1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fax empfangen wenn Gerät aus ist?!

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von Ali, 23.12.09.

  1. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Hallo Leute, ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
    Was passiert mit einem Fax welches an mich gesendet wird, mein Faxgerät aber aus ist? In meinem Fall ist das Gerät an eine Telefonanlage angeschlossen und hat eine eigene Rufnummer.
    Wird das Fax jetzt irgendwo "gespeichert" und ausgedruckt wenn ich das Gerät das nächste mal anschalte, oder scheitert die Übertragung einfach?

    Gruß, Ali
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.566
    Wenn das Fax aus ist, wird nichts übermittelt, denn das Fax ist ja aus. Die Übertragung von Faxen erfolg unmittelbar zwischen Faxgeräten. Zur Übermittlung müssen also beide Faxgeräte gleichzeitig eingeschaltet und über das Telefonnetz erreichbar sein.
     
  3. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ja.
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    der Absender erhält allerdings eine Mitteilung, das die Übertragung fehlgeschlagen ist, weiss also das du das Fax nicht erhalten hast.
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Das stimmt nur bedingt, denn viele Faxgeräte melden fehlgeschlagene Faxeingänge nicht.
     
  6. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Eine Lösung: Als Telefonanlage die Fritz!Box 7170, 7270 o.ä. einsetzen. Die Spielt auch Faxgerät und leitet die Faxe z.B. per e-Mail weiter oder druckt sie aus, wenn Du den Rechner anstellst.

    Nebenbei ist sie auch noch Router, DSL Modem, Anrufbeantworter, Drucker und Fileserver, Wecker, WLAN Access Point etc. pp

    Und: Es ist nur EIN Gerät und verbraucht nicht mehr Strom als Deine Telefonanlage es jetzt ohnehin schon tut.

    Du sparst dadurch den Stromverbrauch vom Fax, AB, DSL-Modem, Router, Telefonanlage etc. ein! Und hast nur noch EIN Gerät und wesentlich weniger Kabelsalat.
     
  7. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Danke für die schnellen Antworten. Die FritzBox ist ein guter Tip für die Zukunft, da ich allerdings erst alles neu gekauft habe, werd ichs wohl auch dabei belassen. Das mit dem Fax hätte ich früher hinterfragen müssen. Verdammt! Egal, dann muss man mir halt vor dem faxen immer bescheid sagen!

    Danke an alle, ein frohes Weihnachtsfest, nen guten Rutsch und dass mir alle gesund bleiben!

    Gruß, Ali
     
  8. digifreak

    digifreak Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.04.07
    Beiträge:
    260
    Vielleicht kann das Deine Rufanlage ja auch?
     
  9. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ich habe die Auerswald Compact 1024. Im Manual und Web finde ich jetzt nichts, aber ich kenn mich auch mit den Begriffen nicht so aus. Hat von euch da jemand Ahnung? Nach was müsste ich denn suchen?
     

Diese Seite empfehlen