1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Festplatte in IKEA Boxen verstecken

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von stormlupus, 01.03.09.

  1. stormlupus

    stormlupus Boskop

    Dabei seit:
    19.10.06
    Beiträge:
    204
    Hallo,
    findet ihr es nicht auch lästig wenn man dauernd die externe Festplatten herumrumoren hört?

    Also ich finde es äußerst lästig. o_O

    So habe ich mir überlegt meine 2 Festplatten hier zu verstecken... 2 Löcher für die Kabel und die Sache hat sich... allerdings habe ich etwas wegen der Stauwärme Angst.

    http://www.ikea.com/at/de/catalog/products/00115464


    Elegant ja, aber ungefährlich? Wäre blöd wenn das Haus wegen sowas mir noch abfackelt... :oops::-D

    Oder wisst ihr eine noch elegantere Lösung?
     
  2. iMarcel

    iMarcel Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    23.12.08
    Beiträge:
    323
    Sieht sicher gut aus, aber ich habe das Gefühl, dass sich meine Externe Harddisk gar nicht erwärmt. Dein schon?

    Sonst super Idee :)
     
  3. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Jede Festplatte erzeugt Abwärme. Ob man das subjektiv wahrnimmt, kommt darauf an, ob diese geschickt abgeführt wird. Wenn man nun eine Platte in einem geschlossenen Gehäuse betreibt, wird sich dieses über kurz oder lang aufheizen. Die Frage ist nun, wie "dicht" ein solcher Karton wirklich ist, also wie viel Luftaustausch noch stattfindet. Auf der anderen Seite kann es sein, dass solch ein Karton wie ein Resonanzkörper wirkt und die Geräusche, die er eigentlich schlucken soll, eher noch verstärkt. Evtl. hilft es da mehr, die Platte einfach auf ein paar Filzfüße oder ähnlichem zu stellen, denn oft ist es gar nicht die Platte, die wirklich hörbar ist, sondern eher die Verstärkung der Schwingungen durch den Tisch/Schrank auf dem sich die Platte befindet.
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Es gibt sogar ein Blog zu Thema Ikea-Sachen-anders-einsetzten-als-gedacht.
    http://ikeahacker.blogspot.com/
    Hin und wieder sind da auch Computer verbastelt.
     
    Pongoo gefällt das.
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    6,– Euro für einen etwas besseren Schuhkarton finde ich allerdings ziemlich happig.

    Da externe Festplatten bei Gebrauch Abwärme produzieren befürchte ich, sie werden sich in diesen Pappschachteln sehr schnell verabschieden.
     
  6. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    da würd ich doch einfach ein anständiges gehäuse kaufen für die platte :)
     
  7. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
  8. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    beim oberen bild muss man den container wahrscheinlich auch anbinden damit er nicht durch den raum fährt vor lauter gebläse :D
     
    Pongoo gefällt das.
  9. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.275
    Genau diese Bilder meinte ich. Es gibt auch noch einen guten Hack um aus einem Hocker einen Laptopständer zu bauen.
     

Diese Seite empfehlen