1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Eye-TV: bessere Antenne?!

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von TimmyMC2k3, 08.07.07.

  1. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Einen wunderschönen Sonntagnachmittag!

    Ich habe mir letzte Woche den Eye-TV USB-Stick zugelegt. Dieser hatte in den ersten Tagen super Empfang...

    Doch immer wenn ich eine längere Sendung aufnehmen wollte, entstanden Pixelfehler und der Ton setze manchmal aus.

    Nun überlege ich mir eine Zimmer oder kleine Aussenantenne zuzulegen, um den Empfang so zu verbssern, dass diese Fehler nicht mehr auftreten.

    Leider blicke ich nicht wirklich durch, welche Antenne nun für meine Bedürfnisse zu empfehlen ist.

    Der Preis sollte nicht über 50 Euro liegen...

    Auch für weitere Tipps bin ich offen.

    Vielen Dank, Tim
     
  2. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Naja, mit eyeTV hat das zunächst nix zu tun, welche Antenne du brauchst.
    Du solltest hald eine Zimmerantenne kaufen, die am besten einen Verstärker mit drinne hat.
    Entweder du schaust bei ebay nach "Zimmerantenne" oder beim Händler deiner Wahl;)
     
  3. wir haben so eine kleine außenantenne fürs gartenhaus, ich schau eben nach wie das ding heißt.

    ansonsten verwenden wir für dvb-t eine normale außenantenne (ca. 1,5m lang) (z.b. bei conrad), die ist gut zu gebrauchen.


    EDIT: das kleine ding ist von "telestar" und nennt sich "antenna 3"
     
  4. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Ich dachte nur, vielleicht hat jemand schon gute Erfahrungen mit einer Antenne gemacht...
     
  5. mit dem kleinen ding hab ich keine guten erfahrungen. 50cm weiter links hab ich keinen empfang, auf der rechten seite des schreibtisches schon, etc....
     
  6. KayHH

    KayHH Gast

    Hier in der eng bebauten Stadt habe ich auch immer mal wieder Empfangsstörungen. Ich mach mir deswegen immer das Fenster mit der Empfangsqualität und Signalstärke auf und richte die Antenne dann entsprechend aus. Einige Sender kommen besser, wenn die Antenne horizontal, einige wenn sie vertikal ausgerichtet ist. Die Richtung spielt natürlich auch eine Rolle. Aus diesem Grund gibt es inzwischen auch DVB-T Tuner die zwei Antennen besitzen. Es gibt auch spezielle DVB-T-Antennen mit Verstärker. 46 dB ist dabei ein guter Wert, wie viel das in der Praxis bringt habe ich selbst aber noch nicht ausprobiert.


    KayHH
     
  7. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    in vielen Fällen reicht es, die mitgelieferte kleine Antenne auf eine grössere Metallfläche zu stellen/hängen/etc.

    Gruss
    Andreas
     
  8. musiq

    musiq Gast

    Neuerdings habe ich beim Tele5 ein Dollarzeichen daneben. Weiss einer was "$"-Zeichen bei den Sendern bedeutet?
     
  9. stonefire

    stonefire Granny Smith

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    15
    Das bedeutet das es sich um Pay-TV handelt. Finde ich irgendwie lustig, weil ich soweit weiß, dass es einige wenige TV-Geräte, die DVB-T können, und zu dem Workstations (mit PCI-Adapter) gibt, die Pay-TV Chipkartenleser existieren.
    Und zum Thema:
    Also ich habe das Glück das ich im Ballungszentrum wohne und daher ordentlichen Empfang habe. Allerdings habe ich auch immer wieder Bild- und Tonstörungen. Ein Freund von mir hat sich eine Selbstbau-Atenne gebastelt und hat meist besseren Empfang^^ als ich :D.
    Würde erstmal sowas ausprobieren :D, kostet schließlich fast nichts.
    Außerdem machen verstärker die sache manchmal schlimmer statt besser :(.
    In welchen Empfangsbereich du liegst, solltest du allerdings auch erstmal klären.
     
    #9 stonefire, 09.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.07
    MrNase gefällt das.
  10. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der vube alpha von Clixxun gemacht (45 €)
    ich wohne in einem Gebiet für Aussen/Dachantenne und kann mit dieser Zimmerantenne das komplette DVB-T Angebot störungsfrei empfangen (mit einer verstärkten Stabantenne gingen nur ein paar wenige Sender mit Aussetzern)

    http://www.clixxun.de/index.php
     
  11. TimmyMC2k3

    TimmyMC2k3 Carola

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    111
    Vielen Dank für die vielen Tipps! Ich habe mich jetzt für die vube alpha entschieden und werde mal berichten, wie sich der Empfang gebessert hat.
     
  12. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    noch ein Tipp - die Antenne mind. 1 Meter vom Mac (elektr. Geräten entfernt) aufstellen
    ich hab die auf dem Fensterbrett stehen

    Mac --> FW Kabel --> eyeTV DVB-T Stick --> Antennenkabel --> vube alpha

    nach dem 1. Durchlauf mal die Signalstärke der gefundenen Sender anschauen
    und die Antenne mit dem besten Kompromiss ausrichten
    dann erneut einen Suchlauf starten
     
  13. j@n

    j@n Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    1.228
    Bei Gravis gibt es für rund 30€ eine aktive Zimmerantenne mit Stromversorgung über USB... falls die schon jemand ausprobiert hat, würde ich mich über eine kurze Meinung dazu sehr freuen - falls nix kommt, werd ich sie eventuell selber ausprobieren.
     

Diese Seite empfehlen