1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer Speicher für das Mac Book Pro: USB Stick oder SD-Karte?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von KaNaK, 22.12.09.

  1. KaNaK

    KaNaK Auralia

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    199
    Hallo erstmal,
    ich habe ein MBP mid 2009 2.26 Ghz 2 Gb Ram 250 Gb HD. Da der speicherplatz mir etwas zu klein ist und ich die Festplatte nicht mit allen möglichen Scheiß vollpacken möchte überlege ich nun den Speicherplatz extern zu erweitern. Diesen möchte ich dann jedoch auch möglichst mobil nutzen
    Möglichkeiten gibt es viele. Ich würde gerne die beste und möglichst preisgünstigste Variante erreichen.

    CD/DVD: Ist mir auf die Dauer zu kompliziert und umständlich, außerdem sind die Übertragungsraten nicht allzu rosig.

    FW 800: Hat die höhsten Übertragungsraten und ist mittels einer externen Festplatte am schnellsten. Ist mir persönlich jedoch nicht mobil genug. (100mb/s)

    USB: Ist der wohlbekannte Standart und meines wissens nach sollen die usb hubs am macbookpro auch wirklich gute sein. (60mb/s)

    SD-Karte: Ich habe mir sagen der SD karten slot sei bei apple deshalb integriert weil es irgendwann mal als laufwerk benutzt werden könnte. Was mich zu der Frage bringt, könnte man ihn nicht jetzt schon als externen speicher benutzen? welche geschwindigkeit unterstützt denn der slot?
     
  2. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Hast du denn schon eine Vorstellung, wie viel Speicher du brauchst? Je nach dem scheiden dann jeweils schon Schnittstellen aus.

    unter 700MB: CD
    unter 5GB: DVD
    unter 16GB: USB-Stick/SD-Karte
    über 80GB: Firewire/USB Festplatte

    mfg thexm

    PS: Les' dir deine Beiträge nach erstellen bitte noch einmal durch. Im Threadtitel fragst du nach USB-Stick oder SD-Karte und im Thread kommt dann DVD und Firewire vor? Überleg' dir was du suchst bevor du einen Thread erstellst ;)
     
  3. KaNaK

    KaNaK Auralia

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    199
    Der Speicher sollte ab 16 Gb sein. Deshalb auch vorzugsweise USB/SD

    P.S.:
    DVD/Firewire finde ich in dem Sinne erwähnenswert, da ich das Thema etwas differenzierter betrachte.
     
  4. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wir wissen immer noch nicht was du suchst. Deine genannten Schnittstellen (keine Speichermethoden!) finden jeweils ein komplett anderes Anwendungsgebiet...

    CD: Musik, Dokumente
    DVD: Musik, Bilder, (Dokumente), Videos
    SD-Karten: Dokumente, Bilder, (Musik)
    Festplatten: Back-Ups, große Mengen Dokumente, Bilder, Videos

    Von CDs und DVDs würde ich als dauerhaftes Speichermedium absehen. Festplatten sind in den 1,8"-2,5"-Größen ebenfalls sehr portabel.

    Fazit: Wir können dir nicht helfen, wenn du uns nicht das Anwendungsgebiet und dein Budget sagst. Oder wolltest du hier einfach nur eine Diskussion eröffnen, was wer toller findet? o_O

    mfg thexm
     
  5. ekuZa

    ekuZa Jerseymac

    Dabei seit:
    08.07.08
    Beiträge:
    453
    Ich würde eine 2.5" Festplatte nehmen, 500 GB oder sowas rum.
     
  6. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Spiel die Komplatiblität mit anderer Systemen/Hardware eine Rolle?
     
  7. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Das hat nicht wirklich etwas mit der Hardware zu tun, viel mehr mit der Formatierung (FAT32 z.B.).

    mfg thexm
     
  8. bigmac21

    bigmac21 Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    18.03.08
    Beiträge:
    913
    Ich würde mir die WD Studio mit FW800 in 2,5" anschauen, die hat 500GB, ist nicht allzu teuer und ist portabel.
     
  9. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Wieso? Z.B. SD-Karte ohne Leser ist an mancher Hardware nutzlos. Und da der Te ein MBP erwähnt hat, wär es ja möglich, dass er die SD-Karte an seinem MBP nutzen kann ohne einen Leser, was bei anderer Hardware nicht möglich ist.
     
  10. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Naja. Das muss dem TS natürlich klar sein. Ohne DVD-Laufwerk kannst du auch keine DVD's lesen :p. Ich gehe aber davon aus, dass der TS noch mitdenkt ;). Falls nicht, sei hier erwähnt, dass an mehr Computern ein DVD-Laufwerk/USB-Steckplatz vorhanden ist als SD-Slots oder FIrewire-Anschlüsse.

    mfg thexm
     
  11. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Für einen kompakten, transportablen Speicher würde ich USB-Sticks den SD-Karten auf jeden Fall vorziehen. SD-Karten sind durch die offen liegenden Kontakte und die dünne Bauweise vergleichsweise empfindlich. Die würde ich deswegen eher in Geräten einsetzen, in denen sie die meiste Zeit geschützt verbleiben.

    Außerdem ist bei gleicher Kapazität und Geschwindigkeit ein USB-Stick im Normalfall günstiger als eine SD-Karte. In beiden Fällen ein guter Markenhersteller vorausgesetzt.
     
  12. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Und der USB-Stick ist ohne zusätzlich Hardware normal überall nutzbar.
     
  13. KaNaK

    KaNaK Auralia

    Dabei seit:
    05.09.08
    Beiträge:
    199
    okey danke.

    und weshalb gibt es dann den sd karten slot? ich meine ist doch eine ziemlich unsinnige sache, abgesehen davon, dass man viel fotografiert oder?
     
  14. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    ganz genau! obwohl nicht nur sd karten in digicams benutzt werden.
     
  15. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Auch viele Mobile Geräte nutzen sd-Karten. Ist halt nicht schlecht solche Karten lesen zu können, allerdings als primärer Wechseldatenträger imo weniger geeignet.
     
  16. McIlroy

    McIlroy Gala

    Dabei seit:
    02.12.09
    Beiträge:
    48
    Da 99% der (halbwegs) aktuellen Kompaktdigicams SD-Karten verwenden, ist die Wahl schon verständlich, zumal auch viele MP3-Player, Handys, PDAs und andere Geräte SD oder Micro-SD verwenden.
    Einen CF-Slot parallel dazu würde ich allerdings auch gerne sehen.
     
  17. ChristianK

    ChristianK Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    996
    Sorry thexm, aber deine Einteilung empfinde ich als ziemlich schwachsinnig ...
    Wieso darf man keine Bilder auf CDs brennen (PictureCD)?
    Wieso darf man keine Musik oder Videos auf SD-Karten kopieren?
    Wieso darf man keine Dokumente auf einer DVD archivieren?
    16 GB SD-Karten speichern auch so schon "große Menge an (Word) Dokumente" z.B.

    Eine Einteilung nach Speichergröße (evtl. €/MB), Zugriff (ReadWrite oder nur Read) oder Empfindlichkeit (CD schlimmer als SD etc..) wäre hier wohl deutlich angebrachter.
     
  18. thexm

    thexm Beauty of Kent

    Dabei seit:
    21.09.08
    Beiträge:
    2.171
    Wenn du das genau gelesen hättest würdest du wissen, dass ich die Hauptanwendungsgebiete der jeweiligen Medien genannt habe. Natürlich kannst du auch auf eine SD-Karte Filme draufmachen, aber nicht zum archivieren. Das wäre Geldverschwendung.

    mfg thexm
     
  19. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Wie schon ausführlich beschrieben gibt es Unterschiede zwischen den Datenspeichern.

    Einen der noch nicht zur Sprache kam, der Platz.

    Ich bin regelmässig unterwegs mit einem 8,9" Netbook, dieses hat einen Card-Reader (SD, MMC + Memorystick) und natürlich USB-Schnittstellen.

    Ich habe darin immer eine (derzeit) 8 GB SD-Card, sowie im Etui zwei, drei weitere Karten.

    Ein USB-Stick würde mir zu weit in die Landschaft ragen.
     
  20. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    leider werden damit alle Pro's ausser acht gelassen - in professionellen Kameras findet man leider oft CF-Cards...
     

Diese Seite empfehlen