Externer Monitor für MBP 2016/17/18

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von iN.D., 12.05.18.

  1. iN.D.

    iN.D. Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    05.06.11
    Beiträge:
    1.099
    Hallo zusammen,

    folgende Situation:

    Ursprüngliche Pläne, mein altes MBP durch einen iMac zu ersetzen, habe ich ad acta gelegt und ziehe die Variante MBP + externen Monitor vor. Es wird ein 13 Zoll MBP werden, ob ich auf die aktuellste Generation setzen werde oder auf ein refurbished, weiß ich jetzt noch nicht.

    Zum Monitor:

    - Etwas a la Thunderbolt Display wäre super, also möglichst mit Thunderbolt 3 / USB-C Support
    - Curved wäre super
    - Display Größe ab 24 Zoll, größer als 30 sollte es nicht werden
    - Preislich wäre bis 300€ super, bis 500€ akzeptabel


    Falls ihr noch weitere Tipps habt, auf was ich beim potenziellen Kauf beachten soll, immer her damit!

    Vielen Dank schon mal im Voraus für die (hoffentlich) zahlreichen Beiträge eurerseits.

    Liebe Grüße

    iND
     
  2. froyo52

    froyo52 Galloway Pepping

    Dabei seit:
    11.07.14
    Beiträge:
    1.360
    Thunderbolt 3 / USB-C Support ist mit den vor Dir vorgegebenen Preisen nicht machbar.
     
  3. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.786
    grenze doch mal Deine Suche erst selbst ein - geizha*s.de und dort unter Anschlüsse USB-C bzw. Thunderbolt 3 eingeben. Das günstigste USB-C-Display kostet 194, das günstigste TB3-Display 651 Euro.

    "Angeblich" kommt ja auch wieder ein Display von Apple. Angeblich, nachdem sie das TBD ja erst eingestampft hatten (was dann irgendwann auch nur konsequent war, nachdem sie die Preise für das bereits zu dem Zeitpunkt 5 Jahre alte Modell um fast 200 Euro erhöht hatten). Auf Ankündigungen, selbst, wenn sie direkt von Senior Apple Managern kommen, braucht man derzeit nicht viel geben.
     
  4. iN.D.

    iN.D. Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    05.06.11
    Beiträge:
    1.099
    Ach echt? Krass, das überrascht mich. Zwecks Komfort wäre es schon praktisch, aber wenn es wirklich so teuer ist... :(
     
  5. iN.D.

    iN.D. Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    05.06.11
    Beiträge:
    1.099
    Was für einen Anschluss brauche ich denn am Monitor, um Peripherie an diesem anzuschließen statt am Laptop?
     
  6. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.675
    Hallo!

    Ich würde mal das MacBook auswählen, bevor du dir Gedanken über die Peripherie machst. Es wäre ja recht praktisch, wenn du den Monitor direkt und ohne Adapter mit dem von dir ausgewählten MacBook verbinden kannst.

    Eben USB-C oder Thunderbolt.
     
  7. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.786
    ich hatte ja schon Preise genannt, USB-C klingt ja jetzt nicht wirklich utopisch hoch.

    Im Notfall kann man bei älteren Geräten auch DisplayPort/HDMI *und* USB3.0 verbinden; viele Displays bieten ja Up- und Downlinkports.
     
  8. iN.D.

    iN.D. Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    05.06.11
    Beiträge:
    1.099
    Ich würde auf jeden Fall eins von den Neuen nehmen, die ausschließlich USB-C Bzw. TB3 besitzen.

    Inwiefern ist der Aufpreis für TB3 im Gegensatz zu USB-C gerechtfertigt?
     
  9. Martin Wendel

    Martin Wendel Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.675
    Achso, dann hab ich dich falsch verstanden!
     
  10. Wuchtbrumme

    Wuchtbrumme Prinzessin Louise

    Dabei seit:
    03.05.10
    Beiträge:
    10.786
    die Bandbreite ist beträchtlich grösser (wobei auch USB3.1 schon hinreicht, kommt halt drauf an) und insgesamt ist TB deutlich mehr „professionell“, sprich zertifiziert, ausgereifte Hardware, nicht jeder produziert (weniger Schrott), aktive Kabel, ...
    Wenn ich kann, würde ich immer TB bevorzugen.
     
  11. iN.D.

    iN.D. Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    05.06.11
    Beiträge:
    1.099
    Danke für deine Antwort. Ich denke ich werde meine Suche auf Monitor mit USB-C beschränken.