1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe Festplatte von NTFS auf HFS+

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Martin Wendel, 06.07.08.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    34.573
    Hallo!

    Ich hoffe, ich habe das richtige Unterforum erwischt, meine Suche hier im Forum hat leider nichts ergeben.

    Folgende Situation: meine externe Festplatte war bis jetzt auf NTFS formatiert, und wurde auf meinem Windows-PC und meinem MBP (OS X 10.5.4 mit NTFS-3G) verwendet. Da ich jedoch meinen alten Windows-Rechner nun in Ruhestand schicke, möchte ich gerne die externe Festplatte auf HFS+ umstellen. In Windows gibts ja mit Programmen die Möglichkeit, das Dateisystem einer Partition umzustellen, ohne dass die Daten verloren gehen. Funktioniert das unter OS X auch irgendwie? Oder muss ich zuerst die Daten sichern und danach die Festplatte formatieren?

    Danke,
    LG
     
  2. maarten

    maarten Empire

    Dabei seit:
    14.10.07
    Beiträge:
    88
    Du musst alles kopieren und die Disk komplett Formatieren. Soetwas kommt so selten vor, dass sich niemand die Muehe macht einen Konverter zu schreiben. Waere auch nicht ganz so einfach. Gruss, Maarten
     

Diese Seite empfehlen