1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von d3d-design, 11.03.10.

  1. d3d-design

    d3d-design Idared

    Dabei seit:
    30.10.09
    Beiträge:
    25
    Hallo!

    Ich suche Gehäuse für externe Festplatten. Zur Zeit habe ich einen Windows-Desktop-PC, den ich größtenteils durch ein MBP ersetzen möchte.
    Da ich aber viele Dateien habe, die aufm MBP nicht fehlen sollen, zumindest wenn ich zuhause bin, dachte ich mir, es wäre das sinnvollste die HDDs ausm PC einfach in ein externes Gehäuse zu pflanzen. Inhalt sind hauptsächlich Filme, Musik, Fotoarchive, Backups meiner Webserver.
    Also wie gesagt Dinge die ich nicht unterwegs brauche, und bei denen es auch nicht auf die beste Geschwindigkeit ankommt. Daher denke ich dass ich für Filme, Musik, Backups ein günstiges USB2.0 Case möchte, und für die Fotos und Videoschnitt eins mit Firewire (beide 3,5" SATA)
    Liefert der Firewirebus eigentlich auch Strom, sodass ich mir für unterwegs ein 2,5" Festplattengehäuse kaufen könnte?

    Habt ihr ein paar Empfehlungen für mich? Wenns noch schick aussieht hab ich auch nichts dagegen ^^

    Danke,
    Christian
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Solche Gehäuse sind am Mac empfehlenswert. Es geht um die Marke, nicht das spezifische Modell oder den Lieferanten.

    Ja der Firewire Bus liefert ausreichend Strom, um eine 2,5" Platte ohne Netzteil zu betreiben.
     
  3. Microsaft

    Microsaft Blutapfel

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    2.575
  4. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Dann bleibe bei USB. Das ist preiswert und überall vorhanden, ich fahre damit gut.
     
  5. d3d-design

    d3d-design Idared

    Dabei seit:
    30.10.09
    Beiträge:
    25
  6. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Mit Lüfter ist das, denke ich, OK. Wenn Du nicht viel schreibst (z.B. Backup) kannst Du den Lüfter vielleicht sogar ausgeschaltet lassen. Alternativ empfehle ich immer Metallgehäuse (verwende ich ausschließlich), wegen der besseren Wärmeabführung (auch ohne Lüfter), aber das kommt immer auf den Einsatz und die Umgebung an.

    12 externe Platten? Ich dachte immer, mit meinen 6 sei ich schon verrückt und habe deshalb 2 davon verschenkt... ;)

    Wenn Du Videoschnitt direkt auf der externen Platte ausführst, dann ist FireWire 800 sicher die richtige Wahl. Ich mache es auf der Internen und verschiebe die Filme dann auf die Externe.
     
  7. d3d-design

    d3d-design Idared

    Dabei seit:
    30.10.09
    Beiträge:
    25
    *grins* Ich seh grad, noch jemand aus Münster :)

    Verrückt ist relativ :-D

    Ich werd mir irgendwann auch ein schönes Alucase bauen, und die Elektronik übernehmen.
    Das ganze dann an ein PC-Netzteil, mit ein paar Schaltern und LEDs vorne drin, sonst hab ich
    12 Gehäuse rumstehen, 12 Netzteile etc.

    Wirklich Last haben die Platten nicht. Den meisten Platz nimmt meine Film-Sammlung ein, da wären die
    Platten abgesehen vom Filme-schauen sogar aus.

    Als interne Platte überleg ich richtung SSD zu gehen, das wäre dann zum Videos schneiden
    vielleicht eng.. Mal sehen =)
     

Diese Seite empfehlen