Externe Festplatte an Speedport als Cloud Lösung

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Think.Different, 20.08.18.

  1. Think.Different

    Think.Different Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.11.12
    Beiträge:
    855
    Hallo,

    ich habe ein Speedport W724V und eine Externe Festplatte in Fat32 die ich an das Speedport anschließe.
    Alles kein Problem ich kann drauf zugreifen und sehe die Festplatte auch.

    Allerdings hier ein kleines Problem:

    Fat32 kann man ja bis maximal 4 GB Daten übertragen, aber ich schaffe es noch nicht mal Daten von 800mb zu übertragen ohne das eine Fehler Meldung kommt.
    Es erscheint eine Meldung das zu wenig Platz drauf sei dies kann aber ja nicht sein da ich die Festplatte gerade erst formatiert habe und auch in der Speedport Konfiguration sieht man das fast 1 TB frei ist.
    Kleinere Ordner von ca. 80 Mb hingegen konnte ich Einwandfrei übertragen.

    Jetzt noch eine zweite Frage:

    Wenn ich die Festplatte aus dem Speedport herausnehme und diese dann an das Macbook anschließe bekomme ich die Ordner die ich dort über das Netzwerk drauf übertragen habe nicht zusehen.
    Ist das normal da das ganze über das Netzwerk funktioniert oder ist da irgendwo ein Fehler ?
     
  2. Think.Different

    Think.Different Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    27.11.12
    Beiträge:
    855
    Mittlerweile habe ich heraus gefunden das es einen Unterschied macht ob ich einen Ordner der 1 GB ist kopieren möchte oder ob ich den Ordner öffne und alle Dateien anwähle und diese dann übertragen will.
    Ein ganzer Ordner ist warum auch immer leider nicht möglich ich muss dafür den Ordner öffnen und dann die Dateien Kopieren und Einfügen dann dies funktioniert !

    Würde es einen Unterschied machen ob am USB Port vom Router eine HDD mit USB 2.0 ist oder ob dort eine SSD mit USB 3.0 dran hängt ?
    Ich frage deshalb weil das ganze ja im Netzwerk hängt und dadurch doch eigentlich egal ist oder ?
     
  3. MACaerer

    MACaerer Virginischer Rosenapfel

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    11.369
    Der Speedport hat nur USB2.0-Schnittstellen. Eine USB3.0-SSD kann man zwar anschließen, aber sie wird nur mit der USB2.0-Datenrate laufen. In der Praxis wird aber wohl eher die WLAN-Verbindung die Datenrate begrenzen, da in der Praxis anstelle der theoretischen 1300MBit/s des WLAN IEEE 802.11ac allenfalls nur zur Hälfte wenn überhaupt erreicht werden.

    MACaerer
     
    dg2rbf gefällt das.