1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Excel 2004 sehr langsam wg. Rosetta?

Dieses Thema im Forum "Office:Mac" wurde erstellt von Neverland, 14.11.07.

  1. Neverland

    Neverland Gast

    Hi!

    Ich hab eine kurze Frage, ich werte zur Zeit einige sehr große Excel Sheets mit Messdaten aus. (=bis zu 60.000 Reihen)

    Im Vgl. schneidet mein alter PC Laptop mit Office 2003 um Welten schneller ab; Beispielsweise beim erstellen eines Diagramms hat der PC Laptop quasi sofort den Graph gezeichnet - hier braucht Office 2004 ca. 10-15 sekunden ? Ist das normal und durch die Rosetta Emulation so verursacht ?

    Generell muss ich sagen ist die Stabilität und Geschwindigkeit von Office 2004 unter Leopard katastrophal, da hält plötzlich ein C2D 2,2 nicht mehr mit einem 1,4 GHZ Centrino (bald 4 Jahre alt!) mit.

    Hat jemand die selben Erfahrungen oder eine Lösung?

    Gruß,
    Sebastian
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Jap, das ist so. Microsoft hat es nach fast 2 Jahren immer noch nicht geschafft eine Intel-Version heraus zu bringen. Sorry ..
     
  3. xScorpiex

    xScorpiex Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    02.02.06
    Beiträge:
    596
    Tja das gibt es nun mal Interessenkonflikte ;)

    Office 2008 beta lauft zumindest etwas zufriedenstellender.
     
  4. Neverland

    Neverland Gast

    Schade, das ist eine echte Entäuschung für mich

    Ich hatte auf OS X als echte Alternative gehofft, da auch als einzige Betriebssystem-Alternative native Office Kompatibilität geboten wird.

    Mit openoffice etc. hab ich schlechte Kompatibilitätserfahrungen gemacht. Wenn man damit mit größeren Firmen wo M$ Standard ist austauschen will kommt es leicht zu problemen in wichtigen Situationen (Präsentationen etc.) was nicht akzeptabel ist.

    Bleibt zu hoffen das Office 2008 wirklich mit dem Windows Office mithalten kann.

    Kann man zumindest allgemein sagen das das aktuelle 2004er auf PPC (also ohne emu) wirklich mit Office 2003 für PC mithalten konnte?

    Gruß,
    Sebastian
     
  5. Maksi

    Maksi Gast

    Wenn Du auf höchstmögliche Kompatibilität angewiesen bist, empfielt sich mittels Bootcamp eine parallele Windows-Installation mit neuestem/bestem/optimalstem Office. Dein MacBook ist ohnehin eines der besseren Windows-Notebooks da draußen ;)
     

Diese Seite empfehlen