bedeutet das, dass ich mit dem macbook in erwartung oder beim versenden eines faxes immer "angekabelt" bin. richtig? das mag ich ja gar nicht...weil das macbook täglich über mehrere stockwerke wandert....
    o.k. zum versenden kann ich ja anstöpseln, aber wie erfahre ich, ob ich ein fax bekommen habe??? wenn der stecker nicht drin ist. gar nicht! gell? oder?

    lg
    tina
     
  8. m00gy

    m00gy Gast

    Richtig. Wer mit dem Macbook Faxe empfangen will, muss das Macbook zum Zeitpunkt des erwarteten Faxempfangs an der Telefondose haben. Und weil wir das hier auch als sehr unpraktisch empfunden haben, gibt es in unserem Haushalt seit einiger Zeit ein schönes, echtes, eigenes Faxgerät, was still und leise in der Ecke steht und problemlos Faxe dann empfängt, wenn der Absender es verschicken will ;)
     
  9. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Es gibt doch Dienste, die einen eingegangene Faxe an die Mailadresse weiterleiten und auch Faxe versenden können. Das ganze ohne ISDN, nur über TCP/IP.

    Und mit einem Modem faxen? Ist das denn für ISDN ausgelegt? Schließlich ist nur bei ISDN ein Faxservice dabei. Bei normalen analogen und digitalen Anschlüssen jedoch nicht.
     
  10. m00gy

    m00gy Gast

    Das stimmt so aber nicht. Natuerlich kann man mit einem analogen Modem ueber eine analoge Telefonleitung voellig problemlos faxen.
     
  11. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Oder mit einem analogen Moden über einen AD-Wandler über eine ISDn-Leitung ;)
     
  12. m00gy

    m00gy Gast

    Oder, so wie es hier ist, mit einem analogen Wandler über ein normales Fax an die ISDN-Leitung (weil Faxen über VoIP nicht geht...) ;) ;)
     
  13. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Oder man hält den Ausdruck vor die Isight und verschickt das Bild per Mail. Geht auch mit und ohne ISDN.
     
    1 Person gefällt das.
  14. faxen mit dem mac book

    Guten Tag Zusammen,

    ich bin seit 3 Wochen mit dem Mac Book vertraut und traue mich nun an das Thema "Faxen" heran. Jedoch werde ich schnell ausgebremst. Da ich Neuling bin und von dem Ganzen drum herum wie z.B. Modem, Anschluss und Konfiguration keine Ahnung habe, erhoffe ich mir gute und detaillierte Tipps von Euch. Auch wenn verschiedene Fragen im Forum bereits gestellt wurden.
    Zur Lage:

    ISDN-Anschluss mit 3 Tel. Nr. vorhanden, 1 Nr. wird genutzt (Tel.) + DSL (WLAN).
    Mac Book neu (30.10.06) mit integriertem Modem????????

    - Kann ich auch Faxe empfangen, wenn das mac book nicht angeschlossen ist ?

    Viele viele Fragen...


    Vielen Dank im Voraus...

    Gruss
    eisbaerratte
     
  15. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Die vielen Fragezeichen nutzen sich schnell ab, zeigen aber vor allem, dass nur Du uns sagen kannst, ob in Deinem MacBook ein Modem eingebaut ist oder nicht. Schau dazu mal in den System Profiler (findet man mit Spotlight besonders schnell).
     
  16. so wie es ausschaut ist wohl kein modem vorhanden...
     
  17. Hilarious

    Hilarious Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    10.08.05
    Beiträge:
    1.759
    Ok. Ich glaube es gibt keine Möglichkeit, es Dir schonungsvoll beizubringen: Du wirst ein (Fax-)Modem benötigen. Hinweise dazu findest Du in diesem Thema.
     

Diese Seite empfehlen