1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EyeTV3 der Sammelthread

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von dahui, 15.01.08.

  1. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    wie bereits im www prophezeit wurde hat elgato zur eynote EyeTV3 released.

    würde mich freuen wenn wir hier einen sammelthread zustande bekommen.

    dahui
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    lade es gerade runter gleich mal testen, hoffe die 40€ update kosten haben sich gelohnt, bin von der 2er version bisher sehr begeistert gewesen, nur hatte ich vor dem aktuellesten update probleme mit leopard und sound.

    mfg chriss
     
  3. Lisboa

    Lisboa Gast

    Auch EyeTV 3.0 unterstützt noch nicht das MPEG-4-HDTV. Das wird ja hoffentlich mal ohne kostenpflichtiges Update nachgereicht.
     
  4. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    größtenteils nur optisches update aber ich denke mal das man wechseln muss um in zukunft noch updates zu bekommen
     
  5. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Ich habe mir vor längerer Zeit den Cinergy Stick incl. Eye TV 2 zugelegt.
    Da ich im Glauben war eine Vollversion von Eye TvV zu bekommen,
    hatte ich die Software in Verbindung mit einem anderen unterstützten
    Stick ausprobiert....funktonierte nicht.(es war auch ein Terratec für 30,-)
    Elgato gab mir dann als Auskunft,dass die Software nur mit dieser Hardware funktioniere.Ich fragte weiter,was denn wäre,wenn mein Stick das zeitliche segnet.Darauf hin antwortete man mir,ich müsse die gleiche Hardware wieder kaufen.
    Seitdem kann ich nur raten die Software einzeln(!) zu kaufen.
    Ich bin jedenfalls ziemlich sickig darüber.Wenn ich wüsste,
    dass ich mit dem Upgrade zu Eye TV 3 wirklich jeden unterstützten Stick
    betreiben könnte,so würde ich die 40,- investieren.
     
  6. Lisboa

    Lisboa Gast

    Deine Erfahrung wundert mich. Ich habe schon verschiedentlich von EyeTV 2.x unterstützte Hardware installiert, und es gab nie ein Problem, wenn ich dabei einen KeyCode eines anderen Produkts (auch eines anderen Herstellers) eingegeben habe. Der zu einem Produkt mitgelieferte KeyCode ist also anscheinend nicht an eine bestimmte Hardware gebunden. Allerdings handelte es sich mit Ausnahme des Cinergy Piranah (siehe unten) immer um Hardware, die in einer Box zusammen mit EyeTV geliefert worden war. Es könnte sein, dass Terratec die für den Mac angebotene Hardware mit einer speziellen Vendor ID versieht, sodass EyeTV sie von der PC-Version unterscheiden kann. Aber auch das scheint mir eher unwahrscheinlich zu sein, denn Terratec selbst bietet ja eine Version von EyeTV an, die sich mit einer ursprünglich nur für den PC angebotenen Hardware verwenden lässt. Und der Cinergy Piranah (für DAB, DMB, DVB-T und vielleicht zukünftig DVB-H) wird von EyeTV 2.5.2 halbwegs unterstützt, obwohl er von Terratec selbst bisher nicht für den Mac angeboten worden ist.
     
  7. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    So wie ich das verstanden habe: die beigepackte Software ist nicht die Vollversion! Sie ist an die Hardware gebunden.(Laut Elgato).Für mich heisst das:
    Lieber die Software kaufen(einzeln) für 79,- und einen Stick ,
    der unterstützt wird für 30,- .
    Das ist günstiger wie das Gesamtpack(129,-)
    und ich habe eine wirkliche Vollversion.
    Auf die Frage hin,ob ich meine Version
    in eine hardwareunabhängige Version umwandeln könne,
    bekam ich nur zur Antwort,dass ich mir die Software neu kaufen solle.
    Sehr hilfreich...
     
  8. Lisboa

    Lisboa Gast

    Welches Produkt von Terratec ist es denn, das nicht mit EyeTV zusammenarbeiten will? Ich erinnere mich, dass auf der Webseite bei Elgato oder Terratec eine Zeit lang fälschlich ein Produkt als zu EyeTV kompatibel spezifiziert worden war. Es gab entsprechend lautende Berichte in einem Forum. Bei der verwirrenden Vielfalt der von Terratec angebotenen Produkte kann das wohl passieren.
    Ich habe meine Erfahrung mit der von Miglia gelieferten EyeTV-Version gemacht und danach nur noch Updates bei Elgato bezogen. Ich werde am Wochenende mal eine von Terratec gelieferte Version auf den von Dir genannten Effekt hin testen.
     
  9. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Hallo Lisboa,
    es handelte sich um den "Cinergy T XE".Ich selber kaufte mir damals das
    Mac Paket mit dem Cinergy Haybrid.
    Ausserdem habe ich festgestellt,dass sich die Postkarte
    mit der Produktnummer(ungleich der Seriennummer) nicht mehr
    auffinden lässt .Ich besitze nur noch die Rechnung als Nachweis.
    Die reicht aber nicht fürs Upgrade.Oder sollte ich Elgato doch nochmal kontaktieren...?
     
  10. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Streaming-Problem mit EyeTV/EyeConnect3

    Hallo zusammen!

    Habe die Software auch gekauft, da für mich die (W)LAN-Verbindungsmöglichkeit (nicht WiFi!!) genau das ist, was ich immer vermisst hatte. Allerdings bin ich damit noch nicht sehr erfolgreich, da ich zwar die Freigaben, allerdings keine Filme aus dem Archiv angezeigt erhalte. Habe nun mein Netzwerklein durchforstet, kann aber keinen Grund finden, warum das nicht gehen sollte. Im Elgato-Forum schien jemand (gestern) ein mit meinem verwandtes Problem damit zu haben.

    Bisher habe ich hier nichts davon gelesen, möchte aber dennoch wissen, ob ihr diese (W)LAN-Verbindung schon ausprobiert habt und ob ihr damit erfolgreich seid. Gute Tipps sind ebenfalls willkommen!

    Spannendes Detail: die Elgato-Support- wie auch die FAQs-Seiten sind im Moment sozusagen nicht mehr erreichbar. Habe mein Problem Elgato auch bereits geschildert. Ich vermute die Ursache bei der Streamingsoftware EyeConnect, aber sicher bin ich mir noch nicht.

    Thanks für eure Posts und Gruss RoG5
     
  11. Lisboa

    Lisboa Gast

    @MadMacMike:
    Ich habe mehrere Neuinstallationen von EyeTV jeweils nach dem Löschen sämtlicher com.elgato.eyetv.....plist-Dateien durchgespielt. Und ich fand keinen Hinweis darauf, dass das den Geräten beiliegende EyeTV 2.x an eine bestimmte Hardware gebunden ist. Welche Geräte unterstützt werden, erkennt man an der Geräteliste in den EyeTV-Einstellungen. Die bis Mitte 2007 von Terratec für die Anwendung am Mac gelieferten Boxen enthielten meist EyeTV Version 2.3.3. Cinergy T XE wird von Version 2.3.3 noch nicht unterstützt. Das geht erst ab Version 2.4. Aber man kann ja eine bestehende 2.x Installation mit der bei Elgato angebotenen Update-Version auf den neuesten Stand bringen (Version 2.5.2 aktuell).

    Falls die Probleme mit Cinergy T XE fortdauern, ist folgendes zu prüfen:
    In den EyeTV-Einstellungen auf der Registerkarte "Geräte" den Gerätetyp auswählen.
    Falls "Info" die Auskunft "Kein Cinergy T XE angeschlossen" heraus gibt, ist zu klären, ob denn wenigstens das Betriebssystem das Einstecken des USB-Geräts erkannt hat:
    Also im System-Profiler die Abteilung Hardware USB öffnen und nach einem in Frage kommenden Gerät suchen und die Detailinformationen zu dem Eintrag aufklappen. Nach Anstecken und Abziehen des Geräts ist im System-Profiler "Darstellung" "Aktualisieren" anzuklicken, damit sich im Fenster des System-Profilers etwas tut. Das Gerät muss nicht unbedingt "Cinergy T XE" heißen. Und auch der Herstellername "Terratec" ist nicht zwingend. Die Hersteller-ID von Terratec lautet "0x0ccd", wobei die ersten zwei Zeichen gar nicht zur Hersteller-ID gehören, sondern nur besagen, dass die darauf folgenden Zeichen in hexadezimaler Schreibweise notiert sind. Aber auch diese Nummer ist nicht zwingend, wenn es sich um die Produktion eines Fremdherstellers handelt.
    EyeTV erkennt die Hardware anhand der Hersteller-ID und Produkt-ID. Denkbar ist, dass Terratec eine neue Version des Cinergy T XE herausgebracht hat und EyeTV nur die neue Version unterstützt. 30,- Euro für einen DVB-T-Empfänger ist vergleichsweise günstig. Das riecht nach "Abverkauf" einer alten Version.
     
    #11 Lisboa, 20.01.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.01.08
    MadMacMike gefällt das.
  12. MadMacMike

    MadMacMike Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    18.05.06
    Beiträge:
    1.740
    Hallo Lisboa,
    mal vorweg: arbeitest du für Elgato?
    Recht herzlichen Dank für deine ausführliche Anleitung.
    Es ist natürlich durchaus denkbar,dass der Cinergy
    Stick ein Abverkauf war.Das kann ich aber erfahren(Ich arbeite in dem Geschäft).
    Ich werde mir mal einen anderen Stick ausleihen ,der laut Angabe unterstützt wird,
    und es damit versuchen.
    Sollte dem so sein,so bin ich auch interessiert an einem Upgrade.
    Werde mal sehen ob es reicht,wenn ich Elgato eine Kopie
    meiner Rechnung schicken kann,sodass ich das günstigere Upgrade bekommen kann.
    Lieben Gruss Mike
     
    #12 MadMacMike, 21.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.08
  13. zaphodbeeblebro

    zaphodbeeblebro Kronprinz Rudolf von Österreich

    Dabei seit:
    28.10.07
    Beiträge:
    1.902
    bei mir tritt seit eyetv 3 das problem auf, dass sich das programm einfach aufhängt, wenn ich videos exportieren will, wie zb für meinen ipod.
    das hatte ich bei 2 nie.
    kennt sonst jemand das problem und hat vielleicht eine lösung??
     

Diese Seite empfehlen