1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fahrrad geklaut...und jetzt?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von leoboy92, 14.03.09.

  1. leoboy92

    leoboy92 Cox Orange

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    99
    Hi!
    Mir ist gestern mein richtig teueres Fahrrad geklaut worden.
    Ich habe es vor einem Tag für mehr als 100€ komplett reparieren lassen von meinem angesparten Taschengeld... und jetzt ist es weg -.-
    Leider ist es zum Teil meine eigene Dummheit weil ich mein Fahrrad nur mit einem Hinterrad Schloss abgesperrt habe (solche die eine runde Stange haben die sich durch die felgen schieben lässt)...
    Naja der Schock sitzt immer noch tief und ich muss mir unbedingt ein neues Fahrrad kaufen weil ich zwischendurch als Kurierfahrer jobbe.
    Jetzt haben mir meine Eltern aber eben gesagt, dass wir eine Hausratversicherung haben von der Debeka.
    Meine Frage: Hat jemand von euch schon Erfahrung im Hinblick auf Erstattung von einer Hausratsversicherung bei Fahrraddiebstahl?
    Nebenbei: das Fahrrad muss zwischen 16 und 17 Uhr geklaut worden sein an einem öffentlichen Fahrradständer.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    Nachschaun ob die Hausrat Fahrrad Diebstahl mit abdeckt. Zur Polizei Anzeige erstatten und dann sollte die Versicherung zahlen (falls versichert)
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Also in der Schweiz läuft das so: Du musst zur Polizei und das Fahrrad als gestohlen melden. Dazu brauchst du die Vignette bzw. den Abschnitt den man zu Hause hat.

    Mit der bestätigung, dass das Teil geklaut wurde, gehst du nun zur Versicherung. Diese wartet 30 Tage (Kann ja sein, dass es wieder auftaucht), und erstattet dann das Geld abzüglich Selbstbehalt. In der Schweiz muss man allerdings die Aussendeckung in der Hausratversicherung haben. Spezielle Fahrradversicherungen gibt es nicht mehr. Die Aussendeckung begleicht normalerweise bis maximal CHF 2'000.00.
     
  4. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    ein besseres klauen :D
     
  5. Newchurch

    Newchurch Granny Smith

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    ich würde in jedem Fall bei der Versicherung nachfragen, aber mir da nicht so große Hoffnungen machen.
    Habe mein MTB (Preis >3TSD Euro) ebenfalls extra in die Hausratversicherung aufgenommen, allerdings zahlt die wirklich nur, wenn es aus dem Haus (Keller, o.ä.) geklaut wird. In "freier Wildbahn" hat man da keine Chance.

    Trotzdem viel Erfolg
    Newchurch

    PS: wenn es wirklich ein richtig teures Rad ist - immer mitnehmen, niemals irgendwo unbeaufsichtigt rumstehen lassen, auch nicht angekettet.
     
  6. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Anstiftung zu einer Straftat? Bist Du sicher, dass Du das so stehen lassen willst?
     
  7. leoboy92

    leoboy92 Cox Orange

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    99
    lol, jo also Anzeige habe ich direkt danach gemacht...
    Müssen Hausratsversicherungen nicht Fahrraddiebstahl sowieso absichern? oder ist das eine zusatzleistung?
     
  8. karolherbst

    karolherbst Danziger Kant

    Dabei seit:
    11.05.07
    Beiträge:
    3.878
    Nathea: ich glaube das war nicht ernstgemeint XD
     
  9. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    oh my godness, glaubst du wirklich ich mein das ernst? ich glaube durch den smiley sollte dem halbwegs gebildeten forenbewohner klar sein das dies nicht ernst gemeint ist. wenns kein problem gibt macht man sich halt welche ...:mad:

    btw: und ja ich bin mir sicher das ich das so stehen lasse
     
  10. Nathea

    Nathea Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    29.08.04
    Beiträge:
    13.547
    Ich habe kein Problem damit, das so stehen zu lassen. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ein zufällig mitlesender Arm des Gesetzes nicht Deine Worte in den falschen Hals bekommt. Und der Smiley war kein "zwinkernder", sondern ein lachender, nur mal by the way. ;)

    Ist Deine Entscheidung. Mach was Du meinst :D
     
  11. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    viel spass beim proxy hochnehmen:-D
     
  12. eMac

    eMac Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    837
    Sei bloss vorsichtig gell :D Nicht dass du hier einen voellig freiwilligen Urlaub machen darfst ;)

    Zum Thema...wirklich einfach mal die Versicherung fragen. Und wirklich komplett bei der Geschichte bleiben, wenns da Ungereimtheiten gibt ist die Erstattungschance natuerlich nichtmehr die groesste.
     
    dewey gefällt das.
  13. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Hä? Wozu denn überhaupt eine Aussendeckung? Also bei uns muss es einfach abgeschlossen gewesen sein (Was natürlich dann die meisten behaupten, ist ja nicht wirklich nachvollziehbar.)

    Jep, ist eine Zusatzleistung...
     
  14. leoboy92

    leoboy92 Cox Orange

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    99
    verdammt!
    ...schade :(
     
  15. Senuti

    Senuti Antonowka

    Dabei seit:
    25.05.06
    Beiträge:
    356
    Viele Versicherungen bieten extra Fahrradversicherungen an (man bekommt sogar Vergünstigungen, wenn man ein gute Schloss z.B. von ABUS kauft, aber das nur nebenbei).
    Ich bin ja der Meinung, dass man ein Fahrrad über 1000€ direkt versichern lassen sollte, aber das hilft Dir hinterher auch nicht weiter;)
    Ich kann mich den Vorrednern anschließen und Dir ans Herz legen, es über den Hausrat laufen lassen. Von meinem Bruder (Focus Bike 1500DM) wurde es jedoch nicht getragen.
    Und noch krasser:
    Einem Kumpel wurde mal das Fahrrad aus der Garage geklaut und die versicherung hat die Ablehnung damit begründet, dass es auch in der Garage hätte abgeschlossen sein müssen.Fazit: kein Geld, kein Fahrrad.
    Das zeigt, wie die Versicherungen ticken also mach Dir nicht allzu große Hoffnungen.
     
  16. Utz Gordon

    Utz Gordon Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    316


    Das kommt ganz auf die Versicherung an. Ein Bekannter von mir darf sein Fahrrad grundsätzlich nicht nachts draußen stehen lassen, ich darf das - muss es dann aber mit 'nem 'anerkannten' Zweitschloss zusätzlich absichern.
     
  17. leoboy92

    leoboy92 Cox Orange

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    99
    hmmmm...also mein fahrrad hat neu rund 500€ gekostet nach 4 jahren könnte es noch die hälfte wert sein...plus denn 100€ reperatur sind wir bei 350€.
    Also sooo teuer wars jetzt nicht aber 350€ sind für mich als armer schüler schon echt hart.
    Habe grade gelesen, dass man bei der Debeka ne zusatzversicherung braucht-die wir nicht haben-
     
  18. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Dann läuft das hier bei uns definitiv einfacher... :oops:
     
  19. Newchurch

    Newchurch Granny Smith

    Dabei seit:
    06.09.08
    Beiträge:
    15
    Servus,

    noch nicht die Flinte ins Korn werfen, sondern bei der eigenen Versicherung nachfragen - da macht jede was sie will ...

    Gruß Newchurch
     
  20. fred24

    fred24 Cripps Pink

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    151
    wir verstehen natürlich alle auf AT spass^^

    (darf ich das so stehen lassen)
     

Diese Seite empfehlen