1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externe HD in NTFS und FAT32 partitionieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von liger, 31.01.08.

  1. liger

    liger Gast

    Ich habe Probleme bei der Partitionierung meiner neuen externen HD (Grösse: 1TB). Die würde ich gerne folgendermassen partitionieren: 172 GB NTFS, Rest FAT32.
    Wenn ich das mit dem Festplatten Dienstprogramm mache (Option: Master Boot Record), funktioniert es nicht und ich bekomme folgende Fehlermeldung: "MediaKit meldet: Partitionstyp nicht bekannt".
    Hat jemand eine Idee was da das Problem sein könnte?

    Danke im Voraus!

    P.S. Bevor jemand fragt, ja, bin mir bewusst dass die FAT32 bei dieser Grösse nicht gerade optimal ist, bin aber aus Kompatibilitätsgründen darauf angewiesen, NTFS muss drauf wegen einiger Dateien über 4GB.
     
  2. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Und wie willst du NTFS am Mac ordentlich benutzen?
     
  3. liger

    liger Gast

    Paragon NTFS für Mac. Funktionierte bisher ganz ok
     
  4. tornado

    tornado Jerseymac

    Dabei seit:
    07.07.06
    Beiträge:
    455
    und dann, noch ne 800GB-FAT32-Partition? ... na viel Spass damit ;)
     
  5. praxe

    praxe Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    06.08.07
    Beiträge:
    1.520
    Bis du mal mehrere Dateien gleichzeitig kopierst! Lass die Finger von den Sachen, mir hats da mal die ganze Platte zerschossen mit den NTFS Spielereien!

    Formatier die die Platte in HFS+ und du kannst Spotlight auch benützen! Das ist doch viel mehr wert als NTFS?! Warum NTFS? Das bringt dir doch rein gar nichts?!
     
  6. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Toll formuliert. :)
    Das ist schlicht und ergreifend totaler Wahnsinn. Schon ein Zehntel davon ist enorm viel.
     
  7. liger

    liger Gast

    Möchte darauf meine Filmsammlung ablegen, Files suchen wird also nicht wirklich ein Thema. Ich habe einen DVD-Player mit USB-Anschluss, an den ich die externe HD anschliessen will, der kann aber nur Volumes in NTFS oder FAT32 lesen. Darum die Blasphemie...
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Das ist völlig egal. Solltest du es wider Erwarten schaffen, das Ding mit deinem Camcorder zu mounten, gebe ich dir 10-20 Versuche, dann kracht es und deine Festplatte ist wieder da, wo sie jetzt ist - im Leerzustand.
     
  9. liger

    liger Gast

    Das System funktioniert mit einer 500GB HD in FAT seit knapp einem Jahr übrigens einwandfrei, aber ich sehe schon ich muss meine Frage umformulieren. Ich würde gerne wissen ob:
    (a) Jemand weiss, was es mit der Fehlermeldung: "MediaKit meldet: Partitionstyp nicht bekannt" auf sich hat? oder
    (b) Jemand eine andere Idee hat, wie man eine externe HD in eine übergrosse FAT32 Partition und eine NTFS Partition unterteilen kann?

    Insbesondere nicht gefragt habe ich:
    (i) nach einem Vormund;
    (ii) ob das sonst noch jemand tun würde;
    (iii) allgemeinen Traktaten über Vor- oder Nachteile bestimmter Dateiformate; und
    (iv) Feststellungen, dass das, was bei mir seit längerem einwandfrei funktioniert, gar nicht funktionieren kann.
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Schön, dann kannst du OS X zur Formatierung der Platte nicht verwenden.
    Das System weigert sich nämlich aus einem ganz simplen Grund, das in MBR einzurichten:
    Es ist offiziell illegal, eine HD grösser 1 TB in MBR zu partitionieren.
    (Zahl der Sektoren: "signed integer" --> Maximalanzahl 2^31 == 1 TB)
    Benutze Knoppix o.ä., das geht bis 2 TB ohne Skrupel.
    Da der Vorzeichenfehler unweigerlich vorprogrammiert ist, halte ich mir schon mal die Ohren zu.

    Vermutlich zählt auch die Meinung des Erschaffers dieses Formats nicht.
    Microsoft dreht schon bei 32 GB ab.

    Sind deine Daten.
     

Diese Seite empfehlen