1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer Brenner unter Bootcamp

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von BennyG4, 10.09.09.

  1. BennyG4

    BennyG4 Jamba

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    55
    Hi,

    ich habe endlich einen Externen DVD DL Brenner, da ich mir leider
    kein Superdrive leisten konnte.

    Jetzt möchte ich unter Bootcamp damit eine DL DVD brennen,
    aber der Brenner wird nicht erkannt. Bzw. es passiert garnichts beim
    einstecken. Das Laufwerk bekommt Extern Saft und öffnet sich auch etc.
    Aber es erscheint auch nicht das neue Hardware gefunden wird.
    Mache ich etwas Falsch oder geht da Grundsätzlich was nicht.
    Es handelt sich um einen Medion Brenner.

    Mfg
    Benny
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    War denn da keine Treiber CD beigelegt?
     
  3. BennyG4

    BennyG4 Jamba

    Dabei seit:
    03.11.05
    Beiträge:
    55
    Ne, es war eine CD mit Nero dabei.
    Das hab ich mal vorsätzlich installiert und eine CD mit dem Handbuch.

    Ich schaue mal ob ich online Treiber finde,
    aber er müsste ja wenigstens merken das etwas angeschlossen wurde.

    Könnte ich auf OSX ein Bootfähiges Xbox 360 image brennen müsste ich ich damit garnicht rumärgern .
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Ich gehe einfach mal davon aus, dass wenigstens alle Bootcamp-Treiber ordentlich installiert sind und dass Windows gemäß den Vorgaben installiert wurde.

    Haste den Brenner mal testweise an einen anderen Rechner gehängt, um zu sehen, ob die Hardware-Erkennung wenigstens da richtig funktioniert? Falls nicht, hat die Firmware des Brenners evtl. eine Macke ...

    Seit wann braucht man auf OS-Ebene Treiber? Das Ding wird über das USB-Subsystem als CDR-Device erkannt (... oder sollte zumindest *g*). Das setzt allerdings voraus, dass der richtige Treiber für den Chipsatz entweder von Windows selbst oder nachträglich (z.B. über die Bootcamp-Treiber) installiert ist.

    Wichtig ist, dass die betreffende Brennsoftware den Brenner unterstützt und dafür hat er ja offensichtlich eine geeignete Nero-Version.
     

Diese Seite empfehlen