1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte wird nicht angezeigt

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von factorx, 17.05.08.

  1. factorx

    factorx Cripps Pink

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    155
    Hallo,

    hab ein Problem mit meiner externen USB-Festplatte, und zwar wird sie, nachdem ich sie einschalte, weder im Finder, noch im Festplatten-Dienstprogramm angezeigt.

    Angeschlossen ist sie über zwei USB-Ports auf der Rückseite meines iMac (es ist eine externe 2,5 Zoll Festplatte mit Stromversorgung über separaten USB-Anschluss…). Formatiert ist sie mit HFS+.

    Weiß jemand Rat?

    Edit: Am MacBook funktioniert es problemlos.
     
  2. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... viellei mal nen aktives USB-Hub probieren o_O
     
  3. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Naja diese Stromversorgung über einen zweiten Port ist doch auch nur eine miese Krücke. Kann ja sogar zum Abschmieren der Ports führen.

    Versuche es doch mal über einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung. Damit ging es bei mir dann auch vorzüglich. Oder hast du auch ein Netzteil für die externe Platte dabei? Wenn ja, kannst du es ja auch so nutzen. Ist aber auch nicht wirklich toll die Lösung..

    Hatte diese Probleme auch schon. Bei mir lief es dann auch an meinem MB-USB-Port, nachdem ich es zwischenzeitlich an einen Hub angeschlossen hatte. War irgendwie etwas rätselhaft.
     
  4. jvt

    jvt Ontario

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    342
    Buspower über USB funktioniert eben nicht zuverlässig. Selbst diese Y-Anschlüsse liefern nicht immer genügend Strom (Eine aktuelle 2,5"-Platte braucht beim Start u.U. bis zu 1 A, ein USB-Port liefert gemäß Spezifikation 500 mA an einem aktiven Port und ansonsten AFAIK nur 100 mA).
    Ausweg ist, ein Netzteil zu benutzen oder (noch besser weil auch schneller) eine Platte mit Firewire-Anschluß zu verwenden. Firewire liefert zuverlässig 1,5 A und das reicht für eine 2.5"-Platte auf jeden Fall.
     
  5. dreistomat

    dreistomat Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    13.02.05
    Beiträge:
    830
    sieht das festplatten dienstprogramm die platten denn zumindest physikalisch, wenngleich sie auch nicht gemounted sind?
     

Diese Seite empfehlen