1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eyetv-Ruckeln

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von faulie, 19.09.09.

  1. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Hallo!

    Ich habe schon seit einiger Zeit das Problem, dass eyetv bei mir ruckelt. Das gilt sowohl für Live-TV als auch für Aufnahmen, SD und HD. Ich habe schon sehr viele Sachen ausschließen können und es muss wohl an meiner Hardware liegen (aktueller mini, 2,0 mit 2 GB Speicher). Dass es an eyetv selbst liegt konnte ich ausschließen, genauso wie meine Festplatte oder die Leopard-Installation. Auch am Empfang liegt es nicht, da die ruckelnden Stellen bei wiederholtem Ansehen nicht mehr ruckeln, dafür dann aber andere... Ich denke es liegt am Arbeitsspeicher oder an der Grafikkarte, oder einem anderen Teil. Der Hardwaretest läuft jetzt mal die Nacht im Loop-Mode, beim letzten Mal hat er nichts gefunden.
    So jetzt meine Frage: Das Ruckeln tritt nicht bei Quicktime-Videos oder Front-Row auf, sondern wirklich nur, wenn eyetv etwas abspielt. Ist eyetv mehr von der Grafikkarte abhängig als zum Beispiel die anderen Programme oder spielt die Grafikkarte hier keine Rolle? Gibt es evtl. ein Tool, das die Grafikkarte ordentlich testet und mir sagt, ob die eine Macke hat?

    Sorry für den langen Text, ist ne komplexe Sache...:)

    Vielen Dank für Tipps
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Fehlerhaftes/inkompatibles USB-Gerät.
     
  3. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Hi und erstmal danke für die Antwort. Aber ich habe nichts dran außer der eyetv sat-Box und die ist als Fehlerquelle ausgeschlossen. Ich hatte schon andere dran und da hatte ich das gleiche problem, z.B. auch mit einer Terratec Cinergy S. Und auf meinem Macbook läuft alles mit den Geräten...
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Treten die Aussetzer auch auf, wenn du mit eyeTV ein QuickTime Movie abspielst, das nicht (wie die meisten TV-Programme und -Aufnahmen) in MPEG-2 komprimiert ist?
     
  5. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Gerade getestet. Hab von eyetv aus ein "normales" Video gestartet und 45min keine Ruckler festgestellt. Normalerweise kommen die im Schnitt alle 5 min. Was schließen wir daraus? :)
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    - Wie ist denn in eyeTV dein Timeshift-Puffer eingestellt?
    - Hast du dein Filmarchiv auf eine externe HD umgestellt?
    - Welche Ausgabe bekommst du im Terminal (als Admin, +Kennwort) auf ein:
    Code:
    sudo pmset -g
     
  7. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ist der Puffer auf der HDD oder im RAM?
     
  8. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    @Inum

    Mal zwei Nachfragen:
    - Welche OS-X-Version hast du?
    - Welche EyeTV-Version hast du?

    Habe auch ein gelegentliches Ruckeln bei mir gemerkt (ist i.A. im Rahmen und tritt nur auf, wenn ich parallel etwas am Rechner arbeite). Habe das seit Upgrade auf 10.6 bei EyeTV 2.5.3.
     
  9. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Hab auch 10.6.1 und die 2.5.3 mit ner Diversity.
    Puffer liegt bei mir im RAM.
    MB 1,83 2GB
     
  10. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Ich tippe mal, dass es sich um eine Inkompatibilität zwischen 10.6 und der 2er EyeTV-Software handelt.

    Was mir noch aufgefallen ist, dass sich EyeTV beim Aufwachen aufhängt, wenn man mit laufenden Programm den Rechner schlafen legt.
     
  11. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Das mit Puffer und externer Platte hab ich alles schon ausprobiert und noch 100.000 Sachen. Hab auch lange mit dem Support gesprochen (4 Wochen Emails hin und her). Leo paar mal neu, alle möglichen eyetvs drauf, alle Einstellungen durch. Das Ruckeln ist immer da, egal bei welchen Einstellungen. Ich hab gestern die gesamte Systemplatte des mini auf eine externe Platte geklont und dann über mein Macbook von dieser Platte gebootet und alles lief ohne Ruckler. Wenn ich über den mini von dieser externen Platte boote, habe ich die Ruckler. Es muss also an der Mini-Hardware liegen....

    Wenn ich das Kommando eingebe und dann mein Passwort (ich hab gar keins, also einfach return..), passiert irgendwie gar nichts. Was könnte/sollte denn passieren?


    @alle andere: Danke für die Tipps, aber das hat mit der Sache nix zu tun. Hab Leopard und das neueste Eyetv drauf. Es läuft eigentlich perfekt, bis auf die Ruckler eben. An dem Rechner wird auch nicht gearbeitet, er ist nur als Mediacenter im Einsatz.
     
  12. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Ich hab auch 10.6.1 und 2.5.3 Kann es jetzt nur von Live Übertragungen sprechen, aber da gibt es keine Ruckler ?
     
  13. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Ein Admin-Konto ohne Kennwort?
    Na, du hast etwas, das sogar mit "Chuzpah" nicht hinreichend zu beschreiben ist.
    "Wahnsinn" trifft es besser.

    Schon mal andere Speicherriegel versucht?
    (Oder versuchsweise mal abwechselnd einen der Riegel entnommen, da sollten eigentlich zwei drin sein.)
     
  14. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Ich hab weder Snow Leo auf dem Mini, noch Eyetv 2...Das Ruckeln kommt bei mir bei Live-TV, egal aus welchem Puffer und beim Abspielen von eyetv-Aufnahmen. Am deutlichsten merkt man es bei Sportübertragungen wie Fußball...
     
  15. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Bei der ständigen "Ruminstalliererei" hätte ich schon 1000x mein Kennwort eingeben dürfen. Auf dem mini ist eh nix drauf...

    Das mit den Speicherriegeln wäre als nächstes dran. Beim Mini geht das leider nicht so einfach, aber ich probiers....
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.898
    Das ist genau das gleiche. Du siehst immer nur eine Aufzeichnung, auch wenn die Zeitdifferenz beim sog. "Live-TV" nur minimale 0,4 Sekunden beträgt.
    Das Problem rührt mit ziemlicher Sicherheit nicht von der Quelle, sondern vom Streamformat her, das ist fast immer MPEG-2. Hast du ähnliche Probleme auch im DVD Player?
     
  17. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Nein DVDs laufen einwandfrei über Frontrow. Wenn ich Zeit habe teste ich den Ram, das wollte ich vor 4 Wochen schon machen...
     
  18. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Was hast du als Deinterlace eingestellt?
     
  19. autoexec.mac

    autoexec.mac Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    22.03.09
    Beiträge:
    261
    Wahrscheinlich 'progressive scan', wie ich auch, wofür hat man denn sonst einen C2D?
    Mein neuer Mini (320er 7200 HD)hat diesen Ruckel-Bug auch, ca. alle 5 Minuten hängts kurz (Elgato Diversity, neueste eyeTV-3-Version), aber ich habe mich inzwischen damit abgefunden o_O
    Mein alter Mini mit der Standard-120er HD funktioniert problemlos....
     
  20. faulie

    faulie Alkmene

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    30
    Die Deinterlace-Einstellung hab ich auch schon alle durchprobiert. Wie schon mehrfach gesagt, mit Einstellungen hat das nichts zu tun, sind ausgetestet...
     

Diese Seite empfehlen