1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ex-Pwn2Own-Gewinner: Safari ist am unsichersten

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Christian Blum, 06.03.09.

  1. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    [preview]Charlie Miller, ehemaliger Gewinner des Pwn2Own-Wettbewerbs, hält Safari für den Unsichersten von allen Browsern. Diese Prognose äußerte der 'Berufshacker' gegenüber der 'Computerworld' am Anfang der Woche.[/preview]

    Miller bewies bereits letztes Jahr, dass er weiß wovon er spricht. Mittels eines MacBook Air und Safari gewann er den Pwn2Own-Wettbewerb innerhalb von nur 2 Minuten. Miller: "Apple Software erhebt den Anspruch, immer möglichst benutzerfreundlich zu sein. Das resultiert in einer Software, die möglichst viele Funktionen und vor allem möglichst viele Formate unterstützt. Für die Sicherheit bedeutet es, dass es viele Eckpunkte gibt, an denen Hacker ansetzen können."

    Im kommenden Wettbewerb werden die drei 'großen' Browser FireFox, Safari und der neue Internet Explorer zur Verfügung stehen. Es gilt, den gewählten Browser so schnell es irgend möglich ist zu Fall zu bringen, und den Computer auf dem das Programm gehackt wurde zu kontrollieren.

    Inwiefern Miller mit seiner Prognose recht behalten wird, werden wir nach der nächsten P2O-Challenge am 18. März sehen. Dem Gewinner winken 5.000 Dollar für den Browserhack und 10.000 Dollar für einen Smartphonehack.

    Es ist bisher nicht geklärt, welche Version von Safari an den Start gehen wird. Wir vermuten, es könne sich nur um die finale Version des Safari 3 handeln, da eine Beta nunmal eine Beta ist. Zwar ist der IE8 auch noch nicht 'Final', aber immerhin schon ein 'Release Candidate'.

    via Computerworld
     

    Anhänge:

    #1 Christian Blum, 06.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.09
  2. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Die Überschrift ist verbesserungswürdig. Sie erweckt den Eindruck, als sei der Wettbewerb schon gelaufen und Safari schon geknackt.
     
  3. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
  4. simon quint

    simon quint Ingrid Marie

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    271
    so ist es auch, die bestätigung kommt jedoch erst nach dem contest.

    mfg
     
  5. Joe

    Joe Akerö

    Dabei seit:
    27.08.08
    Beiträge:
    1.806
    Oh man, zunächst liest man irgendwo: "Safari 4 überholt alle" und dann sowas. Der Otto Normal Verbraucher, der sich insbesondere bei einem Apple Produkt um solche Meldungen eigentlich nicht scheren müsste, weiß nun gar nicht mehr, zu welchem Browser er noch greifen soll.

    Ich glaube es ist völlig egal, welchen Browser man nimmt, er ist immer irgendwo und irgendwie unsicher.
     
  6. cyberchriss

    cyberchriss Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    07.04.06
    Beiträge:
    339
    Da kann ich harden nur zustimmen - die Überschrift bewegt sich stark auf Bild-Niveau, was ich bisher eigentlich von AT nicht gewohnt war.
    Nichtsdestotrotz bin ich auf den Ausgang des Wettbewerbs schon sehr gespannt - hoffentlich wird es einen vernünftigen Bericht geben, der alle Aspekte objektiv beleuchten wird.
     
    @pollo gefällt das.
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    nachdem für den contest auf windows-ebene die windows-7-beta zum einsatz kommt, ist nicht auszuschliessen, dass auch beta-browser - sprich safari v4b - vorgesehen sind …
     
  8. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Jetzt fürchte ich mich aber. Hoffentlich bringt Microsoft bald den IE für Mac wieder raus, damit ich mich wenigstens wieder ein bisschen sicher fühlen kann.
     
  9. cr4v3n

    cr4v3n Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    10.07.07
    Beiträge:
    1.272
    Na da bin ich mal gespannt. Bin schon lang am schwanken zwischen Safari und Firefox...
     
  10. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175
    Ich kann nur wiederholen, was Miller gesagt hat :)

    Und eyecandy, ich kann echt nicht sagen, welchen Safari die nehmen. Ich habe bei 3Com gesucht und CW weiß auch von nichts. Möglich ist alles - wir werden sehen.


    Und bitte niemals vergessen: Auf dem Pwn2Own-Contest ist es afaik der Fall, dass der Hacker einen Link senden kann, und der User klickt. Also 'unsicher' seid ihr nur, wenn ihr selber nicht wisst, worauf ihr klickt :)
     
  11. donnerCobra

    donnerCobra Idared

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    25
  12. Christian Blum

    Christian Blum Graue Herbstrenette

    Dabei seit:
    04.11.07
    Beiträge:
    8.175


    Das steht im Artikel. Miller denkt, Safari sei dennoch nach wie vor der einfachste Browser.
     
    T-lo gefällt das.
  13. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    das wollte ich damit zum ausdruck bringen …
     
  14. douya

    douya James Grieve

    Dabei seit:
    11.06.08
    Beiträge:
    132
    Wenn das Ironie ist, dann aber sehr unauffällig. :D
    Den Internet Explorer darf man allein schon wegen seiner Ergebnisse im Acid3-Test auf keinen Fall benutzen.

    Ja, es muss Ironie sein.
    Aber laut Prognose ist der IE ja sicherer...
     
  15. Chu

    Chu Martini

    Dabei seit:
    15.06.07
    Beiträge:
    659
    Um es einmal in CounterStrike/Internetsprache umzusetzen:

    Safari was 0wn3d by Hack0r!

    :D
     
  16. apfelsteffl

    apfelsteffl Macoun

    Dabei seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    120
    solche sachen muss einem einfach egal sein. safari werde ich auch weiterhin benutzen, soll doch ein möchtegernhacker "schaden" anrichten wenn es ihm spaß macht. ich hatte noch nie probleme mit hackern und das wird auch in naher zukunft nicht passieren
     
  17. loopdj

    loopdj Carola

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    112
    merkwürdig nur, dass ich und meine bekannten mit mac noch nie probleme auf'm rechner hatten. hingegen rücke ich x-mal im jahr im freundes-/kollegen-/bekannten-kreis der noch mit win-unterbau unterwegs ist und muss antivir360 und konsorten von den systemen frickeln oder gar neu installieren, egal ob da ie oder ff benutzt wurde.
    wenn auch der safari als am unsichersten dargestellt wird, probleme hat das noch nicht verursacht.
    und eines ist auch klar: viren und hacks für win kann mittlerweile jeder halbwegs versierte auf 'ne dose loslassen, der ansporn mal einen mac zu "hacken" ist viel größer weil wahrscheinlich die "publicity" im selben masse ansteigt wenn man denn mal sowas im ansatz hinbekommen würde.
     
  18. mARTitecture

    mARTitecture Fießers Erstling

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    126
    so ein contest ist doch eh Müll und kein Beweis für einen mehr oder weniger sicheren Browser.
    Jeder hacker hat doch unterschiedliche skills und wenn Miller eben besser ist als andere oder eben schlechter würde ja das Ergebnis verfälscht werden. Wenn dann muss ein hacker ja jeden browser hacken um einen damit man so etwas wie ein Vergleich ha.
    Davon abgesehen, so glaube ich, ist völlig Wurst, da man alles und jeden hacken kann wenn man es drauf anlegt.
     
  19. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Hacker owned by Safari4Final
     
  20. Nina

    Nina Granny Smith

    Dabei seit:
    16.11.08
    Beiträge:
    13
    Charlie hat jetzt mit Dino Dai Zovi nen Buch verfasst, in dem er sich den technischen Feinheiten solcher Aussagen widmet. "The Mac Hackers Handbook". Mehr als lesbar btw..
    - Aber eigentlich ist er Direktor bei ISE, und Dino macht glaub ich selbstständig was in New York.
    In jedem Falle bewirbt man so Bücher. Man trifft ne reißerische Aussage und erzeugt Neugier.

    Faktisch ist Safari im iPhone, im Mac, und daher im Smartphone Bereich fast so wichtig wie der IE. Beide haben viele unkontrollierte offene Semantiken und einen weiten aufs Gesamtsystem ausgedehnten Aufrufrahmen - um es einfach zu halten: die können viel, also kann man viel mit machen. Produktiv und subversiv.
    Dass Safari schick und schnell ist, ist ja klar. Aber evtl. sollte man ihn halt bewusst nutzen und nicht jeden Dreckslink damit aufrufen. Im Netz gibts mehr Mist denn je.
     

Diese Seite empfehlen