1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Exe-Dateien ausführbar?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Franinjosh, 07.03.08.

  1. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    Hallo,
    habe folgendes Problem: Mein Prof hat wichtige Inhalte meiner Prüfungen auf eine Win-CD gesprochen und daraus ein Exe-Programm gemacht. Er liest darin einen Text vor (Mittelenglisch, sonst wärs ja schnuppe!) und zeigt ein paar Veränderungen in den Wörtern. Also nichts sooo technisch-anspruchsvolles. Also nun meine Frage: Kann ich die CD auf meinem Mac trotzdem abspielen, benötige ich ein Programm das die CD-Inhalte irgendwie konvertiert oder soll ich mich mit der 5 zufrieden geben?
     
  2. rastex

    rastex Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    02.11.07
    Beiträge:
    374
    exe is nich....

    hast doch bestimmt n wohnheim nachbarn, der dir mal kurz seinen laptop zur verfügung stellt, oder du ziehst dir kurz windows drauf mit ner testversion von vm ware...

    ansonsten leider nein. wieso hat der be..... prof denn nicht einfach ein soundfile oder videofile gelassen??????
    immer wieder diese hürden im humanistisch-/literarisch geprägten univeritätswesen
     
  3. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    be....? betagte? ;)

    Gute Frage...ich denk mal, weil die CD schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat...und sonst auch jeder Win nutzt. Ist ja nunmal leider (noch) Fakt.

    Na ja, Schwiegermutter sollte klappen ;) Bin schon en großer Student *g*
     
  4. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Je nachdem, wie anspruchsvoll deine Exe-Datei ist, reicht vielleicht auch Crossover Mac, als 30-Tage-Testversion. Damit kannst du Win-Programme direkt unter Mac OS X ausführen, wie Wine unter Linux, falls du das kennst.


    MfG Xardas
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    man kann sicherlich nur schwerlich aus gesprochenem Text eine ausführbare Datei/Programm machen, ich denke es ist die 2 Version die es unter Win als .exe gibt, eine gepackte Datei, hinter der sich dann der Ton verbirgt. Stuffit Expander kann z.B. gepackte exe Dateien öffnen. Weit verbreitet ist das nicht, aber vielleicht hast du ja Glück.
     
  6. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    Danke, das werd ich mir mal merken.
     
  7. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Das stimmt so nicht... unter Mac OS sind Programme ja eigentlich nur Ordner, in denen das wirkliche Programm und die Resourcendateien liegen. Man kann sich diese also anschauen. Unter Windows ist dies nicht so einfach möglich, denn natürlich kann man Sounddateien mit in eine Exe-Datei packen, das ist zwar unüblich, da man dadurch riesige Programme erhält, und diese kann man dann nicht so einfach "zerlegen".

    Und für mich klang die Beschreibung der CD auch so, als ob Text dabei wäre, also nicht nur eine reine (verpackte) Audiodatei.


    MfG Xardas
     
  8. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    Falls es sich nicht um ein selbstextrahierendes Zip-Archiv handeln sollte (.exe), dann kannst du dir mal das kostenlose Darwinebesorgen, also Wine für OS X. Crossover basiert ebenfalls auf wine (kommt aus der Linux-Welt). Damit sollte es gehen. Auch relativ komplexe Windows-Anwendungen laufen bei mir damit.
     
  9. Franinjosh

    Franinjosh Ribston Pepping

    Dabei seit:
    25.02.08
    Beiträge:
    303
    Vielleicht habe ich das falsch beschrieben. Der liest den Text vor und auf dem Bildschirm läuft der Text karaokemäßig runter. Und in dem Text kann man dann Wörter anklicken und die sich einzeln vorlesen lassen etc.
     

Diese Seite empfehlen